Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #11027

    Pius
    Teilnehmer

    Hallo Christian,

    mehr Daten – größere Datenmengen.
    Bei Frankreich hat dies bei einer Aufteilung in Süd und Nord letztlich große Karten zur Folge.
    Vielleicht könnte man Frankreich etwas kleingliedriger aufteilen? Etwa in Süd, Nord, West und Ost ?
    Eine andere Idee habe ich leider auch nicht, nur dass es vorteilhafter wäre, mit etwas kleineren Gebilden zu hantieren.

    Mit freundl. Grüßen

    #11031
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hallo Pius,

    Früher waren die Karten von Frankreich in Nord, Mittel und Süd aufgeteilt, hier gab es dann den dringenden Wunsch die Karten in größere Blätter zusammen zu fassen :-)

    Wenn die Karten mal zu groß werden (das ist natürlich relativ ;-) ) werde ich mal was Neues versuchen.

    VG
    Christian

    #15585

    BerndSr
    Teilnehmer

    Hallo Christian & Co,
    nachdem ich nun schon seit geraumer Zeit Eure hervorragenden Karten und Themes nutze, möchte ich, nachdem ich meinen unterstützenden Obolus entrichtet habe, einen Wunsch in die gleiche Richtung äußern. Da ich schon älter bin, habe ich ein passendes Schmart-Phone und das scheint mit den riesigen maps, wie zum Beispiel Frankreich Süd, seine Schwierigkeiten im Gelände zu haben. Mit den kleineren maps, wie für die deutschen Bundesländer, läuft alles hervorragend. Ich würde kleinere maps, also solche mit kleinerem erfassten Teritorium bevorzugen.
    Oder gäbe es einen Weg aus den von Euch bereit gestellten maps Teile zu extrahieren?
    LG, Bernd

    #15589
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Oder gäbe es einen Weg aus den von Euch bereit gestellten maps Teile zu extrahieren?

    Leider Nein, die Karten funktionieren nur al Ganzes.
    Welche Probleme gibt es hier im Detail?

    Ich könnte mir vorstellen für beliebte Urlaubs.- und Wandergebiete extra Karten zu erstellen.
    Kannst Du mir hier welche nennen?
    .. ev. mit Weblinks (Deutsch, Englisch – kein Französisch)

    VG
    Christian

    #15594

    BerndSr
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    danke für die rasche Reaktion. Gerne möchte ich mich an der Findung einer besseren (im Sinne von kleineren Datenmengen der map) Lösung beteiligen.
    Mit den Wandergebieten ist das in Frankreich, wie auch in anderen Ländern, so eine Sache. Was sind schon beliebte Wandergebiete? Die, wo jeder einmal gewesen sein muss oder jene, wo der Reiz im Verborgenen liegt? Ich habe da mal auf die Schnelle eine Recherche im Internet gemacht. Als beliebt zeichnen sich dort ab: Auvergne, Bretagne, Burgund, Cevennen, Dordogne (Perigord), Elsass, Korsika, Provence und Pyrenäen

    Ich habe das mal versucht sinnvoll einzugrenzen und bin dabei darauf gekommen, dass die bezeichneten Gebiete keinesfalls eindeutige Territorien umfassen. Das scheint mir ein Irrweg zu sein.

    Für Deutschland habt Ihr Euch zu maps der Bundesländer als Alternative entschieden und auch die innewohnenden Vorteile dafür genannt. Durch die dabei verwendete Überlappung konnte ich bislang meine Wanderungen mit Längen bis zu 25 km immer mit einer map bewältigen. Dieses Prinzip ließe sich auch auf Frankreich übertragen, da im Jahre 2016 dort neue Regionen kreiert wurden: https://de.wikipedia.org/wiki/Region_(Frankreich)
    Dieser Link führt auch zu einer Grafik mit den farbig gekennzeichneten Regionen. Die Namen dieser Regionen kennt auch OSM (allerdings von Deutschland aus mit deren deutschen Bezeichnungen) und umreißt das zugehörige Territorium mit einer Hüllkurve. Ich meine, dass auf dieser Basis handlichere maps gebildet werden könnten.
    Gerne arbeite ich da auch mit, wenn Euch das sinnvoll erscheint.

    Viele Grüße
    Bernd

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.