Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #16201
    wilma.cray
    wilma.cray
    Teilnehmer

    Hallo,
    auf der native Karte von Locus sehe ich manchmal einzelne Felsen, die ich in der OAM nicht sehe.
    Als Beispiel die 2 Screenshots, einmal Locus-Karte mit Wandertheme und einmal OAM mit Elevate 4.1.5.

    Der Felsen befindet sich etwa bei N 47° 19.893 E 015° 11.929

    Ist der Felsen in der OAM nicht enthalten? Oder wird er vom Theme nicht berücksichtig? Oder liegt das Problem bei Locus?

    Für mich sind beim Wandern solch einzelne, herausstehende Felsen, eine gute Orientierungshilfe.
    Als was sind diese getagged?

    Danke

    #16205
    wilma.cray
    wilma.cray
    Teilnehmer

    Nachtrag:
    Bei der App Osmand taucht an der Stelle das Icon für „Stone“ auf.
    Lat 47.33148 Lon 15.19886

    #16220
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Das fragliche Objekt ist ein natural=rock:
    http://www.openstreetmap.org/node/3938344695#map=18/47.33130/15.19854

    Das ist, wie auch natural=stone, nicht in den OAM und in Elevate enthalten. Muss ich mir mal anschauen, vor ein paar Jahren war das tagging hier noch sehr uneindeutig und überlappend mit dem Untergrund, sieht so aus, als hätte sich das gebessert.

    #16244
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    natural=rock ist im nächsten Update mit enthalten. – an level 14

    Soweit ich sehe ist das Tagging in der OSm vernünftig, ich habe zumindest keine Bereiche gefunden wo ein Berg aus zig rocks getagged wurde (anders als zB bei Tree)

    ’schau mer mal…

    #16246
    wilma.cray
    wilma.cray
    Teilnehmer

    natural=rock ist im nächsten Update mit enthalten. – an level 14

    Soweit ich sehe ist das Tagging in der OSm vernünftig, ich habe zumindest keine Bereiche gefunden wo ein Berg aus zig rocks getagged wurde (anders als zB bei Tree)

    ‘schau mer mal…

    danke :)

    #16248
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    @Christian – als node?

    Als way war es ja schon drin, ebenso natural=stone als equivalent. Das stammt noch aus der Zeit, wo natural=bare_rock nicht als Standard für Felsuntergrund galt, und es dementsprechend eine Vielfalt von tags dafür gab. Jetzt ist halt die Frage, ob natural=stone und natural=rock sowohl als node als auch als way inzwischen für alleinstehende Felsen/Findlinge benutzt wird, oder ob nur node da sinnvoll ist. Zumindest den node natural=stone fände ich dann noch als equivalent (oder extra) passend.

    #16250
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ich hab mal ein bisschen in den Daten gewühlt.
    natural=rock: wird immer noch als way viel wie natural=bare_rock verwendet, daher auch so zu behandeln; als node aufzunehmen durchaus sinnvoll
    natural=stone: als way möglicherweise sinnvoll von natural=rock zu trennen, da i.d.R. für kleine Flächen (=Form der Findlinge) verwendet. Als node gibt es gelegentlich Häufungen (aber noch meilenweit von natural=tree entfernt):
    http://overpass-turbo.eu/s/nKl

    Fazit: Für mich macht es Sinn, natural=nat_stone (equiv. rock, stone) als node aufzunehmen (da es auch memorial=stone gibt). Bei natural=stone wäre, wenn man es mit einem Symbol wie die nodes versehen will, eine Trennung von natural=rock (way) sinnvoll, dann eben auch natural=nat_stone

    #16252
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Fazit: Für mich macht es Sinn, natural=nat_stone (equiv. rock, stone) als node aufzunehmen

    Wie immer eine unübertreffliche Analyse, somit:

    [/crayon]

    ..als Node.

    Ich hoffe Mapsforge trennt hier die equivalents nach Node/Way.
    Wenn nicht mache ich das mit Tagtransform.

    #16256
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Als node gibt es gelegentlich Häufungen (aber noch meilenweit von natural=tree entfernt):
    http://overpass-turbo.eu/s/nKl

    Das sind genau die Sachen bei denen ich manchmal, ohne jemanden zu Nahe treten zu wollen, den Kopf schüttle…

    #16472

    Sonny
    Teilnehmer

    Sind die natural=rock schon in der aktuellen AT-Karte vorhanden? Ich sehe beim mir etwa http://www.openstreetmap.org/node/928068711 noch nicht.

    #16474
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Also bei mir geht es, zumindest in der alps-ost. Hast Du denn das auch in den Theme eingebaut? In der aktuellen veröffentlichten Elevate Version ist es noch nicht drin, kommt mit dem nächsten Update.

    Anhänge:
    #16481

    Sonny
    Teilnehmer

    Aha, schaut klasse aus. Nein, ich habe noch das aktuell veröffentlichte Theme.

    #16500
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Aha, schaut klasse aus. Nein, ich habe noch das aktuell veröffentlichte Theme.

    Danke :-)
    Ich lass für ein Update immer ein bisschen was zusammen kommen, bis jetzt sind nur die Felsen neu. Mal schauen, inzwischen hat sich die Entwicklung etwas verlangsamt.

    #17176
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Mit der neuesten Elevate Version werden jetzt Felsen/Steine angezeigt.

    #17263
    wilma.cray
    wilma.cray
    Teilnehmer

    Mit der neuesten Elevate Version werden jetzt Felsen/Steine angezeigt.

    Danke vielmals.

    Dann hab ich noch eine Bitte: ein Icon für mehrere Steine übereinader :)

    Damit meine ich ein Steinmandl: cairn

    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:man_made%3Dcairn
    natural=cairn, man_made=cairn, landmark=cairn

    Das Attachment zeigt die Osmand-Darstellung.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Tagen, 11 Stunden von wilma.cray wilma.cray.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.