Das Projekt OpenAndroMaps geht in’s 5.Jahr

Liebe OAM-Gemeinschaft,

Dank Eurer Hilfe wird es auch 2016 die freien Vektorkarten von OpenAndroMaps in gewohnter Form geben, laufende Verbesserungen werden wieder einfliessen und wir werden Euch auch wieder im Forum mit profunden Rat zur Seite stehen.

Ein kleiner Rückblick auf 2015:

Das vergangene Jahr war von vielen grossen und kleinen Detailverbesserungen geprägt, die hier im Detail aufgelistet sind:
– https://www.openandromaps.org/map-basics-2/tag-mapping
https://www.openandromaps.org/map-basics-2/tagtransform
Zu nennen sind vor allen die wesentlich verfeinerte Granulierung von Radfahrverboten und für Radfahrer erlaubten Wegen, Drehgatter (für Wanderer wichtig), etc..

Die wichtigste Neuerung betraf die Darstellung der Namen von grossen Flächen wie Seen, Wälder, Nationalparks, Gletschern, usw. Hier haben wir einen zusätzlichen Berechnungsvorgang in die Kartenerstellung eingefügt der die Grösse dieser Gebiete ermittelt und entsprechend die Zuordnung zu den Zoom-Stufen und die Schriftgrösse der Namen bestimmt was die Übersichtlichkeit der Karten wesentlich verbessert hat

Übergang von den Andromaps-Themes zu Elevate/Elements von Tobias:

Die Elevate / Elements Renderthemes von Tobias haben sich als Standard zu etabliert, schlicht aus dem Grund das diese _wesentlich_ besser sind als meine Themes aus den Ursprüngen des Projektes. Mittlerweile sind auch die MTB-Routen mit in dieser Theme enthalten womit das letzte Hindernis für die allgemeine Verwendbarkeit der Elevate/Elements ausgeräumt ist. Die Andromaps Themes werden nicht weiterentwickelt. Ich habe meine Resourcen voll auf die Kartenentwicklung und die neuen Features die Mapsforge bietet konzentriert.

Warum sind dann in den Karten-Downloads die Andromaps_## Renderthemes noch mit enthalten? – Um die Kontuinität und bestmögliche Kompatibilität mit allen Apps zu sichern.

Was wird 2016 bei den OAM bringen?

Nun, die Entwicklung hat schon begonnen. Der neue 2016er Kartensatz enthält ein, vor allen in Europa, wichtiges Feature für Radfahrer: Die Kennzeichnung von Einbahnen deren Befahrung für Radfahrer auch in der Gegenrichtung explizit erlaubt ist (Wie immer: So dies in der Openstreetmap-Datenbank hinterlegt ist!). Der türkise Pfeil bedeutet das hier das Befahren mit Fahrrädern entgegen der Einbahntrichtung erlaubt ist (entweder direkt auf der Fahrbahn oder auf einer eigenen Spur)

Informationen zu jeweils neuen Version der Renderthemes gibt es hier im Forum
Tip: Um auf dem Laufenden zu bleiben einfach im Forum anmelden und das Thema abonnieren. Anschliessend erhalten Sie bei jeden von Tobias freigegebenen Update (= neuer Beitrag im Forenthema) eine EMail mit einem Link zum Beitrag.

Weitere Entwicklungen wie zB die neue Offline POI-Datenbank werden nach und nach einfliessen, hier ist uns vor allen Kontinuität und Kompatibilität mit bestehenden APPs wichtig.

Website: Diese wird auch weiterhin zu 100% Werbefrei bleiben. Sie können auf jeden Link klicken ohne dabei böse oder auch nur lästige Überaschungen zu erleben.

Wir wünschen allen Wanderern, Radfahrern, Weltenbummlern und einfach allen die gerne die Natur genießen schöne Touren im Jahr 2016!

Tobias & Christian

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *