Viewing 15 posts - 1 through 15 (of 23 total)
  • Author
    Posts
  • #29236

    mannue
    Participant

    Hi zusammen.

    Für den Wettkampf http://www.redbullxalps.com benutze ich eine Gleitschirm Flug App (www.xctrack.org) die nur mapsforge Dateien laden kann. Zum Navigieren am Boden (Wieder auf den Berg wandern) gefallen mir die Outdooractive Karten mit Abstand am Besten, da da wirklich jeder kleinste Weg eingezeichnet ist. Osmand ist auch ganz gut und läuft stabiler. Gibt es eine Möglichkeit die outdooractive oder Osmand Karten in eine Mapsforge Datei zu konvertieren? So könnte ich im Flug direkt sehen wo ich landen kann um möglichst effektiv wieder weiterlaufen zu können. In der mapsforge Datei die ich habe, sind leider keine Wanderwege abgebildet.

    • This topic was modified 6 months ago by  mannue.
    #29242

    Matthias
    Participant

    Hi mannue,

    in Deiner Gleitschirm Flug App nutzt Du doch wohl die Karten von OpenAndroMaps?
    In den Karten von hier ist doch wirklich jeder noch so kleine Weg drin.

    So wie sich das hier https://xctrack.org/AboutMaps.html liest, ist das “eingebaute” Theme auf Fliegen optimiert, Aber man wenn Du zusätzlich das Elevate Theme dort einbindest, müsstest Du das in Deiner App auch nutzen können.

    Matthias

    #29249

    mannue
    Participant

    HI,

    Danke schonmal für die Antwort.
    Ich habe von einem Freund eine Datei geladen, die die ganzen Alpen beinhaltet. Diese ist 2,2GB groß und ich weiß jetzt aber nicht genau welche Karten das sind.
    Siehe angehängtem Bild. Nur leider sind da eben im Bild 1 nur die richtigen Strassen eingezeichnet während in der Outdooractive App jeder kleinste Trampelpfad drin ist.
    Die Openandromaps kenne ich erst seit 1h und konnte sie bisher noch nicht installieren / Testen
    basieren die auf Openstreetmaps!?
    Ich hatte es letztes mal vor 2 Jahren getestet und da waren die Outdooractive Maps immernoch ein bisschen geiler als die Osmand (OSM MAPS !?). Da die Outdooractive app (noch die alte) leider voll oft Bugs hatte und gerade Offline Darstellungsprobleme hatte hab ich noch zusätzlich OSMAND+ verwendet. Was kannst du mir da aktuell empfehlen? Muss das die nächsten Tage mal testen. Hab grad auf der XC Track Seite gesehen, dass die Locus oder Orusmaps lesbar sein sollte.
    Bin grad beim versuchten Download der OpenandroMaps über die Rendertheme gestolpert. Die brauche ich in jedem Fall!? Auf Android!?

    Wäre Elevate oder Andromaps für mich passender? Ich laufe viel auf Berge und brauch da halt wirklich jeden kleinen Wanderweg.

    #29253
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Wäre Elevate oder Andromaps für mich passender?

    Die Karten sind die OpenAndroMaps.
    Die Elevate ist die Rendertheme die zur OpenandroMaps gehört.

    = Die Andromaps sind die Karten mit allen Geo/Strassen/Wege/Routen/etc.. Informationen
    = Die Elevate (also die Rendertheme) sagt der Karten-App wie die Informationen aus der Karte (OpenAndroMaps) auf den Bildschirm zu bringen sind.

    Wenn die Beiden Elemente nicht zusammenpassen entstehen diese Darstellungsfehler.

    Wenn Du also nicht auf einen bestimmte APP “eingeschossen” bist so wähle zwischen Locus und Oruxmaps.
    Für beide gibt es hier die Schnellinstallation der Karten und Renderthemes

    LG, Christian

    #29255

    Matthias
    Participant

    Also, ich nutze schon lange die OpenAndroMaps (ML V4) mit dem Elevate (V4) Theme, in OruxMaps.

    Nun war ich eben neugierig auf diese XCTrack App; also installiert, etwas rumprobiert.

    Kurz: Innerhalb von XCTrack konnte ich meine “hessen_ML.map” (Karten>Strassenkarte) und das Elevate Theme (Karten>Strassenkarte->Kartentheme->Selbsterstellte Datei-> dann zu Elevate.xml navigieren und selektieren) auswählen. Ich habe also auf map und theme verwiesen, wo ich es wegen OruxMaps liegen habe.
    Nach dem anpassen des Layoutwidgets, dass dort nur die sogenannte Strassenkarte gezeigt wird, sehe ich wie gewohnt, sehr detailreich, die Karte in XCTrack. Auch die kleinen Pfade und Wanderwege.
    Was XCTrack scheinbar nicht unterstützt sind die Auswahlmöglichkeiten (Tweaks?) beim Theme (Stadt, Wandern, Radfahren, MTB).
    Da, auch vom gesamten Funktionsumfang was “Outdoor am Boden” angeht, bieten OruxMaps oder Locus natürlich vieeeel mehr als XCTrack ;-)

    Matthias

    • This reply was modified 6 months ago by  Matthias.
    #29317

    mannue
    Participant

    Hi. Also ich hab jetzt die alps. Map Datei runtergeladen und die läuft auch schonmal im xc Track und alle kleine Pfade werden angezeigt sehr geil!
    Allerdings kann ich die Rendertheme nicht downloaden/installiere. Wenn ich (egal auf wel hdn, Standard, locus oder sonst was) klicke, passiert einfach nichts. Kein Download startet, weder am PC noch am Handy.
    Hat jemand Abhilfe? Wenn das alles läuft, werde ich mal ne Runde spenden. Sehr coole Sache!

    #29323

    Matthias
    Participant

    Hi,
    Bei https://www.openandromaps.org/kartenlegende/elevation-hike-theme siehst Du doch die Downloadübersicht für Elevate 4.
    In der rechten Spalte bei “Manueller Download”, der Button für die “Normale Version”; das kannst Du dann am PC entpacken.
    In Deinem Fall, ohne OruxMaps oder Locus, ist das wohl der einzige Weg. Dann das Entpackte in ein Verzeichnis Deiner Wahl auf dem Handy. Und in der XCTrack App dann noch in der Konfig dieses “Selbsterstellte Datei” auf Elevate.xml zeigen lassen.
    Allerdings, wenn Du nicht nur Gleitschirmflieger bist, sondern dieses tolle Kartenmaterial auch am Boden nutzt, würde ich Dir empfehlen doch auch mal OruxMaps oder Locus auszuprobieren ;-)
    Matthias

    • This reply was modified 6 months ago by  Matthias.
    #29337

    mannue
    Participant

    HI Matthias,

    erstmal vielen Dank für den top Support! Ich hab den Fehler gemacht nicht auf den “Installations” Reiter zu klicken, sonst wäre alles viel klarer gewesene. Bin direkt auf Karten Downloads und hab dann nicht gecheckt was zu tun ist.
    Auf XC Track passt alles. Seeeeeehr geil!
    Bei orux hab ich leichte Probleme. Wenn ich die Elevate Theme (Orux Link) installieren will, öffnet sich Orux und es heisst auch Ressources download erfolgreich. Allerdings ist im Menü (wie im Installationsvideo von dir) unter der Karten Rubrik (zweiter Button von rechts oben rechts) ist kein Punkt “Mapsforge Karten” zu sehen!
    Wenn ich links im Hauptmenü schaue, sehe ich ein Punkt unter “Karten an aktueller Position “Mapsforge Thema” in rot. Passiert aber leider nichts, wenn ich drauf klicke.

    Hast du abhilfe?
    Wie kann ich denn die offline Karten (alps.map Datei (1,7GB)) in Orux manuell installieren. Wenn ich irgendwo bin wo ich sie nicht nochmal neu runterladen will?
    Vielen Dank
    Manu

    PS: Spende is done

    • This reply was modified 6 months ago by  mannue.
    #29346

    Matthias
    Participant

    Hi,

    ich vermute Du hast die Alps Map am PC entpackt in “irgendwo” auf das Handy, evtl. in ein XCTracker Unterverzeichnis gesteckt. Apropos, Alps Map. Hast Du die V3 Map oder die V4 (MultiLingual, hat “_ML” im Dateinamen ) Map geholt? Ich habe den Verdacht, dass Du Dir die “alte” V3 Karte geholt hast. Die V4 siehst Du (stand heute), wenn Du auf der Downloadseite, links von “Alps” das “+” ausfaltest.

    Nun zu Kartennutzung in OruxMaps: Normalerweise erwartet OruxMaps die Karten im Unterverzeichnis ./oruxmaps/mapfiles/”. Wenn Du die Karten irgendwoanders ablegst, musst Du in OruxMaps darauf verweisen. “Einstellungen”->”Karten”->”Speicherort – Karten”.
    Erst wenn Du danach eine Mapsforge Karte ausgewählt hast, kannst Du überhaupt das/ein Mapsforge-Theme auswählen.
    Aber zu OruxMaps FAQs, etc. siehe https://www.oruxmaps.com/foro/

    Matthias

    #29510

    mannue
    Participant

    Hi zusammen,

    Ich hab mich jetzt scho ne ewigkeit durch orux geklickt und rumgesucht, aber nichts gefunden. Wie bekommt man diese hässlichen autobahnsymbole aus der Route raus. Man sieht ja vor lauter Symbolen den Weg kaum.

    Ich weiss, ich muss mir noch die alps v4 downloaden. Vielleicht ist es da ja besser, aber gibt es ne Möglichkeit sich das Terrain wie im xc Track zusätzlich noch mit einer Gelandekarte zu hinterlegen, so ist der Überblick wie das Gelände verläuft bedeutend besser. Siehe Bilder im Anhang

    #29520

    A.Routing
    Participant

    Hi,
    mit OruxMaps muss man sich wirklich eine Weile beschäftigen, und auch mal rumprobieren.
    Hättest Du nicht Autobahnsymbole sondern Wegpunktsymbole gesagt wärst Du evtl. selber weiter gekommen.
    Wegpunktsymbole ausschalten (werden dann nur noch als Punkt dargestellt).

    Wenn Du im Ordner “OruxMaps/dem” entsprechende *.hgt Dateien einfügst, kannst Du diese auch als Geländeschattierung darstellen. Schau u.a. hier im Forum unten rechts mal bei Essentials “LIDAR Data”

    Gruß André

    Nachtrag, Screenshot einer mit Brouter geplanten Route, Abbiegehinweise sind nur rote Punkte.Bin die Runde vor Jahren so mal gelaufen.

    • This reply was modified 5 months, 4 weeks ago by  A.Routing.
    • This reply was modified 5 months, 4 weeks ago by  A.Routing.
    Attachments:
    #29533

    mannue
    Participant

    Hi,

    Erstmal vielen Dank für die immer rasche Antwort, so langsam wirds. Nicht dass hier der falsche Eindruck entsteht, dass ich mich mit Infos berieseln lasse. Ich beschäftige mich mittlerweile ganzschön viel mit der Materie, bin es auch gewohnt nach Lösungen zu google, aber das ganze ist schon extrem komplex. Über den Brouter bin ich mittlerweile schon auch gestolpert, die V4 ist herunter geladen und so langsam setzt sich das Puzzle zusammen.
    Wegen den Wegpunktsymbolen. Ich hab davor schon in der Einstellung diesen Haken gesehen und probiert, es waren aber immernoch Symbole zu sehe. Siehe Screenshot. Und auch die Punkte sind meiner Meinung unnötig!? Aber wahrscheinlich ist das nicht zu ändern!?

    Wegen Höhenprofil Karten.
    Über xc Track kann man die ja europaweit downloaden. Sind aber *.gec Dateien. Kann man die irgendwie zu hgt oder hdr konvertieren dass orux die frisst. Hab bzl lidar nur die Karten von sunny in Österreich, Italien usw. gefunden. Aber selbst da bin ich zu blöd um den tatsächlichen downloadlink zu finden. Für mich müssen die Schatten nicht ultra präzise sein. Wäre aber coole eine Datei für die Alpen zu bekommen.

    Gibt es irgendein routenplaner wo man eine Art Faktor für Höhenmeter vs. Lauf Meter definiere kann um dir schnellste Route zu finden. Z. B. Dass 15 km mit 0hm gleich “schnell” wie 10km mit 500hm sind wenn der Faktor für die Höhenmeter 1.0 wäre.

    Vielen Dank für die Hilfe. Am Sonntag geht das Rennen los!

    #29539

    A.Routing
    Participant

    Hi,

    die Ziffernsymbole dürften km-Angaben sein, also 5km, 10km, … Die hast Du evtl. bei der Planung der Route schon mit erstellt. Kann man sicher auch ausschalten in OruxMaps, irgendwas mit automatisch km Ansagen evtl. weiß es nicht genau …
    Das Online-Tool Brouter berücksichtigt den Aufwand für Bergauf, fährt als Beispiel eher um den Berg als drüber hinweg, wenn es energetisch günstiger ist. Das offline Tool sollte das auch machen, aber online ist einfacher zu testen.
    Mit den Höhenprofildaten kenne ich mich nicht sonderlich gut aus, bei mir läuft es wie oben angegeben.

    Gruß André

    #29543
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hi,
    die Ziffernsymbole dürften km-Angaben sein, also 5km, 10km, … Die hast Du evtl. bei der Planung der Route schon mit erstellt. Kann man sicher auch ausschalten in OruxMaps, irgendwas mit automatisch km Ansagen evtl. weiß es nicht genau …

    Ich glaube auch, dass das davon kommt. Probiere mal: Einstellungen -> Ansagen/Tonsignale -> Streckenansagen aktivieren [ ] -> Haken entfernen, falls vorhanden.

    Das Online-Tool Brouter berücksichtigt den Aufwand für Bergauf, fährt als Beispiel eher um den Berg als drüber hinweg, wenn es energetisch günstiger ist. Das offline Tool sollte das auch machen, aber online ist einfacher zu testen.

    Auch der Offline-BRouter ist sehr fein konfigurierbar, mit den selben Profilen. Die werden lokal gespeichert (normalerweise Interne-SD/brouter/profiles2, und können verändert oder durch andere ersetzt werden (BRouter app starten->BRouter App auswählen->Select a routing profile – gewünschtes auswählen->Server-Mode->und dann dort den Haken setzen, bei dem Orux-Maps das Profil verwenden soll, z.B. foot_fast.

    Du kannst in ihnen auch die Generierung der Wegpunkte, deren Anzeige dich stört, ausschalten.
    Im brouter profile file (.brf) unter der Zeile context:global: folgendes einfügen:
    assign turnInstructionMode = 0

    Solche Faktoren wie von dir gewünscht sind da auch drin, aber da bin ich kein Spezialist. Die findest du hier:
    https://groups.google.com/forum/#!forum/osm-android-bikerouting

    Und hier findest du jede Menge profiles:
    https://github.com/poutnikl/Brouter-profiles/wiki

    Developer of Elevate mapstyle

    #29545
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Wäre aber coole eine Datei für die Alpen zu bekommen.

    Eine Datei enstprechend einer Karte ist das nie, das sind immer Quadranten nach Längen- und Breitengrad. Hier ist z.B. eine Quelle, wo du dich nicht viel durchwühlen musst:
    http://viewfinderpanoramas.org/dem3.html
    Aber die von Sonny sind tatsächlich, wenn vorhanden, die besten frei verfügbaren:
    http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-austria

    Developer of Elevate mapstyle

Viewing 15 posts - 1 through 15 (of 23 total)

You must be logged in to reply to this topic.