Betrachte 7 Beiträge - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #38695

    franzi19
    Teilnehmer

    Mit meinem neuen Smartphone Xiaomi Redmi Note 9 Pro habe ich enorme Schwirigkeiten mit Locus Maps Pro. Sobald ich eine aktuelle Karte (V4 Map) in Locus Maps Pro installiert habe und mich auf der Karte bewege, friert der Bildschirm nach einigen Minuten ein und das Smartphone lässt sich nicht mehr bedienen. Nach weiteren ca. 30 Sekunden bootet dann das Smartphone. Dieses Fehlverhalten lässt sich reproduzieren, es tritt bei allen meinen Versuchen auf. Auch eine Deinstallation und anschließende erneute Insatllation von Locus Maps Pro bringt keine Besserung.

    Ich habe auch einen Versuch gestartet, Locus Maps Pro ohne V4 Map also mit MTB Europe Karte zu nutzen. Hier hat es ein wenig länger gedauert, aber auch hier habe ich durch eifriges Zoomen in der Karte das Smartphone zum Absturz gebracht. Hier habe ich beim Absturz jedoch für einige Sekunden einen weißen Bildschirm zu sehen bekommen.

    Betriebssystem (Android 10, MIUI Global 11.0.4) und Apps sind auf dem neusten Stand.

    Hat jemand auch schon solche Erfahrungen gemacht?

    Ich frage mich, ob mein neues Smartphone einen defekt hat, oder ob es beim Xiaomi Redmi Note 9 Pro aktuell ein generelles Problem gibt.

    #38699

    mbe57
    Teilnehmer

    Hallo Franzi,
    mit Note 3, LG G5, S10, M5 Tab und Moto G3 habe ich solche Effekte noch nie erlebt.
    Hast Du Locus eingestellt als „Service“ (in Locus) und eventuelle Akku-Optimierungen in MIUI Global für Locus rausgenommen?
    Schöne Grüße
    Michael

    #38718

    franzi19
    Teilnehmer

    Hallo Michael,
    vielen Dank für deine Tipps. Ich habe sie auch gleich angewendet. Zuerst war ich zuversichtlich. Ich konnte mich ca. 15 Minuten problemlos in der Karte herumbewegen, ohne dass es zu einem Absturz des Smartphones kam. Schließlich habe ich eine Trackaufzeichnung gestartet, wo leider nach 5 Minute wieder ein Absturz (Neustart) des Smartphones erfolgte.

    #38722

    mbe57
    Teilnehmer

    Hmm, also keine stabile Lösung; aber der Unterschied deutet möglicherweise darauf hin, dass der Hersteller zu brutal Akku sparen will. Und dabei noch einen Fehler ins System programmiert hat, der dann zum Reboot führt …

    #38896

    franzi19
    Teilnehmer

    Ich habe einen neuen Zusammenhang für die Abstürze bei meinem Smartphone Xiaomi Redmi Note 9 Pro herausgefunden. Ich nutze normalerweise 2 Sim-Karten (jamobil und simply). Wenn die simply-Sim-Karte im Redmi Note 9 Pro steckt, so kommt es zu den Abstürzen (Smartphone bootet), wenn ich Locus benutze. Steckt keine Sim-Karte oder nur die jamobil-Sim, so habe ich keine Probleme mit Locus.
    In meinem alten Smartphone (Xiaomi Mi A1) nutze ich die beiden Sim-Karten schon relativ lange gemeinsam ohne jegliche Schwierigkeiten.

    #38938

    donjorge2a
    Teilnehmer

    Musste mit dem Xiaomi redmi note 9 pro gleiche Erfahrungen machen. Wollte das Gerät als Urlausnavi einsetzen.
    Alle Navi-Apps haben einen Neustart verursacht: Navigator, Tom Tom, Sygic Google maps,….Nach den Neustarts sind auch Veränderungen in den Systemeinstellungen festzustellen Xiaomi will demnächst – Zeitpunkt noch unbekannt – Systemupdates aufspielen u. a. MIUI12. Die derzeitige Systemstabilität bleit zu wünschen übrig. Notfalls auf das Vorgängermodell Xiaomi redmi note 8 pro zurückgreifen – dieses Smartphone läuft mit allen Navi-Apps stabil und wird sofort auf Android10 mit MIUI12 upgedatet

    #39743

    freischneider
    Teilnehmer

    Ihr könntet in solchen fällen ins deutsche Locus Map Forum gehen. Die meisten suchen auch dort nach Lösungen. Im EN Forum oder beim Helpdesk wird euch von den Entwicklern weiter geholfen. Dort kann man auch einen Fehlerbericht erzeugen und die sehen woran es liegt.
    Hier geht es mehr um die Karten.

Betrachte 7 Beiträge - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.