Betrachte 3 Beiträge - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #35370

    Jochen K.
    Teilnehmer

    Hallo, Tobias,

    ich liebe die Möglichkeit, Höhenlinien angezeigt zu bekommen.

    In den Alpen – und sogar im Sauerland – sind sie völlig ausreichend informativ.
    Leider sind in der Umgebung meiner Heimatstadt Bonn die Höhenunterschiede recht gering; dass Höhenlinien hier kaum Aussagekraft haben, habe ich bisher als gegeben angesehen.

    Jetzt allerdings bin ich bei meiner kurzen Beschäftigung mit BackCountry Navigator XE auf die (ebenfalls OSM-basierte) „Thunderforest Outdoor” gestoßen, bei der die Höhenlinien 10 m Abstand voneinander haben.

    Plötzlich machen sie auch für den Bonner Süden Sinn; auf dem angehängten Bildschirmfoto von BCNXE kann man den 50m hohen Abhang tatsächlich SEHEN, während zumindest ich ihn auf dem OAM-Bildschirmfoto nur erahnen kann.

    Gibt es eine problemlose Möglichkeit, auch in OAM eine engere Staffelung zu erreichen?

    Liebe Grüße,
    Jochen

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    vsa
    #35382
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Hallo Jochen,

    Thunderforest ist ein Tileserver = die Karten sind einfache Bitmaps (png,jpg)
    Ob nun die Höhenschichtenlinien 50,25,10m Abstand haben ist von der Datenmenge her kein Unterschied – es kippt ‚halt ein Pixel.
    Bei Vectorkarten ist jede Linie ein Objekt in der Datenbank = im Kartenfile am Handy.
    Dh, jede zusätzliche Linie braucht
    1.) Speicherplatz im Kartenfile
    2.) Muss in Echtzeit vom Smartphone berechnet und dargestellt werden.
    Lange Rede, kurzer Sinn: 10m Höhenschichtenlinienabstand ist idR nicht sinnvoll da die Resourcen extrem beansprucht werden.

    Ich mache das nur bei wenigen, kleinen Karten in Gegenden wo !!zuverlässige!! LIDAR Daten vorliegen – und auch nur im Gebirge wo es für Bergsteiger ein echter Mehrwert ist.

    LG,Christian

    #35387

    Jochen K.
    Teilnehmer

    Danke – leider gut nachzuvollziehen. ;-)

Betrachte 3 Beiträge - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.