Betrachte 5 Beiträge - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #37998

    Gervin
    Teilnehmer

    Hallo, für den Fall, dass jemand das gleiche Problem hat: ich hatte bei der Locus-Schnellinstallation der OpenAndroMaps-Karten das folgende Problem:
    Bei der Schnellinstallation wurden die Daten werden als ZIP-Archiv in dem zugewiesenen Locus „mapsVector“-Verzeichnis auf der SD-Karte gespeichert. Das Archiv wurde jedoch nicht extrahiert und bei den Locus-Maps-Benachrichtigungen „Vorgang nicht erfolgreich“ angezeigt.

    Das Problem hat vermutlich mit dem Speicherort bzw. den Zugriffsrechten auf dieses Verzeichnis zu tun.
    Abhilfe:
    Wenn ich das Verzeichnis auf der SD-Karte in SD-Karte – Android – data – menion.android.locus.pro – files verschiebe, funktioniert alles einwandfrei. Natürlich muss man das Verzeichnis in den Locus-Einstellungen ebenfalls anpassen.
    LG
    Gervin

    • Dieses Thema wurde vor vor 8 Monaten, 2 Wochen von  Gervin bearbeitet.
    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #42165

    Ruebezahl
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    diese Vorgehensweise funkioniert nicht mehr mit Android 11. Da sind die Ordner uter Android/data „privat“, d.h. sie können nur von der App gelesen und beschrieben werden, die auch Eigentümer des jeweiligen Verzeichnisses ist (es sei denn, man steckt die SD-Karte in den PC, dort bestehen die Beschränkungen nicht).
    Bei der Installation bietet LocusMap daher auch vier verschiedene Speicherorte an: intern, intern privat, externe SD, externe SD privat. Letzteres hatte ich ausprobiert, weil ich es so unter Android 7 bei meinem alten Gerät auch so habe. Funktioniert prinzipiell auch, aber das Einstellungen der Themen dauert so lange, dass die App danacht fragt, ob sie angebrochen werden soll.
    Ich hab den Speicherort jetz auf der SD-Karte direkt unter dem Locus-Verzeichnis (1. Ebene in der SDS) gewählt. Dort können die Daten von allen Apps gelesen und beschrieben werden; und die Themeneinstellung geht flott.
    Grüße vom Rübezahl.

    #42175

    mbe57
    Teilnehmer

    Welche Variante ist das genau, intern oder extern SD (mit einem Verzeichnis Locus) ?

    #42188

    Ruebezahl
    Teilnehmer

    Das ist die externe SD. Mit einem vernünftigen Dateimanager (z.B. TotalCommander) bekommt man den Pfad richtig angezeigt, z.B. /storage/xxxx-xxxx/Locus .“xxxx-xxxx“ ist die hexadezimale individuelle Seriennummer der Speicherkarte (die man mit dem MiniTool Partition Wizard Pro ändern kann bzw, muss, wenn man eine SD-Karte klonen will).
    Grüße vom Rübezahl

    #42190

    mbe57
    Teilnehmer

    Alles klar, danke Rübezahl.
    PS: Ich nutze X-plore – diese App kann das auch.

Betrachte 5 Beiträge - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.