Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #17245

    Peterle
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    zuerstmal ein Riesenlo für eure Arbeut und die schönen Karten.
    Zur noch besseren Nutzung will ich die POI-Datei für Baden-Württemberg in Orux integrieren.
    Warum finde ich keien Anleitung dazu?
    Wenn ich die Datei von eurer Seite runterlade, habe ich eine Datei baden-wuerttemberg.poi.zip in meinem Downloadordner liegen. Wie geht’s jetzt weiter?
    Vielen Dank im Voraus
    Peter
    PS: Auf Tablet Samsung Notes 8, soll später aber auch auf Smartphone Galaxy A3 2017 installiert werden…

    #17247
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hallo Peterle,

    Entpacken und in den selben Ordner in dem auch die Karten liegen kopieren.
    Das ist in der Regel /oruxmaps/mapfiles/.

    Ab der nächsten Version von Oruxmaps werden die die POI-Datein (die in den Kartenzips der Multilingualen Karten enthalten sind) automatisch mitinstalliert wenn Du die Direktinstallation wählst = Installation über den roten Button hier in den Downloadlisten.

    Das Handling der POIs und auch deren Kategoriestruktur wird dzt. überarbeitet.

    VG
    Christian

    #17321

    Peterle
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    vielen Dank für Deine Antwort. Ich habs jetzt mal mit der Berlin-Karte und den Berlin-POIs versucht: Und gleich wieder viele Fragen dazu:
    gibts die POI-Liste auch mit deutschen Bezeichnungen?
    Ich schaffe es nicht, mir alle POIs einer Kategorie auf der Karte darstellen zu lassen, ist das nicht vorgesehen?
    Ich komme an die POIs auch nur über das Stecknadelsymbol und dann „In Karte suchen (offline)“. Dann kann ich Kategorien und z.T. Unterkategorien anklicken, und dann wird mir eine mehr oder weniger lange Liste in Textform gezeigt, aus der ich nur einen einzigen POI auswählen kann und dann 3 Optionen habe (WP erstellen; auf Karte zeigen (da wird nur karte auf WP zentriert, ohne „Fähnchen“ oder anderen Marker, oder?; und Zeigen (mit Marker und Entfernungs-Richtungs-Strich zur eigenen Position).
    Aber die Darstellung z.B. aller Geldautomaten im Kartenausschnitt kriege ich nicht hin…
    Viele Grüße,
    Peter

    #17325

    Matthias
    Teilnehmer

    Peter,
    so wie sich das liest, hast Du die Erzeugung der Liste aller Geldautomaten ja geschafft.
    Durch Erweitern/“Ausklappen“ und Haken setzen der Kategorie/Unterkategorie „Amenities“->“Financial institutes“->“ATMs and cash points“.
    Praktisch finde ich übrigens, dass diese Liste nach Entfernung zum Mittelpunkt des Kartenausschnittes sortiert ist.

    Um dann alle POIs dieser Liste in der Karte anzuzeigen: Rechts oben, die 3 hintereinander liegenden Quadrate anklicken, und fertig.

    Matthias

    #17327
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Englisch/Deutsche Bezeichnungen der POIs gibt es ab dem nächsten Update.
    Dann finden sich die Bankomaten zB in
    „Money sources / Geld, Bank“

    Die Kategorien werden sich in Zukunft eher logisch benannt und nicht mehr dem OSM-Schema folgen.
    Also eher Hiking/Wandern, Cycling/Radfahren, Accomodation/Unterkünfte statt amenity oder man_made.
    Das wird aber noch ein Prozess intensiver Diskussionen.

    Grüße
    Christian

    #17329

    Peterle
    Teilnehmer

    Hallo Matthias und Chrstian,
    danke für eure Rückmeldungen. Das mit Anzeige aller POIs in der Karte funktioniert bei mir nicht (trotz neuester Version Orux 7.0.12 und aktueller Karte und POI-Datei): Beim Anklicken der 3 Quadrate in der POI-Liste wechselt die Anzeige zurück in die Kartenansicht, POIs werden in der Karte nicht angezeigt. Kann es sein, dass mir Icons oder Bilddateien fehlen? Muss man die separat runterladen? Wo sind die abgespeichert? Oder wären es die Standart-Markerpins?
    Gruß, Peter

    #17331

    Peterle
    Teilnehmer

    … oder werden die POIs auf der Karte nur in / ab einer bestimmten Zoomstufe angezeigt?
    Oder muss ich an den Einstellungen (Overlay…) was ändern, oder Overlays runterladen??

    Und wieder neue Fragen: Was für ein Format haben die POI-Dateien? Kann man ohne riesigen Aufwand POI-Datenbanken aus dem Internet, z.B. Text- oder Excel-Dateien, umwandeln und in Orux anzeigen?
    Danke für eure Geduld!
    Peter

    #17333

    Maessjuh
    Teilnehmer

    Servus zusammen,
    ich habe das gleiche Verhalten.
    In Version 7.0.8 hat sich Oruxmaps nach dem Anklicken der drei Quadrate beendet.
    Jetzt mit der neuen Version 7.0.10 wird die Karte weiter angezeigt. Die POIs die vorher in der Liste aufgeführt waren, werden in der Karte aber nicht angezeigt.
    Ich habe angenommen, dass die POIs als Wegpunkte angezeigt werden. Ich finde aber keine Informationen darüber, wie es gedacht ist.
    Grüße und schönes Wochenende.
    Matthias (Ein anderer als oben :-))

    #17335
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Das mit den 3 Quadraten funktioniert auch bei mir noch nicht.
    Ev. bitte direkt im Oruxforum melden:

    http://www.oruxmaps.com/foro/viewtopic.php?f=4&t=4332

    #17339

    Matthias
    Teilnehmer

    Na, das ist ja eigenartig. Durch Lesen hier wurde ich darauf aufmerksam, dass es eine OruxMap 7.0.12 gibt. Habe gleich mal meine 7.0.10 auf 7.0.12 aktualisiert, und zum Glück funktioniert das mit den 3 Quadraten bei mir immer noch. Die ganzen POI werden wie Wegpunkte angezeigt, in beliebigen Zoomleveln. Ich kann dann auch reinzoomen, und mir Details eines einzelnen POI anschauen (den POI gedrückt halten).

    #17342

    Peterle
    Teilnehmer

    Hallo Matthias,
    das ist ja schön, dass es bei Dir klappt! Du hast die POI-Datei auch im selben Verzeichnis wie die Karten?
    Vielleicht liegt’s an der Android-Version?? Ich habe auf dem Tablet nämlich nur 4.4.2.

    Und zu meinen anderen Fragen, welches Format die poi-files haben, und wie man eigene pois aus excel-Tabellen oder textdateien einbindet – weiss da jemand was?

    Viele Grüße, Peter

    #17344
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hm,

    Ich habe direkt vom Mapsforge Download-Server die Island-Karte + pois heruntergeladen – leider das gleiche Bild.
    Wenn ich auf die 3 Quadrate klicke stürzt Orux ab.

    Wobei alle meine Geräte unter Android 4.4.2 laufen.
    Was neueres habe ich leider nicht.

    #17346

    Peterle
    Teilnehmer

    Sooo,
    auf meinem Smartphone mit Android 6.0.1 klappt es mit der Darstellung der POIs auf der Karte!
    Vielleicht liegts also doch an der Android-Version?
    Gruß, Peter

    #17348
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Scheinbar…

    Ich habe mir eben das Android5 Tablet meines Mädels erkämpft und hier funktioniert das POI-Overlay.

    #17350

    Matthias
    Teilnehmer

    Ja, bei mir sind es zwei verschiedenen Smartphones mit Android 6.0.1, bei beiden funktioniert das mit den POI Overlays.
    Nebenbei bemerkt: in der OruxMap 7.0.12 installiert/entpackt die die Schnellinstallation der Multilingual Maps von hier, automatisch die zugehörige *_ML.poi richtig, sprich in’s mapfiles Verzeichnis mit korrespondierendem Namen zur *_ML.map

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monate von  Matthias.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.