Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #30156
    marq24
    marq24
    Teilnehmer

    Hi,
    wenn man von Mapsforge auf VTM umsteigen möchte, gibt es eine „kleine“ Herausforderung bei dem Platzieren von Symbolen für Polygone auf der Karte (die sich vor allem bei hohen Zoomstufen sehr unschön auswirkt)

    Oben VTM Karte / Unten Mapsforge Karte
    VTM vs. Mapsforge

    Natürlich ist es letztendlich der VTM-Render-Code der dafür verantwortlich ist, dass die Symbole mehr als einmal je Fläche auf der Karte platziert werden – Die notwendigen Änderungen in VTM gestellten sich als recht komplex und deswegen habe ich die Frage, ob Ihr Euch vorstellen könntet die alternative Lösungsmöglichkeit (die Verwendung von label-position=“true“ analog zu Buildings) in Eure Karten zu integrieren? Und „ja“ es ist mir bewusst, dass dies bedeutet je POLY zwei zusätzliche float-Werte zu speichern (und dementsprechend die Dateigröße entsprechend anwächst)… VTM ist aber extrem cool und es wäre schade aufgrund der Problematik komplett auf Symbole zu verzichten.

    Vielen Danke für Euer Projekt!
    Matthias

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von marq24 marq24.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von marq24 marq24.
    #30162
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hallo Matthias,

    Wir verwenden die Label Positionierung von Mapsforge für Flächen in großen und ganzen nicht.
    Die Position der Labels wird von uns im Preprozessing ermittelt und in der Karte sind die dann als reine NODES enthalten.
    Damit können wir auch unterschiedliche ZoomAppears und Schriftgrössen für unterschiedlich grosse Flächen realisieren.

    LG, Christian

    #30165
    marq24
    marq24
    Teilnehmer

    mir fehlt vermutlich in diesem Kontext eine große Portion Wissen…

    Ich verstehe aus Deiner Antwort, die folgenden Fakten:

    1) Eure generierten Karten enthalten für POLYs keine zusätzlichen labels
    Dies kann ich auf jeden Fall bestätigen – bzw. deckt sich mit meinen Beobachtungen beim Debuggen des VTM Codes… da kein POLY lable vergeben ist, versucht jede Kachel selbst eine Bezeichnung zu ermitteln und diese auf der Kachel zu platzieren… was dann dazu führt, daß n-Kacheln auch n mal das Symbol platzieren. [dieses Feature kann man in VTM auch komplett deaktivieren, dann hat man allerdings für diverse POLYs (parking & playground auf jeden Fall – ggf aber sogar für alle) gar keine Symbole]

    2.) In Euren Karten sind für OSM Ways die Labels schon vorgerechnet – und zwar nicht als POLY lable – sondern als einzelne NODES
    Dann müsste ich aber doch auch genau diese NODES gerendert bekommen?! [oder fehlen dann einfach noch im dem Render Theme passende Instruktionen/Regeln zum Rendern von Symbolen von bestimmten Typen?]

    Ich habe „hier“ einen Parkplatz der ist einmal als WAY in OSM und dann noch als zusätzlicher einzelner NODE:
    https://www.openstreetmap.org/node/1646028772
    https://www.openstreetmap.org/way/24452201
    Abgesehen davon das dies an sich wenig Sinn ergibt (diese Info zweimal in OSM zu haben)… aber wenn ich in VTM Parameters.POLY_SYMBOL auf „false“ setze, dann bekomme ich genau die gewünschte Ansicht – nämlich ein „P“ an genau der stelle des Nodes: 1646028772

    Wenn Ihr jetzt (und hier verstehe ich wohl was falsch) bei der Kartenberechnung/Erstellung für die Ways einen zusätzlichen NODE (für das Label) erzeugt, dann müsste ich doch in dem Fall „dieses“ Parkplatzes dann zwei Symbole sehen… -> aber vermutlich sehe ich nur auf dem Schlauch?!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von marq24 marq24. Grund: formating 2
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von marq24 marq24. Grund: formating 3
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 3 Wochen von marq24 marq24.
    #30171
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    In Euren Karten sind für OSM Ways die Labels schon vorgerechnet

    Nicht für Ways (also REF oder NAME) sondern für Polygone.

    Wenn Ihr jetzt (und hier verstehe ich wohl was falsch) bei der Kartenberechnung/Erstellung für die Ways einen zusätzlichen NODE (für das Label) erzeugt, dann müsste ich doch in dem Fall „dieses“ Parkplatzes dann zwei Symbole sehen… -> aber vermutlich sehe ich nur auf dem Schlauch?!

    Also für solche pipifaz_Flächen wie Parkplätze verwenden wir natürlich die Mapsforge Funktionen und erzeugen KEINE eigenen NODES.
    Für Seen, Naturschutzgebiete, Wälder etc aber sehr wohl und wir rendern hier nur unsere eigenen Poly_Label NODES = nur ein Symbol.

    Und ja, wenn jemand ein extra Node auf eine Fläche setzt dann werden beide gerendert.

    Also wenn es so ist bei VTM auch auf solch kleinen Flächen wie Parkplätzen mehrere Symbole auftauchen dann müsst Ihr das IMO ändern.

    #30220
    marq24
    marq24
    Teilnehmer

    Also wenn es so ist bei VTM auch auf solch kleinen Flächen wie Parkplätzen mehrere Symbole auftauchen dann müsst Ihr das IMO ändern.

    Nur als kurzes Update – die Ursache für das Problem ist gefunden – und eine alternative Lösung ist innerhalb von VTM implementiert…

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.