Betrachte 11 Beiträge - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #48688
    Hans
    Teilnehmer

    Hallo,

    Beobachtung: Symbole für Zeltplätze etc. tauchen bei Zoomleveln auf, verschwinden beim nächsthöheren, und tauchen wieder auf beim darauf folgenden. Ich verstehe die Systematik nicht und nicht, wie man damit am besten umgeht.

    Beobachtung im Überblick bei Germany_oam.osm.map vom 15.07.2022 mit dem MapsforgeThema Elements:

    Beispiel: Ausgewählter Stil Elements/Wandern/Untrkünfte aktiviert:
    Betrachte Symbole von Zeltplätzen auf dem
    Lokation: Westharz, südlich von Goslar, also im Niedersächsischen Teil des Harzes

      >Unterhalb von Zoomstufe 10 werden keine Symbole für Camping angezeigt.
      >Bei Zoomstufe 10 wird -1- Zeltplatz-Symbol zentral über dem Westharz angezeigt
      >Bei Zoomstufe 11 wird -1- Zeltplatz-Symbol etwas kleiner zentral über dem Westharz angezeigt
      >Bei Zoomstufe 12 wird zusätzlich zu diesem -1- Zeltplatz-Symbol ein weiteres Zeltplatz Symbol für einen anderen Zeltplatz gezeigt, darüber hinaus ein Wohnwagen-Symbol
      >Bei Zoomstufe 13 wird zusätzlich zu diesem -2- Zeltplatz-Symbolen -8-weitere angezeigt sowie ein weiteres Wohnwagen-Symbol
      >Bei Zoomstufe 14 verschwindet plötzlich die Hälfte dieser Zeltplatz-Symbole wieder und es werden nur noch 6 Stück plus die Wohnwagensymbole angezeigt.
      >Bei Zoomstufe 15 sind wieder mehr Zeltplatz-Symbole sichtbar, wobei mit aufgrund der Vielzahl an Kacheln etwas die Übersicht für das ganze Gebiet verloren ging.

    An mancher Stelle habe ich beobachtet, dass an einer Kachelgrenze ein halbes Zeltplatzsymbol abgeschnitten gezeigt wurde, auf der einen Kachel war es eingezeichnet, das Symbol setzte sich auf der Nachbarkachel aber nicht fort.

    Meine schwache Erinnerung ist, dass die Symbole für Zeltplätze etc. auf einer Folie in der Map-Datei hinterlegt sind und dass die Mapstyles definieren, welche Folien bei welcher Zoomstufe angezeigt werden …(ist das so richtig)

    Meine weitere Frage ist: Was ist dafür verantwortlich (irgendwie beide: die Map-Datei und das Mapsforge-Thema), dass bei der Anzeige der Symbole offenbar ein wenig Glücksache ist, ob man den passenden Level ausgewählt hat, weil z.B. bei Zoomlevel 14 so manche Zeltplätze verschwinden, aber in den Stufen 13 und 15 angezeigt werden. Anhand welcher Kriterien wird ausgewählt, welcher Zeltplatz angezeigt wird.

    Ich betrachte und beschreibe jetzt mal ein einzelnes Symbol: Lokation: Campingplatz Innerstetalsperre am Ufer der Innerstetalsperre, neben dem Berghof und der Gaststätte Mendes Seeblick südlich von Goslar.

    Mapdatei: Germany_oam.osm.map
    Elevate;
    Level 12 und weniger = kein Symbol
    Level 13 = Anzeige grüner Punkt
    Level 14, 15,16 = kein Symbol
    Level 17, 18, 19,20 = Zeltsymbol

    Elements:
    Level 12 und weniger = kein Symbol
    Level 13 = Anzeige Zeltsymbol
    Level 14, 15,16 = kein Symbol
    Level 17, 18, 19,20 = Zeltsymbol

    Mapdatei: Germany.osm.map
    Elevate;
    Level 11 und weniger = kein Symbol
    Level 12, 13 = Anzeige grüner Punkt
    Level 14 = kein Symbol
    Level 15 = Zeltsymbol
    Level 16 = kein Symbol
    Level 17, 18, 19, 20 = Zeltsymbol

    Elements:
    Level 14 und weniger = kein Symbol
    Level 15,16 = halb abgeschnttenes Zeltsymbol
    Level 17, 18, 19,20 = Zeltsymbol

    • Dieses Thema wurde vor vor 3 Wochen, 5 Tage von Hans bearbeitet.
    #48701
    Tobias
    Verwalter

    Hallo Hans,
    dazu findest du ganz viel im Forum, z.B. hier in Bezug auf Ortsnamen:
    https://www.openandromaps.org/oam-forums/topic/anfaengerfragen

    Insgesamt ist es ein Zusammenspiel aus den drei Teilen Karten, Kartenstil und Renderer. Die Karten legen fest, ab wann grundsätzlich ein Element enthalten ist, der Kartenstil, ob eine zusätzliche Begrenzung bei der Darstellung vorliegt und ob etwas bevorzugt dargestellt wird, wenn nicht genug Platz ist. Und der Renderer setzt das im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten um, das ist oft die größte Hürde, wie im oben verlinkten Thread beschrieben:

    Das liegt an einer Schwäche der Darstellungssoftware, wenn ein Punkt wie z.B. ein Ortsname auf einer Kachelgrenze (die Karten wir in kleinen Kacheln angezeigt) liegt, kann es passieren, dass der nicht angezeigt wird. Und mit verschiedenen Zoomstufen sind auch die Kachelgrenzen unterschiedlich. Es gibt zwar eine Lösung, aber die ist in OruxMaps nicht eingebaut und es wäre so wie ich es verstehe auch nicht ohne viel Aufwand möglich.

    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #48704
    mbe57
    Moderator

    PS: nimm das XML des Themas einmal in einen Editor (Notepad++ ist mein Favorit) und suche nach allen camp_site Einträgen.
    Bei einigen wirst Du display=always finden. Solche die das nicht haben werden vom MapsForge-Renderer nur dargestellt wenn sie noch an den Platz passen. Der Effekt ist erratisch.
    Du könntest diese Display Anweisung selbst einbauen, wenn Camps für Dich wichtiger sind als potentielle andere Symbole.
    Zu den Kachelgrenzen hat Tobias alles gesagt.
    Schöne Grüße
    Michael

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #48706
    mbe57
    Moderator

    PS: nimm das XML des Themas einmal in einen Editor (Notepad++ ist mein Favorit) und suche nach allen camp_site Einträgen.
    Bei einigen wirst Du display=always finden. Solche die das nicht haben werden vom MapsForge-Renderer nur dargestellt wenn sie noch an den Platz passen. Der Effekt ist erratisch.
    Du könntest diese Display Anweisung selbst einbauen, wenn Camps für Dich wichtiger sind als potentielle andere Symbole.
    Zu den Kachelgrenzen hat Tobias alles gesagt.
    Schöne Grüße
    Michael

    #48711
    Hans
    Teilnehmer

    @Tobias und @mbe57

    Vielen Dank für eure Erklärungen und Anregungen, das hiflt sehr gut weiter.



    @mbe57
    >>“Du könntest diese Display Anweisung selbst einbauen, wenn Camps für Dich wichtiger sind als potentielle andere Symbole“<<
    Da habe ich keine Vorstellung, wie das geht, und was es bewirkt eine „Display Anweisung“ einbauen.



    @Tobias
    :
    Der „Renderer“, ist das die Android App, Orux in diesem Fall ?
    Bei den Anfängerfrage habe ich auch den Hinweis gefunden, das über die POI zu lösen. Vielleicht hier nicht das richtige Forum, aber wie bekommt man nach einer solchen Suche die vielen angezeigten POIs wieder auf Orux von der Karte weg?

    #48726
    mbe57
    Moderator

    „display=always“ instruiert den MapsForge-Renderer in den Apps das Objekt auf JEDEN Fall anzuzeigen, wenn gemäß Zoom Level-Begrenzung sichtbar. Es gibt also keine Verdrängung. Allerdings ist damit noch nicht gesagt, welches Objekt im Konfliktfall OBEN und damit sichtbar ist.
    Dafür gibt es die Priorities. can of worms … aber wenn es Dir wichtig ist, schaue einfach einmal in Tobias‘ Themen rein und suche nach den diskutierten Begriffen.

    #48730
    Tobias
    Verwalter

    Bei einigen wirst Du display=always finden. Solche die das nicht haben werden vom MapsForge-Renderer nur dargestellt wenn sie noch an den Platz passen. Der Effekt ist erratisch.

    Das ist etwas verkürzt. Display=always ist nur eine Notlösung, da sie zu unschöner Darstellung führen kann – überlagerten und überlappenden Symbolen und Schriften. Besser ist priority, das funktioniert genauso zuverlässig, nur halt mit Hackordnung und ohne Überlagerungen. Das, was die höchste priority Zahl hat, wird dargestellt, wenn genug Platz alles weitere in Reihenfolge der priority Werte. Nur muss halt grundsätzlich Platz und keine Kachelgrenze sein, egal ob mit Display=always, priority, oder nichts von all dem.
    Helfen tut auch nicht benötigte Optionen in Kartenstil abzuschalten.
    Ich schätze bei dem was hier vorliegt geht es in erster Linie um Kachelgrenzen, und ja, der Renderer ist in Orux eingebaut.
    Die POIs lassen sich in Oruxmaps über „Kartenwerkzeuge“ -> „KML Folien entfernen“ löschen

    Developer of Elevate mapstyle

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #48740
    Hans
    Teilnehmer

    Elevate zeigt bei mir in Level 12 und Level 13 grüne Punkte für Zeltplätze, ab Level 14 blaue Zeltsymbole
    Wie kann ich das erweitern, dass die grünen Punkte schon in Level 11 angezeigt werden? Das wäre in der Übersicht bei den mit dem Fahrrad möglichen Entfernungen, zum überblicken einer Auswahl möglicher Tagesziele, etwa ab Mittag, hilfreich.

    Der Tipp mit den POIs ist gut nutzbar.
    Wie kann ich die Anzeige der Texte neben den POIs verhindern? Ich habe in Oruxmaps probiert: Einstellungen/Karten/KML Folieneinstellungen/Folientexte-HakenEntfernt. Das geht nicht.
    Aber es scheint, dass die POIs als Wegpunkt-Namen gehandelt werden und so abwählbar sind, diesmal also nicht bei KML Folien.

    #48742
    Tobias
    Verwalter

    Elevate zeigt bei mir in Level 12 und Level 13 grüne Punkte für Zeltplätze, ab Level 14 blaue Zeltsymbole
    Wie kann ich das erweitern, dass die grünen Punkte schon in Level 11 angezeigt werden?

    Gar nicht, die Zeltplätze sind erst ab ZL 12 in den Karten enthalten, siehe tag-mapping:
    https://www.openandromaps.org/map-basics-2/tag-mapping

    Wie kann ich die Anzeige der Texte neben den POIs verhindern? Ich habe in Oruxmaps probiert: Einstellungen/Karten/KML Folieneinstellungen/Folientexte-HakenEntfernt. Das geht nicht.
    Aber es scheint, dass die POIs als Wegpunkt-Namen gehandelt werden und so abwählbar sind, diesmal also nicht bei KML Folien.

    Ja, das müsste es sein. OruxMaps ist da nicht konsequent.

    Developer of Elevate mapstyle

    #48813
    Hans
    Teilnehmer

    Vielen Dank @Tobias

    So langsam verstehe ich vielleicht das System …..vielleicht :-), teilweise

    In die einzelnen Kartenkacheln werden jeweils alle Features, die in dem Zoomlevel abrufbar sein sollen, hineinkompiliert. Ob sie dann dargestellt werden, hängt von der Auswahl ab, welche Features man bei der Mapsforge-Themas zur Darstellung aktiviert.
    Was mir dann aber noch unklar bleibt, ist die Auswirkung der Zoom-min und Zoom-max Einstellungen in den XML–Dateien der Mapsstyles, die doch ebenfalls die Zoom-Zuordnung der Darstellung der einzelnen Features zu begrenzen scheint.

    Gar nicht, die Zeltplätze sind erst ab ZL 12 in den Karten enthalten, siehe tag-mapping:
    https://www.openandromaps.org/map-basics-2/tag-mapping%5B/quote%5D

    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Wochen von Hans bearbeitet.
    #48826
    Tobias
    Verwalter

    Was mir dann aber noch unklar bleibt, ist die Auswirkung der Zoom-min und Zoom-max Einstellungen in den XML–Dateien der Mapsstyles, die doch ebenfalls die Zoom-Zuordnung der Darstellung der einzelnen Features zu begrenzen scheint.

    Ja, das geht auch auf Kartenstilebene, kann aber natürlich nur die Grenzen, die in den Karten vorgegeben sind, enger fassen und nicht ausweiten.

    Das kann unterschiedliche Gründe haben, bei Elevate z.B.:
    – manches ist früher in den Karten enthalten, aber ich will es aus verschiedenen Gründen später darstellen
    – für verschiedene ZL gibt es unterschiedliche Darstellungen
    – Um dieses Phänomen zu begrenzen: wenn Kartenelement A zusammen mit Kartenelement B auf einem gleichen Weg/Punkt liegt, A eigentlich erst ab ZL 16, B jedoch schon ab ZL 12 erscheint, werden alle Kartenelement des gemeinsamen Weges/Punktes schon ab ZL 12 dargestellt, wenn sie nicht über zoom-min begrenzt werden. Somit würde A dann als einziges seiner Art weit und breit viel früher dargestellt, was unschön und irritierend sein kann.

    Developer of Elevate mapstyle

Betrachte 11 Beiträge - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.