Betrachte 15 Beiträge - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #43220
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    Hallo,
    in OSM wird den Landschaftsschutzgebieten (LSG) und den Naturparks (NRP) leider die gleiche protect_class=5 zugeordnet. Dabei liegen LSG oft innerhalb von NRP.
    Das führt in meinem Theme zu doppelter Schraffur bei den sich überlagernden Gebieten, die LSG sind nicht mehr vernünftig erkennbar.
    Außerdem interessieren mich die eher touristischen Naturparks nicht und die riesige (schraffierte) Fläche stört das Kartenbild erheblich.

    Nun wollte ich im theme mit

    	<rule e="way" k="boundary|leisure" v="national_park|protected_area|nature_reserve" zoom-min="13">
    		<rule e="way" k="protect_class" v="pr_5"> 
    			<rule e="way" k="short_protection_title" v="LSG"> 
    				<area src="file:/patterns/p_large_green.png" />

    nur die LSG anzeigen. Klappt aber nicht, damit wird dann gar kein Gebiet angezeigt.

    Ist short_protection_title gar nicht in OAM enthalten oder wo liegt mein Fehler?

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    • Dieses Thema wurde vor vor 1 Monat, 1 Woche von Manfred Manfred bearbeitet.
    #43224
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ist short_protection_title gar nicht in OAM enthalten oder wo liegt mein Fehler?

    Ja, ist nicht drin, siehe tag-mapping.

    Doppelte Schraffur bei protected_areas ist grundsätzlich ein Problem; oft liegen ja Gebiete mit höherer protect_class innerhalb von welchen mit niedrigerer, und werden nicht aus dem umschließendem Gebiet ausgeschlossen – und schon wird’s gedoppelt. Hab noch keine vernünftige Lösung gefunden; die Schraffur nicht transparent zu machen würde zwar gehen, jedoch finde ich sie bei der Dicke in Elevate viel zu dominant, insb. wenn es nur um nicht so häufige Doppelungen geht, und somit alle Schutzgebiete dominanter würden.

    Developer of Elevate mapstyle

    #43236
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    Wäre es möglich, in den Karten bei der protect_class=5 den short_protection_title mit aufzunehmen?
    Betrifft nur Deutschland, sind derzeit lediglich 127
    https://taginfo.openstreetmap.org/keys/short_protection_title#values

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    • Diese Antwort wurde vor vor 1 Monat, 1 Woche von Manfred Manfred bearbeitet.
    #43246
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Manfred,
    das kann nur Christian machen. Das braucht dann aber eine genaue Liste, und die wird nicht für Länder und protect_class begrenzt, d.h. nicht alle short_protect_title=* werden aufgenommen, sondern nur z.B.
    short_protection_title=LSG
    Das aber nur darauf bezogen zu machen ist ggf. etwas kurz gegriffen, am besten ist es wenn wir das aufnehmen dann alle relevante. Müsste dann aber in Ruhe analysiert werden.
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #43265
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,
    das Problem mit der Doppelbelegung, die auch Darstellungsprobleme verursacht, sehe ich momentan nur bei class 5 = NSG und NRP.
    Als Minimallösung (um die auseinander zu halten) würde daher die Aufnahme von short_protection_title=LSG ausreichen.
    Damit kannst du auch in elevate

    Ich habe natürlich nichts dagegen, wenn alle short_protection_title aufgenommen werden. Wie ich ja mal getestet habe, könnte man dann ggf. auch diese (statt dem Eigennamen name) auf den pathText legen und auf caption den name).

    Der short_protection_title ist derzeit eine rein deutsche Sache. Wenn man auch in anderen Ländern eine weitergehende Unterscheidung ermöglichen möchte, sollte man besser die Langversion protection_title aufnehmen.

    Christian, was meinst Du?

    Allen ein schönes Wochenende

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    #43279
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Manfred,
    Ich meinte damit, dass wenn wir es aufnehmen nicht nur für einen speziellen Zweck, da es i.d.R. mehrere Anwendungen geben kann, ggf. auch welche, auf die wir aktuell hat nicht kommen. Dann haben wir das schon Mal gut eingebaut und müssen es nicht ggf. irgendwann wieder ändern.
    Da unser tag-mapping sich in den allermeisten Fällen nicht nach Ländergrenzen richtet, ist es ihm egal, ob ein Tag nur in einem bestimmten Lage vorkommt – das meinte ich damit, dass wir nicht auf bestimmte Länder begrenzt Tags aufnehmen, das wäre eher ein Mehraufwand.
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #43285
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    Ja klar. Dann den Langtitel aufnehmen, dann ist das international verwendbar.
    protection_title=*

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    #43483
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    protection_title=*

    Diese „*“ ist so nicht sinnvoll ins TRagMapping aufzunehmen – es geht zwar, bedeutet aber eine ungeheure Resourcenverschwendung und Performance-Degradierung.

    Wenn ich den (short)-protection title mit aufnehme (kein Problem an sich) dann brauche ich einen Liste mit den genauen Werten + Equivalenten (max 10) und das akkordiert mit @tobias

    LG, Christian

    #43490
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    Die Minimallösung für das in #1 angesprochene Darstellungsproblem (weitere derartige kenne ich nicht) wäre:
    key=“short_protection_title“ value=“LSG“
    key=“short_protection_title“ value=“NRP“

    Wenn man alle aufnehmen möchte, zusätzlich:
    NWR, NLP, NNM, NSG, NNE, ND, Pflegezone, Kernzone.

    Den international verwendeten protection_title (2.194 values) zu nehmen, scheint wegen der angesprochenen Ressourcenverschwendung und der vielen Sprachen dann kaum machbar, da das ja ein Text-Wert ist.
    https://taginfo.openstreetmap.org/keys/protection_title#values
    Davon die relevantesten herauszusuchen, scheint mir unmöglich. Z.B. „Luontotyyppipäätökset“ oder „Объект␣культурного␣наследия“ – was ist das ? Könnten bedeutend sein, deren Anzahl sagt darüber nichts aus. „Nationalpark“ z.B. ist in D recht bedeutend, es sind aber nur 14 Stück.

    Das Positive am Rande, nun sind in D und A wenigstens wieder Biergärten + Gastronomie geöffnet, ich hoffe, bei euch passt das Wetter dazu :-)

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    #43495
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Hallo Manfred

    key=“short_protection_title“ value=“LSG“
    key=“short_protection_title“ value=“NRP“

    Geht klar, ist beim nächsten Update enthalten

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #43517
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ich hab mal die häufigsten rausgesucht, alles andere sind nur 1-3 Vorkommen:
    NSG 2609 Naturschutzgebiet
    ND 176 Naturdenkmal FND 18
    LSG 123 Landschaftsschutzgebiet
    Kernzone 98 Kernzone
    WSG I 53 Wasserschutzgebiet I
    NWR 21 Naturwaldreservat
    PN 15 Nationalpark NLP 2
    gLB 12 Geschützte Landschaftsbestandteile GLB 7
    ANMI 10 Área Natural de Manejo Integrado
    NRP 6 Naturpark
    WSG II 4 Wasserschutzgebiet II

    Immer in der Reihenfolge: Kürzel – Häufigkeit – Langname – ggf. Äquivalent mit Häufigkeit
    ANMI sind bolivianische Schutzgebiete, eher so Übergangszonen.
    Bei PN/NLP ist die Frage ob das eher was sprachspezifisches ist und lieber beides rein sollte.

    Alle anderen Werte haben nur 3 oder weniger vorkommen.

    Developer of Elevate mapstyle

    #43527
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    Falls die alle aufgenommen werden:
    Es gibt 16 Nationalparks in D. Werde bei denen mal das „NLP“ ergänzen. Bitte NLP und PN dann getrennt, nicht zusammenfassen.

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #43542
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Bitte Manfred gib mir die werte die du haben willst und fasse Equivalente Werte zusammen.
    Also zB LSG = der wert und NRW,WSG als Equivalent zu diesen Wert

    Geschrieben:
    LSG EQ NRW,WSG

    #43549
    Manfred
    Manfred
    Teilnehmer

    LSG
    NRP
    NWR
    NLP
    NNM
    NSG
    NNE
    ND
    Pflegezone
    Kernzone
    GLB EQ gLB
    WSG I
    WSG II
    WSG III
    PN
    ANMI

    Deutsche und ausländischen Titel sollte man nicht zusammenfassen, denn es sind Text-Werte wie „name“. Einem Brasilianer wird ein PN, der in NLP transformiert (zusammengefasst) wird, nichts nützen.
    Außerdem können da auch ganz unterschiedliche Schutzrechte gelten.

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    • Diese Antwort wurde vor vor 3 Wochen von Manfred Manfred bearbeitet.
    #43552
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    OK, ist erledigt

    LG, Christian

Betrachte 15 Beiträge - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.