Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #22792

    guenni
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe bei meinem neuen Smartphone (LG G6) Locus installiert und lt. Empfehlung die Karte „Bayern“ und die „Elevate4“ direkt auf das Smartphone (über Wlan) geladen. Alles sieht gut aus bis auf folgendes:
    Der Name des Ortes Herrsching (als Beispiel) wird nur unvollständig angezeigt („rrsching“). In der Regel sind alle Namen korrekt, aber einige eben unvollständig (z.B. Stassennamen).
    Dabei gibt es Unterschiede:
    Der Ortsname Herrsching ist immer unvollständig, sofern er – ja nach Zoom – überhaupt angzeigt wird
    Die Strasse „Oppenriederstrasse“ in München ist nur unvollständig bei kleinem Zoom; wird vergrössert, erscheint der Name vollständig.
    Auf meinem alten Smartphone (dieselbe Locus-Version) sind alle Namen korrekt.
    Habe ich trotz Anleitung beim Laden Fehler gemacht ?
    Gruss Günter

    #22815

    mbe57
    Teilnehmer

    Das ist eine Macke der Mapsforge-Libraries, falls man nicht eine getrennte Label-Ebene verwendet (und Locus tut das (noch) nicht).

    #22817
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Was bei Dir angezeigt wird, ist nicht Elevate, wahrscheinlich ein Standard Locus Stil. Du musst noch Elevate aus wählen, wie findest Du hier:
    Kartenstil wählen (wichtig):
    – Um den Kartenstil auszuwählen benutze in Locus den blauen Button für „Karteninhalt“ unten links bei der Karte und drücke auf „Thema der Karte“ (wenn nicht vorhanden öffne die Einstellungen, „Karten“, „Bedienleisten & Knöpfe“, „Aktivitätenliste“, Haken bei „Karteninhalt“ setzen)
    – Wähle dann den Namen des Kartenthemas, also „Elevate“/“Elements“ für mehrsprachige Karten (V4) oder „Elevate LE“/“Elements LE“ für einsprachige Karten (V3) (wenn nötig, berühre „mehr…“ am Ende von „Interne Themen“)
    – Um Kartenstile und Overlays zu ändern erscheint ein weiteres Menü wenn das Kartenthema ausgewählt wird. Um diese später zu ändern, einfach wieder „Thema der Karte“ benutzen.
    – Es gibt andere Wege hierzu, wie das geht bitte im Locus Handbuch nachlesen

    Das ist eine Macke der Mapsforge-Libraries, falls man nicht eine getrennte Label-Ebene verwendet (und Locus tut das (noch) nicht).

    In OruxMaps hab ich das schon lang nicht mehr gesehen, und das verwendet auch nicht den Label Layer. Entweder liegt es an der angepassten Locus Mapsforge Version, die lässt sich umgehen, indem man die Multilingual Karten verwendet, oder generell an der Behandlung von Mapsforge Karten in Locus (denn die Multilingual Karten funktionieren auch nicht immer so, wie es bei Standard Mapsforge zu erwarten wäre).

    Developer of Elevate mapstyle

    #22827

    mbe57
    Teilnehmer

    Menion hat da Hausaufgaben, und er weiß es – nur eine Frage der Zeit und Prios. Wir haben damals in Prag darüber gesprochen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.