Betrachte 6 Beiträge - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #5472

    morissen
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    ich fliege am 2.Aug. in den Yukon und mache eine Kanutour den Teslin-River hinunter über den Yukon-River bis Dawson. Jetzt zu meinem Problem, genau ab unserem Einsetzpunkt bei Johnsons Crossing endet die Karte O,O
    Die Höhenlinien scheinen vorhanden zu sein, jedoch fehlt der Komplette Flussverlauf, zumindest bis der Teslin wieder auf den Yukon trifft. Da das allerdings viele Km sind, wäre es schön, wenn man da etwas machen könnte =)

    Vielen Dank

    Morissen

    p.s. Ich stelle auch gerne nach der Tour alle gesammtelten Daten zur Verfügung.

    #5474
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Hallo,

    Das Gebiet in dem Du Deine Tour machst ist leider eine weisse Fläche in der OpenStreeMap Datenbank.
    Keine Karte die darauf beruht zeigt hier irgendwas an – somit auch nicht die OpenAndroMaps.

    Die einzige Lösung wäre zB mit Locus Map das Gebiet entlang deiner Route aus MapQuest-Daten zu cachen.
    Also MapquestClassic aus dem KartenManager OnlineTab aufrufen und dann Cachen – das geht rel einfach mit Locus:
    http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=de:manual:user_guide:maps_download

    Die Mapquest-Classic ist Kostenlos und man kann 100000 Kacheln pro Tag herunterladen.

    VG
    Christian

    #5480
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Ich habe den Teslin River von den Sattelitenbildern abgezeichnet, allerdings nur den waterway=river dh, als einfachen Strich.
    Die Riverbanks, Landestellen, Inseln, Rapids musst Du selber nachtragen – das ist ein grösseres Projekt.

    Ich rendere Dir die Yukon-Karte bis zum Wochenende neu.

    VG
    Christian
    BTW: Bitte melde Dich ob das auch gelesen hast

    #5485

    morissen
    Teilnehmer

    Hallo Christian,

    vielen Dank für deine Mühe.
    Ich werde versuchen soviel wie möglich zu Speichern. Da ich bisher immer nur Nutznießer eures tollen Projektes war, habe ich leider noch nicht soviel Erfahrung. Reicht es, wenn ich, neben der Trackaufzeichnung, an bestimmten Stellen (Lagerplätze, Sandbänke etc.) POI’s erstelle und diese benenne? (Benutze Locus Pro)

    Grüße Andreas

    #5488
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Hallo Andreas,

    Track und POIs sind natürlich sehr hilfreich, nur muss das auch jemand in die OSM eintragen.
    Wobei der Fluss selbst rel. schön in den Satbildern zu sehen ist.

    Nimm die Pois mit und trage die dann in OSM ein – ist keine Hexerei.
    Ich rendere morgen die Yukon-Karte neu so das North-America Extract dann aktuell ist.

    Schönen Urlaub und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!
    VG
    Christian

    #5490
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Noch was: Wenn Du die OpenAndroMaps verwendest nimm‘ UNBEDINGT als Theme die Elements_## von Tobias.
    Die ist im Download der Elevate3 mit enthalten:

Betrachte 6 Beiträge - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.