Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,385)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34488
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Concerning the Link to OpenStreetMap:
    I added the information = Type of POI [N|W] + OSM_ID to the POI Database.
    As I use a Python Script from this thread its on the Autor @cebewee (if he has resources for) to modify the script so that the appropriate fileds in the LocusPoi-Base are filled.

    https://github.com/lieblerj/poi_converter

    I currently gather all issues and hope that we will resolve as many as possible.

    However: To say it clear – the conversion of the Mapsforges POIs to Locus will never ever have the same Quality than the original LocusPois from Menion/Assam. AND it could happen that, if the db_structure of LoPois changes, the OAM Locus Poi conversion will stop working.

    Best regards
    Christian

    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34439
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    – campsites (tourism=camp_site and eventually tourism=caravan_site)
    – bicycling shops (shop=bicycle but If remember correctly original LoMaps gather also

    Thats a bug….
    Looking deeper into the poi converter I found there is a serious problem with the interface between OAM-poi-mapping LoPoi structure we have to sort out.

    Thanks for bringing this to my attention.

    Best regards
    Christian

    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34399
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    @cebewee

    Which tag/value would you need in the poi database to get the Link to OSM running in Locus
    eg
    osm_id=[ID][way|node]

    or a ready made link like
    osm_id_link=https://www.openstreetmap.org/node/6880636128

    ??

    Edit: Next version of the pois will include this tag/value:
    osm_id_link=https://www.openstreetmap.org/[node|way]/[osm_ID]
    Perl script is running fast and every modification|addition is possible

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Tagen, 8 Stunden von ChristianK ChristianK.
    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34394
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    BTW:

    Hi Community: Please test the Locus poi DB with the new LoPoi Beta-Function:
    IMO the Python converter_script works like charm, even with the BetaLoPois
    IT’S INCREDIBLE, amazing !!

    https://docs.locusmap.eu/doku.php?id=de:manual:user_guide:points:locus_maps_pois
    https://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:user_guide:points:locus_maps_pois

    Please try to find bugs and report it – thanks

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34392
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Filtering means that not all pois from the OSM database are included in the OAM pois.

    Here are the rules:
    (*.noname, no_*, *private* – Tag/Values are NOT included in the POI database)

    [/crayon]
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34388
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    All maps with both Mapsforge/Locus POIs are online now.
    Naming is

    [name]_oam.osm.map
    [name]_oam.osm.db
    [name]_oam.osm.poi

    Zip files are named as [name].zip – to prevent confusion ;-)
    Both POI files are are included in the map.zip file.
    Well, the extra poi.zip is’nt necessary any longer, I will remove this download option in some weeks.

    Locus Poi files for Germany/Europe are new with filtering.
    For all other regions Locus-pois are the ones from March-update and converted w/o filtering.

    Why both POI files are included ?
    Well, we – the freaks – spend hours and hours with maping and developing tools and we know what we are doing.
    However, the usual user don’t have time/resources to go into the depth of making/using VectorMaps
    these poeple want to navigate with their backpacks on or riding their cyles and simply enjoy outdoor without getting lost.
    So – KISS is the way to go for me.
    So – both files are included, and yes – this eats bandwidth but this is not an issue in urban areas with modern G4 structure while in more remote areas the poi files are small so its neither an issue there.

    The pois in the poi-files are not the same than on the maps.
    WHY?? : For me it makes no sense to include Viewpoints, Peaks, Ruins without Names/Descriptions
    every little Parking, etc.
    Its fine in the map but NOT in the poi file where people search for Points and a huge, useless result_set is returned.
    Basicly its a problem of „overmapping“ in the OSM Database.
    In the area where I life there literally EVERY Parking lot where a car can be squeezed in is mapped.
    Every viewpoint where someone took a selfy. At Dürnstein every broken down wall is mapped as a seperate „Ruin“.
    in short – without filtering this is a lot of useless information.

    As usual: everything may be discussed here.

    8 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34227
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    The pois work fine on Locus.

    HOWEVER: I will have to work through the poi-mapping cause there are numerous pois with no real value in the files just bloating the PoiDB up to uselessness
    Like hundreds of guideposts tagged as touris_information, countless old walls tagged a ruins, viewpoints whereever one took a selfie, amenity parkings wherever someone can stop a car – aso.

    I will drop a lot of Pois down to a number really usefull for hiker/cyclists
    This will mean another tag-transform/osmfilter, time consuming, process bevore starting the poi-writer.

    3 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Fehler in Karte DE-NRW #34225
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Der Weg wurde am 26.1.2020 eingetragen.
    Zu spät für das Februar-Update

    Bitte lade Dir die neueste Version der germany_mid herunter, hier ist der Weg bereits eingezeichnet.

    LG, Christian

    10628391

    Anhänge:
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34184
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    OK,

    The only downside is the naming convention of Locus.
    … and there much too much Amenity=Parking, I will reduce this to „real“ parking buildings and undergrounds.

    The naming of the maps in future will be
    [name]_oam.map
    [name]_oam.poi
    [name]_oam.osm.db

    So if anyone wants to use the Locus poi .db he have to rename the map.
    ???

    Mhh…..

    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34177
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    And finally :-) :-)
    Found Win64 sqlite.dll with rtree support !

    Here ist Guam.db – please could someone test if it’s OK – Thanks

    Anhänge:
    1. guam.zip
    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34175
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Ok, weiter gehts:

    [/crayon]
    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34159
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Ich schaue, dass ich was einfaches finde.

    Also hier gibt es einen gutenTip, der auch funktioniert:
    https://stackoverflow.com/questions/27907818/use-spatialite-extension-for-sqlite-on-windows

    Leider bekomme ich in database.py einen error:
    import spatialite > no module named spatialite
    mit
    import mod_spatialite gehts auch nicht.

    bei

    import sqlite3

    conn = sqlite3.connect(„:memory:“)
    conn.enable_load_extension(True)
    conn.execute(‚SELECT load_extension(„mod_spatialite.dll“)‘)

    bekomme ich: sqlite3.OperationalError: not authorized

    Ich kenne das mit Python Libs, zu schreien.

    als Antwort auf: Fehler in Karte DE-NRW #34156
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Die OpenAndroMaps basieren (wie 99% aller freien Karten) auf der OpenStreetMap Datenbank.
    Wenn die von Dir genannten Wege nicht in der OAM gezeigt werden so sind die nicht in der OSm Datenbank oder sie sind falsch gemapped oder sie werden von überregionalen Wanderwegen überdeckt.

    Bitte schau mal in dieser Karte ob die Wege vorhanden sind und wenn ja teile mir bitte die Wegkennungen 8ID) mit damit ich mir die Sache genauer ansehen kann.
    Hineinzoomen und dann rechts unten auf „Routen“ klicken

    LG
    Christian

    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    @Christian: ist es möglich, einfach die Werte auf „;“ zu untersuchen, und falls vorhanden, zu trennen?

    Ja, das geht schon
    NUR: Ich kann nur EINEN Wert mitschleifen also in diesem Fall entweder „downhill“ oder „sled“
    2* , also
    key=“piste:type“ value=“downhill“
    UND
    key=“piste:type“ value=“sled“
    geht nicht.

    Das ist ein vertracktes Problem.
    Was ginge wäre ein Pearl Script das den WAY / die Relation dupliziert.
    Das geht, ist aber ein ordentlicher Aufwand.

    Wenn Du ein „SKI“ Overlay in die Elevate einbauen willst dann müßen wir uns über diese „Winter“ Thematik genauer abstimmen denn einfach ist das Ganze nicht.

    Ich war im Februar in Finnland auf Urlaub und hier wird einem die Komplexität erst so richtig klar.
    Es gibt hier Pisten für:
    Hundeschlitten, Fatbikes, Schneeschuhe, Hike, Snowmobile, Langlauf (ein unglaubliches Netzwerk) – tw kombiniert

    Wobei viele dieser Wege nur im Winter existieren, also Relationen auf im Sommer nicht existierende Ways referenzieren usw, usf
    Tw. widersprechen sich Tags der Relationen mit den Tags auf den referenzierten Ways.

    Aber machbar ist es….

    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #34128
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Kann mir irgendjemand ein funktionierendes Python37 für Win7/64 fabrizieren das die nötigen Module und das fertige Script beinhaltet?
    Git und PIP habe ich gerade noch installieren können, bei allen anderen Libs streikt Py37/Win

    Danke im voraus

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,385)