Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,250)
  • Autor
    Beiträge
  • Tobias
    Tobias
    Moderator

    Das paradoxe Ergebnis (Radfahrer links herum im Kreisel) kommt nur dann zustande, wenn man zu Beginn die brouter app aufruft und dann shortest wählt.

    Genau das hat Mathias gemeint – „shortest“ bezieht sich dann nicht mehr auf Radfahrer, sonndern kürzester Weg für Fußgänger. Hier siehst Du die normalen Zuordnungen:
    https://radreise-wiki.de/BRouter#Routing_mit_der_Dienst_Schnittstelle
    Das links sind immer nur die Titel, das rechts die eigentlichen Routing-Profile. Wenn Du ein Fußgänger-Profil einem Rad-Titel zuordnest, wird das Routing trotzdem sich nicht an die Radregeln halten.

    Tobias schrieb: Das lässt sich auch anders abschalten: Einstellungen > Benutzeroberfläche > Tracks, Pfade, Linien, Zeichengrößen… > Luftlinie zu Position > Haken entfernen

    Ist mir klar. Geht aber über die Umschalttaste Hand Scroll /GPS–Scroll im Startbildschirm schneller.

    Ich meinte damit, dass Du das nur einmal abschalten musst, wenn es nur die Linie ist, die Dich stört (und nicht das zurückspringen nach eingestellter Zeit). Dann musst Du nie mehr was umschalten.

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elevate Winter Fork #28660
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Spricht was dagegen, wenn ich meine Theme-Erweiterung auf unserer Senioren-Webseite ankündige?

    Nein, prinzipiell hältst Du Dich ja an die Lizenz, wobei die Namensnennung nur in der XML-Datei erfolgt.
    Ich würde es für nutzerfreundlicher halten, wenn Du auch gleich den ele_res Ordner mit dazu packen würdest, aber da solltest Du auf alle Fälle den Abschnitt über Lizenzen der verwendeten Materialen aus meiner readme Datei dazu packen. Du kannst dann auch Schnellinstallationslinks machen, das erleichtert manchen auch die Installation.

    Ich erhoffe mir natürlich Tester, vor Allem Locus kann ich nicht selbst testen.

    Das ist ja ein V4-Theme, die funktionieren in Locus sowieso nur mit ML-Karten. Da gibt es bald eine Locus-Version (ist gerade Release Candidate), in der endlich Locus sich so verhält wie andere Mapsforge-Apps, dann ist ein extra testen gar nicht nötig. Nur muss alles in einen Unterordner im Theme-Verzeichnis sein.

    Developer of Elevate mapstyle

    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Strich zum aktuellen Standort auf dem Schirm

    Das lässt sich auch anders abschalten: Einstellungen > Benutzeroberfläche > Tracks, Pfade, Linien, Zeichengrößen… > Luftlinie zu Position > Haken entfernen

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elevate Winter Fork #28626
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Soeben ist mir aufgefallen, dass weder „openSnowMap.org“ noch „openSkiMap.org“ die Pisten bzw. Touren skalieren, ob aus demselben Grund oder aus anderen Überlegungen ???

    Wie etwas dargestellt wird hängt auch ganz stark vom Renderer ab. Für Onlinekarten kommt ein anderes System zum Einsatz (da gibt es verschiedene) mit ihren jeweiligen Stärken und Schwächen, und das beeinflusst auch die Darstellung. Ebenso wie „wichtig“ das dem Kartenersteller ist bzw. wie einfach es ihm gemacht wird. Wenn er z.B. für jeden Zoomlevel das eigens festlegen muss (siehe z.B. Beschriftung und Symbole in Deinem Fall) oder wenn das automatisch passiert (wie bei Linien) ist es auch eine Frage des Aufwands. Vielleicht fällt es dem Ersteller auch gar nicht auf, dass z.B. die Wege der drunter liegenden Karte breiter werden, die Routen aber nicht.

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elevate Winter Fork #28618
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Peter,
    ich bin da anderer Meinung. Die Linien repräsentieren ja oft etwas, was in der Realität auch ein gewisse Breite hat. Wenn ich z.B. ein Straße im Wald, der durch Wiese unterbrochen ist, bei ZL12 genauso breit darstellen würde wie bei ZL20 (also scale=none), wäre auf einmal sehr viel Wiese zwischen Wald und Straße, da die Fläche ja sowieso skaliert wird. Deshalb finde ich es sehr sinnvoll, Linien auch automatisch zu vergrößern. Klar wäre eine Option für Symbole und Beschriftung interessant, aber erst einmal nicht der selben Logik geschuldet.
    Der Parameter ist übrigens etwas zu gering, wenn man es genau nimmt (hab es mir nicht mathematisch hergeleitet, nur werden die Flächen stärker skaliert als die Linien).
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elements reduzieren auf Kartestil MTB #28616
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hab gerade mal nachgeschaut, die Möglichkeit, in Mapsforge Themes Kartenstil-Menüs anzulegen, ist seit 2014 implementiert. Leider ist RouteConverter noch die letzte Anwendung, die ich getestet habe, die zwar Rendertheme V4 unterstützt, aber nicht einmal die Kartenstilwahl. Mit RouteConverter empfehle ich eigentlich nach wie vor Elevate 2 (wird aber nicht mehr weiterentwickelt) zu verwenden, da das derzeit die einzige Lösung ist:
    https://www.openandromaps.org/oam-forums/topic/einstellung-von-elevate-2-geplant

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elements reduzieren auf Kartestil MTB #28609
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ich fand aber – wie gesagt, es war ein kurzer Blick – die Nutzung nicht so intuitiv wie beim RouteConverter. Ich finde die Möglichkeit, manuell Tracks in RouteConverter schnell zu erstellen, supe rund das habe ich in Cruiser nicht hinbekommen.

    Das geht in Cruiser nur mit Graphhopper, wofür man aber auch noch extra Routing-Daten braucht. Ohne gibt es nur Fehlermeldungen.

    Und vielleicht kommt der zusätzliche Dialog zum Auswahl eines Themenstils wie in Cruiser irgendwann doch:

    Dann am besten mal an den Programmierer melden, die Menüs sind schon sehr lange in Elevate und anderen Themes, dass das nicht unterstützt wird ist inzwischen schon eher rar.

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elevate Kompatibilität mit VTM #28591
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Thanks Emux, I was used from normal Cruiser that the mousewheel snaps to the zoom level, which isn’t the case with GL. Here are now exact screenshots, a least the cliffs are a bit better.

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elements reduzieren auf Kartestil MTB #28582
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ich habe mal die spezifischeren VTM Sachen hierhin verschoben:
    https://www.openandromaps.org/oam-forums/topic/elevate-kompatibilitaet-mit-vtm

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elevate Kompatibilität mit VTM #28578
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    I’m not sure that it makes sense to change something (and have to test it that it won’t change rendering for all other use cases) as long as VTM compatibility is off in many ways, see the attached screen shots. I couldn’t even get the same map section in the same scale.

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: POI: Nutzbarkeit der Dateien mit Locus #28573
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Peter, as Gaourgas hasn’t started this thread, he can’t read your message as you set it private, only mods and the thread starter can. Should I change your message to public?

    Developer of Elevate mapstyle

    2 Benutzer dankten dem Autor für diesen Beitrag.
    als Antwort auf: Elements reduzieren auf Kartestil MTB #28536
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Nicht 100% aber dicht dran. ;-)

    Dafür kann die andere Sachen besser…

    Schon klar, aber hier geht um fehlerhafte Darstellung wegen nicht voller Kartenstil Unterstützung. Daher würde ich in dem Zusammenhang eben nicht Cruiser GL empfehlen, fehlendes dy für line ist bei der Nutzung von Elevate/Elements schon ein Ausschlusskriterium (z.B. Tunnel, Schluchten, Böschungen, Mauern, Radwege an Straßen, Wanderrouten, Wanderroutenfarben werden nicht/falsch dargestellt).

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elements reduzieren auf Kartestil MTB #28531
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Besser aber gleich die CruiserGL Version, die ist bei Cruiser direkt mit dabei.

    Dann ist alles Hardware beschleunigt und du kannst die Karte drehen und kippen…

    Die Kartenstil Unterstützung von Mapsforge Themes ist in GL (=VTM-Engine) leider nicht zu 100% gegeben, siehe hier.

    Developer of Elevate mapstyle

    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Guten Tag,

    mit der neuesten Oruxmaps Version 7.4.22 sind nach meiner Feststellung „rudimentäre“ Sprachanweisungen implementiert worden. Z.B. wird bei Route folgen angesagt „in 80m links abbiegen“, was dann noch bei Annäherung wiederholt wird bis zum Abbiegepunkt, an dem es dann heißt „jetzt links abbiegen“. So schön, so gut. Allerdings ist es mir nicht gelungen, daß sich die Karte dabei „bewegt“, wobei der aktuelle Curserpunkt immer im Mittelpunkt bleibt. Man muß die Karte händisch verschieben. Das ist nicht optimal. Mache ich was falsch?

    GPS ist in OruxMaps aktiviert? Ebenso Route folgen? Ggf. noch Track aufzeichnen? Option „Verzögerung nach Verschieben“ zeigt die Zeit an, die nach manuellem verschieben es braucht, um wieder automatisch auf den derzeitigen Standort zu hüpfen – ggf. wartest du nicht so lange?

    Ein anderer Punkt zum Routing mit brouter ist mir aufgefallen. Wenn ich von A nach B eine Route mit dem brouter auf dem Smartphone rechen lasse, dann kommt für den Fall „Radfahrer“ heraus, daß der links herum im Kreisel fahren soll. Das ist offenbar unlogisch und verkehrssicherheitstechnisch falsch und verboten. An besagtem Kreisel gibt es auch links herum keinen Radweg.

    Der Bildervergleich spricht für sich. Gibt es dafür eine Erklärung?

    Welches Profil hast Du denn in BRouter zugewiesen für Radfahrer?

    Developer of Elevate mapstyle

    als Antwort auf: Elements reduzieren auf Kartestil MTB #28525
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Leider nicht, die Unterstützung in RouteConverter ist leider fehlerhaft. Du musst sämtliche nicht benötigten Teile aus der XML-Datei löschen oder auskommentieren. Und zwar alles mit einem cat=“*“, was NICHT in der Liste vom MTB-Kartenstil ist (layer id=“mtb“).

    [/crayon]

    Dabei sind alle overlay id=“*“ auch noch ein Verweis auf weitere benötigte cat=“*“. Und alle Regeln ohne cat=“*“ werden sowieso benötigt.
    Nimm auf dem PC lieber Cruiser, das unterstützt Mapsforge Kartenstile vollständig.
    Eine korrekte Unterstützung in RouteConverter ist schon lang überfällig, eigentlich lässt sich das nur mit Elevate 2 benutzen.

    Developer of Elevate mapstyle

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,250)