Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #2842

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    ich benutze seit langen die APP BikeComputer auf meinem iPhone 5.
    Hier also großen Dank an Deine Arbeit – die besten Karten unter OpenMaps.
    Seit dem Update auf IOS 8.1 lassen sich Deine Karten dort nicht mehr öffenen.
    Auch die anderen Karten (eigene von Robert) öffneten sich gar nicht oder seeeeeeeeehr langsam.
    Ich löschte die APP, und bootetet das iPhone neu.
    Danach ließen sich die Karten, also auch Germany komplett und die Freizeit-Karten wie gewohnt öffnen.
    Leider werden Deine immer noch nicht angezeigt.
    Ich führe jetzt ein Update auf IOS8.1.1 durch, erstelle eine verschlüsseltes Backup, setze meine Iphone zurück und spiele das Backup zurück.
    Mal sehen was dann passiert.
    Ich melde mich wenn alles durch ist.
    Viele Grüße
    thodi

    #2843
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hallo Thodi,

    Danke für Dein Feedback aus dem IOS-Universum – Betriebssystemupdates sind immer eine spannende Sache egal ob Android, Unix, Windows oder was auch immer.
    Ich vermeide das solange es immer möglich ist da es immer Ärger damit gibt ;-)

    Gib uns bitte Bescheid wie die Sache weiter geht – Danke!

    Beste Grüsse, Christian

    #2852

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    nach dem ich nun mein iPhone 5 komplett zurückgesetzt hatte – was den erstaunlichen Nebeneffekt von ca. 6 Gb mehr freien Platz brachte – muss ich leider berichten, dass Deine Karten von der BikeComputer APP von Robert, immer noch nicht angezeigt werden. Da Deine Karten auch etwas größer sind, habe ich extra lange gewartet, aber es tat sich nichts. Eine andere iPhone App zum Testen Deiner Karten ist mir leider nicht bekannt.
    Die von Robert bereitgestellten Karten funktionieren jetzt einwandfrei, gefühlt öffnen sie sich sogar schneller als vor dem „Zurücksetzen“.
    Ich hoffe Du hast eine Idee, da Deine Karten nunmal unbestritten die Besten sind.

    Ich hab jetzt mein altes Motorola Defy wieder rausgekramt, da ich dort noch eine Locus und Oruxmaps Licens drauf hab. Dort funktioniert alles – aber das Display, das GPS und die Schnelligkeit diese Smartphones sind nicht zu verkraften.
    Viele Grüße
    Thorsten

    #2861
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Thorsten,
    ich hab noch davon gehört, keine Ahnung ob das was taugt:
    http://www.vectorialmap.com/
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #2862

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,
    Danke für den Tip! Ich habe die Demo-App mal geladen.
    Ergebniss: Die OpenAndroMaps lassen sich dort Problemlos öffnen.
    Hm, warum dort und bei BikeCompter nicht?
    Viele Grüße
    Thorsten

    #2863

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Chrisian,
    zum Thema des „nicht anzeigens“ unter BikeComputer, habe ich noch Unterschiede in der Darstellung zwischen Deinen maps und denen von mapsforg auf Mac festgestellt. Diese gab es früher nicht.
    Anbei ein Bildschirmfoto.
    Viele Grüße
    Thorsten

    #2879
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hallo Thorsten,

    Die germany.map ist von mir.
    Die german.map nehme ich an von Mapsforge.

    Die Karten unterscheiden sich _erheblich_ wenn die richtge Theme aktiviert ist.
    Eigentlich ist in der APP von Robert eine leicht modifizierte Andromaps_HC eingebaut.

    Aber ich denke wirklich Licht in die Sache kann nur Robert bringen.
    Was sagt er zu dem Fall – normalerweise ist er sehr kommunikativ.

    Beste Grüsse, Christian

    #2880

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    Danke für Deien Mühe dich dem Problem anzunehmen. Ja, die zweite Datei stammt von Mapsforge.
    Parallel dazu hatte ich bereits auf BikeComputer mit Robert in den FAQ´s ein Thema eröffnet.
    Er hat soeben geschrieben, dass er das Problem gefundenhat – Liegt an IOS 8, welches den Pfad zur Datei verändert. Es wird ein Update in den nächsten 10-14 Tagen geben. (siehe BikeComputer FAQ)
    Hier seine Antwort:
    Hallo Thorsten,

    habe den Fehler gefunden. Es ist ein Problem mit iOS8, das den Pfad zur
    Datei ändert.

    Ich mache ein Update das aber ca 10-14 Tage brauchen wird, bis es
    verfügbar ist.

    Solange solltest du folgendermassen alle Dateien benutzen können:

    Gehe BEVOR du eine Kartenansicht öffnest in Einstellungen->Karten
    Einstellungen und wähle die gewünschte Datei sodass sie einen blauen
    Haken bekommt.
    Gehe nun zurück und öffne die Kartenansicht. Sollte immer funktionieren.

    In den Einstellungen wird ein Pfad zur Datei gespeichert, der normal
    stabil sein sollte. Unter iOS8 ist er das nicht mehr :-(

    Insofern musst du das jedes Mal das die App neu startet neu setzen bis
    zum Update.

    Grüße

    Robert

    Man bin ich froh, wenn das wieder alles läuft.
    Danke nochmal!
    Viele Grüße
    Thorsten

    #3140

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    wie versprochen ist das Bikecomputer Pro Update gestern erschienen.
    Leider werden Deine Karten immer noch nicht angezeigt. Vielleicht hat es doch etwas mit Unterschied zwischen Mapsforge Karten und Deinen zu tun.
    Wenn ich Deine Karten unter BC Pro aufrufe erschein jetzt sofort eine Fehlermeldung die darauf hinweist dass darauf zu achten ist:
    1. die Datei ausgewählt ist
    2. die Datei nicht beschädigt ist und
    3. die Datei eine Mapsforge.map Datei ist.
    In dem Snipping was ich die gesendet habe, sind die Endungen zwar gleich, aber der Mac erkennt Deine als .exec Datei.
    Vielleicht wird dieser Erkennungsunterschied bei IOS 8.1.1 nicht mehr unterstützt.
    Wiederum werden Deine Karten in Vectorialmaps einwandfrei angezeigt.
    Ich habe das Problem Robert schon mitgeteilt.
    Viele Grüße
    Thorsten

    #3141
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Hallo Thorsten,

    Danke für dein Update.
    Das Ganze ist ziemlich ominös – die OAM werden mit dem gleichen Writer gemachtt wie die Karten vom Mapsforge Sever. Es hat sich beim Mapsforge Writer auch kaum etwas geändert in den letzten beiden Jahren.
    Das was die OAM von den reinen Mapsforge KArten unterscheidet ist die wesentlich höhere Dichte von Datenpunkten (Nodes) per Tile, das ist aber auch seit Beginn der OAM so.

    Schaun‘ wir mal was Robert dazu sagt…

    Beste Grüsse, Christian

    #3142
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Thorsten,

    da es keine offizielle Mapsforge Version für IOS gibt, basteln sich die Entwickler das selber – und da kann es gut möglich sein, dass eine App funktioniert und die andere nicht.

    Da es auf dem Mac auch anders erkannt wird kannst Du ja mal probieren, ob es mit einem Java-Mapsforge-Viewer, der auch unter MacOS, funktioniert. Probier es mal mit Atlas: http://www.talent.gr/public/atlas/

    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #3150

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian und Tobias,
    Danke erstmal für Eure Hinweise. Ich sitze gerade nicht vor meinem Mac.
    und habe erstmal die Sachsenkarte auf BikeComputer Pro installiert – und Bingo, sie springt sofort auf.
    Ist also wahrscheinlich doch ein Dateigrößenproblem. Ich lade gerade die ALPS runter, da ich die auch sehr häufig benutze, um es mit einer etwas größeren Datei zu Probieren.
    Dauert hier aber noch `ne Weile.
    Viele Grüße
    Thorsten

    #3165

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian und Tobias,
    hier das Update:
    Die APLS (1,7 GB) lässt sich auch öffnen. Germany nach wie vor nicht.
    Es gibt in BikeComputer Pro also eine Grenze bei 2 GB.
    In allen anderen von Tobias vorgeschlagenen Programmen, ist das Öffnen auch kein Problem.
    Soweit also der Stand.
    Ich berichte jetzt Robert.
    Bis später
    Thorsten

    #3173
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Die Germany ist mir sowieso ein Dorn im Auge.
    Das Rendern braucht mittlerweile satte 3 Tage weil es Gegenden gibt wo wirklich jeder 3te Weg als Wanderrelation gemapped ist.

    Bin für alle Vorschläge dankbar!

    #3175

    thodi
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    tja, dass mit den OSM-karten hat mich am Anfang auch deswegen Fasziniert, weil selbst kleinst Trampelpfade gemapt wurden. Mitlerweile sehe ich darin keinen großen Nutzen mehr, vor allem wenn der Wegverlauf auf wenige Meter zu erkennen ist und darum nicht sehr wertvoll ist. Z.B. war ich am Wochenende an Wachwitzer Weinbergen (Dresden) unterwegs die vor 100 Jahren noch Weinberge waren. Da könnte ich auf 100 qm, 1 km Wanderwege mappen. Hab ich aber nicht, weil föllig wertlos, in 3 Jahren eh nicht begehbar, da der Winzer einene Zaun drumrum baut, und wehr dort ist, kann ja wenn er Lust hat Schlaufen laufen ohne wirklich weiterzukommen.
    In Dresden sind wir uns darüber einig, beim Mappen Augenmaß zu wahren, und bestimmte Wege sind gerade in der sächsischen Schweiz, gewollt nicht mehr vorhanden. Irgendwann sind die mal wieder da und andere dafür wieder verschwunden, damit die Natur an bestimmten stellen mal durchatmen kann und die Erosion nicht zu sehr ausufert. Als Mapper trage ich eben auch Verantwortung gepaart mit Vernunft.
    Schau mal bei Freizeitkarten nach. Ich weiß nicht wer es macht, aber er hat Deutschland in Nord, Süd, Ost und West mit großzügiger Überlappung geteilt – Halte ich durchaus für sinnvoll. Selbst wenn ich den Elberadweg fahre, komme ich mit zwei Karten hin und kann am Abend in Ruhe auf die nächst umschalten.
    Viele Grüße und vor allem weiterhin gutes Gelingen bei Deinem Projekt.
    Thorsten

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.