Verschlagwortet: 

Betrachte 4 Beiträge - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #5563
    weinschaum
    Teilnehmer

    Nachdem ich ins aktuelle Mapfiles-Verzeichnis auf externer SD-Karte zum Ausprobieren eine weitere Landkarte (Freizeitkarte_Baden_Wuerttemberg.map) kopiert hatte, wird weder diese noch eine weitere bisher problemlos benutzte (Germany-south-cycle.map) erkannt, d.h. sie sind beim Versuch zu laden unsichtbar.
    Der Ordnerpfad stimmt, „World“ und eine probehalber aktuell direkt erzeugte Karte (im Unterverzeichnis db und xml) wird gefunden.

    Trotz jahrelanger zufriedener Nutzung hab ich noch nicht kapiert, warum manche Karten in einem Unterordner aus zwei Dateien *.db und *.otr2.xml bestehen, andere aus nur einer Datei *.map. Bisher war mir das egal, da beides immer gut funktionierte, aber jetzt etwas „unmotiviert“ nicht mehr.
    Kann mir jemand helfen?
    Das Gerät ist Motorola Moto E mit Android 4.4.4 und Orux 6.0.9
    Gruß Uli.

    #5565
    ChristianK
    Verwalter

    Hallo Uli,

    Freizeitkarte_Baden_Wuerttemberg.map

    Die Freizeitkarte ist nciht von OAM, keine Ahnung was die noch mit kopiert.

    in einem Unterordner aus zwei Dateien *.db und *.otr2.xml bestehen, andere aus nur einer Datei *.map

    Erstere sind meist irgendwelche Karten die von Tileservern heruntergeladen und in einer SQLite Datenbank konserviert wurden.
    Letztere sind echte Vektorkarten wie die Freizetkarte oder die OpenAndroMaps

    sie sind beim Versuch zu laden unsichtbar

    Das ist zu 95% ein Problem mit den Renderthemes, wahrscheinlich hast Du irgendein Verzeichnis gelöscht.
    Gehe auf https://www.openandromaps.org/kartenlegende/elevation-hike-theme scrolle hinunter bis ELVATE 2 (ZWEI!) , klick auf den Button mit OruxMaps = die Theme wird installiert.
    Anschliessend wechsle zu dieser Theme.
    Wenn Du Karten von verschiedenen Anbietern (FZW / OAM) verwendest brauchst Du auch die zu den Karten passenden Themes und musst Diese auch aktivieren!

    VG
    Christian

    #5592
    weinschaum
    Teilnehmer

    Hallo Christian,
    vielen Dank für die schnelle Antwort an die ich mich auch sogleich gemacht habe. Leider haben Deine Tipps keinen Erfolg gebracht. Ich kämpfe da auch noch mit dem Handicap des Motorola Moto E (1. Generation) und dem zu kleinen internen Speicher. Irgendwie habe ich es geschafft, dass die Greece.map (die habe ich genommen, weil sie klein genug für SDCard0 ist) erkannt wird. Das ganze Orux-Paket dann auf die externe Karte verschoben und auch dort wird sie erkannt. Dann parallel dazu ins mapfiles-Verzeichnis die Karte Germany_Couth_cycle.map kopiert und diese wird wieder NICHT erkannt. Es ist zum Verzweifeln. Vielleicht stimmt auch mit der Karte etwas nicht – nach dem ersten Einfügen der oruxmaps-Verzeichnisses mit dem PC konnte ich es dort mit dem PC sehen, mit dem ES-Explorer des Handys aber nicht – nach komletttem Löschen der Karte und 2. Versuch klappt es.
    Zur Zeit läuft der Download wenigsten meiner örtlichen Umgebung mit „Karte erstellen“ – ich hoffe, das klappt.
    Bislang hatte ich mit dem Handling auf einem Nexus 1 und dem Note 2 noch nie Probleme.
    Falls noch jemand eine Idee hat – im Voraus besten Dank!
    Gruß Uli.

    #5636
    weinschaum
    Teilnehmer

    Problem gelöst – Es lag an der fehlerhaften Micro-SD-Karte. Anscheinend konnten dort Dateien um so schwerer erkannt werden, je größer sie waren. Das hat mich ein paar Stunden Arbeit gekostet, weil ja mit Android 4.4 das Bedienen der externen Karte etwas erschwert ist. Misstrauisch wurde ich leider erst, als manche Dateinamen mit chinesischen Schriftzeichen angezeigt wurden. Mit einer neuen 32GB-Karte funktioniert jetzt wieder alles wie gewohnt :-)
    Nochmal vielen Dank Christian für Deine Tipps. Gruß Uli.

Betrachte 4 Beiträge - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.