Betrachte 7 Beiträge - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #5226
    wolfgang
    Teilnehmer

    Moin!

    Habe gerade den dritten Browser auf meinem Androiden installiert, aber mit keinem der drei klappt die Schnellinstallation so, wie sie in der Anleitung angegeben ist.

    Egal, jetzt läuft ein „wget /maps/Germany/*.zip“ und das ist in wenigen Minuten fertig. Jetzt kommt aber die nächste Hürde: in der Anleitung steht etwas von Themen, Stilen und einer Menge Ordner, das mir alles gar nichts sagt, denn ich will doch einfach nur die Karten installieren, ohne vorher Informatik studieren zu müssen. :(

    Vielleicht kann mir bitte jemand in ganz einfachen Worten erklären, wohin ich die ZIP Dateien auspacken muss. Ich habe es geschafft, in Orux alle Pfade auf die SD-Karte (/storage/sdkart1/oruxmap/) zu schieben. (Nebenbemerkung: leider bietet das Programm anscheinend keinen Menüpunkt, um global alle Pfade auf einmal auf SD-Karte zu verbannen, und jedes Verzeichnis einzeln zu verschieben, ist sehr mühsam. Das könnte verbessert werden.)

    Jetzt habe ich also hier z.B. die Datei „hamburg.zip“, die folgende Dateien enthält:

    – andromaps_locus.zip
    – andromaps_orux.zip
    – hamburg.map

    Wo muss ich welche Datei auf den Androiden packen, damit Orux sie benutzen kann?

    Nebenfrage: ich habe schon Offline-Dateien für Osmand+ auf der Karte. Kann ich die in Orux benutzen, oder kann Osmand auch die Karten für Orux nutzen? Ich weiß natürlich, dass Osmand für Straßennutzung und Orux zum Wandern gedacht ist, aber mit dem Rad ist der Unterschied in der Fortbewegung für die Nutzung der richtigen Kartenart marginal. ;)

    #5232
    ChristianK
    Verwalter

    Hallo Wolfgang,

    Alle Pfade auf den gleichen Ordner zu biegen ist keine gute Idee.

    Mein Vorschlag: für die Karten (*.map) einen Ordner /oruxmap/mapfiles/ (dorhin die Karte kopieren)
    Für die Themes einen Ordner /oruxmap/mapstyles/ hierhin andromaps_orux.zip enpacken.

    Das wars.

    Genau steht es hier und sooo kompliziert ist das nicht:

    Melde dich wieder wenn es tatsächlich nicht funktioniert.
    Ach ja: wenn Du ein Android 4.4.x hast wirst Du mit der Externen SDCard nicht glücklich werden. das liegt aber an Android selbst. Ich würde mal bei den Vorgabewerten von Orux bleiben bis alles läuft und dann erst mit den Ordnern spielen.

    VG
    Christian

    #5240
    wolfgang
    Teilnehmer

    Alle Pfade auf den gleichen Ordner zu biegen ist keine gute Idee.

    Nein, das habe ich auch nicht, ich habe schon jeden Ordner einzeln auf die Karte gelegt. Aber es wäre schön, wenn man dem Programm einmal sagen könnte, schreib alles auf die SD-Karte, und das Programm dann alle nötigen Ordner auf der Karte selber erstellt.

    Genau steht es hier und sooo kompliziert ist das nicht:

    Das Problem bei der Beschreibung: da steht was von maps und themes, aber nicht, welche Datei was ist. Das die Datei mit der Endung „map“ wohl die Karte ist, habe ich mir schon gedacht. Welche Datei ist aber das theme?

    Bleiben wir mal bei obigen Bsp. Ich habe also die Datei hamburg.zip, darin sind:

    – andromaps_locus.zip
    – andromaps_orux.zip
    – hamburg.map

    Die Datei hamburg.map packe ich also in den Unterordner mapfiles. Was aber mache ich mit den anderen beiden? Muss ich die entpacken, oder so, wie sie sind in das Verzeichnis mapstyles kopieren?

    Problem 2:

    Jede zip Datei mit lokalen Karten enthält die Dateien andromaps_locus.zip und andromaps_orux.zip. Ist das jedesmal dieselbe? Muss ja so sein, denn ich kann ja nicht 2 Dateien gleichen Namens in den Unterordner mapstyles kopieren.

    Die Anleitung fängt irgend wie mitten drin an, es fehlt die Erklärung, was welche Datei darstellt.

    Ach ja: wenn Du ein Android 4.4.x hast wirst Du mit der Externen SDCard nicht glücklich werden. das liegt aber an Android selbst.

    Das mag zutreffen, wenn man die Stock-ROM benutzt, aber Cyanogenmod hat damit keine Probleme. :)

    #5241
    Manfred
    Teilnehmer

    Entpack die .._orux.zip und verschieb dann die beiden darin befindlichen Symbole-Ordner und alle …xml (das sind die Theme-Dateien) in den Ordner mapstyles.
    Entsprechend geht das mit den Elevate-Styles, nur dass die nur einen Symbole-Ordner haben

    Die OAM oder Elevate-Styles (siehe oben unter Kartenstile)sind bei jeder Karte gleich, muss man nur einmal in den mapstyles-Ordner legen.

    Du wirst nicht umhin kommen, dir das Oruxmaps-Handbuch durchzulesen, da ist eigentlich alles beschrieben.
    Hier sind alle nötigen Links: http://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/oruxmaps-gps-navi-app-f%C3%BCr-android-online-und-offline-karten.31998/

    Vorschläge zu Orux musst du im Orux-Forum machen, hier geht es um die Karten.

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
    #5243
    wolfgang
    Teilnehmer

    So. habe jetzt die map-Dateien in den Ordner /storage/sdcard1/oruxmap/mapfiles kopiert, und die Datei andromaps_orux.zip im Ordner /storage/sdcard1/oruxmap/mapstyles ausgepackt, was einen neuen Unterordner OAM ergibt.

    Oruxmap neu gestartet, den Stil ausgesucht, und „Karte laden“ gewählt. Aber obwohl ich mehrere map-Dateien in den Ordner mapfiles kopiert habe, z.B. nrw.map, hamburg.map, germany.map kann ich im Menü „Offline Karten“ nur keine Karte auswählen. Dort sehe ich dafür Ordner wie „andromaps_locus“ mit mehreren Unterordnern, aber keine Karten.

    Irgendwie beginne ich zu bezweifeln, dass Oruxmap für mich das richtige Programm ist. Das hat mich jetzt schon zu viel Zeit gekostet. :(

    #5244
    ChristianK
    Verwalter

    In andromaps_locus sind die thems für Locus map
    In andromaps_orux jene für Oruxmaps

    Das heisst die andromaps_locus kannst Du als User von Orux schlicht vergessen.

    Dort sehe ich dafür Ordner wie “andromaps_locus” mit mehreren Unterordnern, aber keine Karten.

    Dann stimmern deine Ordner nicht bzw deren Zuweisung in Orux selbst ist falsch.

    Deinstalliere Orux komplett. Installier Orux neu und lasse die Ordner so wie sie sind.
    Installiere eine Karte mit Quick-Install mit dem Android.- oder Chrome Browser NACHDEM Du Orux einmal aufgerufen hast. Die andromaps-Theme installiert sich dabei selbst – so clever ist Orux schon.
    Wenn alles funktioniert (und das tut es) kannst Du die Installation anpassen.
    Fang mit CanaryIslands-Karte an – das geht schnell.

    VG
    Christian

    #5245
    Manfred
    Teilnehmer

    Und nach einer neuen Karte die Kartendaten aktualisieren. Sonst zeigt Orux die nicht.
    Siehe Deutsches Handbuch, Tz 4.3.2 (Feb. 2015)

    In Tz 3.3 und 10.4 ist jetzt auch die Installation unter Android 4.4 erklärt

    Verwendete Software: Oruxmaps (immer die neueste incl. Beta)
Betrachte 7 Beiträge - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.