Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #29158

    bernie0808
    Teilnehmer

    Hallo liebe Community,
    ich nutze üblicherweise die Openandromaps Deutschland Karten mit dem Elevate Stil in Verbindung mit Orux. Nun haben wir eine kleine Tochter und die bevorzugt momentan nur kinderwagentaugliche Wege mit ebener Oberfläche. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich mir nur die asphaltierten, betonierten Wege anzeigen lasse und alle anderen Wege wie z.B. Schotter, Wiesenwege, schmale Pfade usw. komplett ausblende? Das würde mir momentan die Tourenplanung erheblich vereinfachen.

    Was muss ich wo einstellen? Ich vermute bei surface und/oder tracktype? Wäre super wenn Ihr mir (uns) weiterhelfen könnt. Und noch eine Frage, in welchem Programm kann ich die Karten bearbeiten? Reicht ein einfaches Editor Programm?

    Viele Grüße + DANKE im voraus
    Bernie

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  bernie0808.
    #29163
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Bernie,
    ich (als Elevate-Entwickler) hab einfach mit Kinderwagen mich nach den dargestellten Oberflächen gerichtet, bzw. den Forstweg-Arten, so fand ich type 2 (in der Legende: Befestigter Weg – Schotter) mit Kinderwagen OK. Kommt aber auch auf den Wagen an :-) Da gehen dann auch die Ansprüche auseinander.
    Einen Teil der Wege nach Oberfläche auszublenden ist gar nicht so einfach, da muss dann einiges geändert werden. Ich habe auch hier gerade eine ähnliche Anfrage bzgl. Rennräder:
    https://www.openandromaps.org/elevate-4-update-lizenzergaenzung-und-einstellung-elevate-2#comment-9708
    Mich würde z.B. ein fehlender Weg in der Karte stören, da dann ich mich z.B. nicht nach „übernächste Abzweigung links“ orientieren kann.
    Ich schau mal, was sich machen lässt, vermutlich aber dann wirklich nur für „Radfahren“, das lässt sich ja dann auch zu Fuß nutzen. In „Wandern“ nur geteerte Wege anzuzeigen passt eher nicht, vielleicht finde ich ja auch noch eine Lösung für „Stadt“.
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #29182

    freischneider
    Teilnehmer

    Du hast recht…nicht anzeigen finde ich auch schlecht. Aber wenn es den Punkt „nur geteerte Wege“ im Theme gibt. Dann würde ich beim Auswählen dieses Punktes diese Farblich hervorheben. Oder die anderen weniger Sichtbar machen oder durchstreichen.
    Damit sind sie weiter sichtbar aber der Radfahrer (oder auch andere) sehen verstärkt die guten Wege.
    Das ist für Wanderer bzw. Spaziergänger auch wichtig. Bei schlechtem Wetter oder mit empfindlichen Schuhen möchte ich keine Schotter oder Graswege verwenden.

    #29195
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ich hab mit dem Thema etwas gespielt, ausblenden ist schwierig und finde ich auf dem Land nicht so sinnvoll. Etwas drüber legen war leider auch nicht so sinnvoll, damit es gut wirkt. Deshalb arbeite ich daran, das ganze stärker hervorzuheben, dabei aber auch sich deutlich von den anderen bisherigen Darstellungen in der Karte zu unterscheiden, was mittlerweile eine Herausforderung ist. Aber schaut schon ganz gut aus und kommt (in Radfahren und Stadt) mit dem nächsten Update. Aber nur für Pfade/Radwege etc. und Feldwege, für die Radspuren/begleitenden Radwegen an großen Straßen fehlen die Daten in den Karten für die Oberfläche.

    Developer of Elevate mapstyle

    #29246

    bernie0808
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für eure Antworten und einen besonderen Dank @tobias für die Bemühungen. Das habe ich mir wohl zu leicht vorgestellt, ich dachte ihr sagt mir welche Zeilen ich auskommentieren soll ;-)
    Auf jeden Fall wäre es eine super Erleichterung, wenn die geteerten Straßen (egal ob smooth oder rough paved; Pfad, Wirtschaftsweg, usw.) deutlich und einheitlich eingefärbt/hervorgehoben wären. So ein Auswahlpunkt wie von @freischneider angeregt „nur geteerte Straßen“ anklicken zu können, wäre natürlich super.
    @tobias: Weißt Du schon ungefähr, wann das Update verfügbar ist? Ich bin da leider nicht so vertraut wie häufig Updates erscheinen.
    Nochmals DANKE!
    Bernie

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von  bernie0808.
    #29261

    Winfried
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,

    Ich freue mich, dass du dir das anschaust und bin schon gespannt auf deine Änderungen. Wenn du einen Tester brauchst, kannst du dich gerne melden.

    Warum findest du denn das Ausblenden von nicht Rennrad-tauglichen Nebenwegen auf dem Land eigentlich nicht sinnvoll? Da man sich dann z.B. nicht nach „übernächste Abzweigung links“ orientieren kann? Das Orientierung ist für mich gar nicht das Problem, da ich in der App (in meinem Fall OruxMaps) immer angezeigt bekomme, wo ich mich gerade befinde und außerdem die Nicht-Rennrad-tauglichen Wege, die ich in der Realität sehe, sowieso in meinem Kopf ausblende. Mir geht es also nicht um das Orientieren, sondern um das Planen bzw. Ad-Hoc-Umplanen der ursprünglichen Route und das fällt eben wesentlich einfacher, wenn dafür unnötige Information ausgeblendet wird. Oder hat das eventuell etwas mit Stadt vs. Land zu tun? Bzw. was hat dich dazu bewogen, den Menüpunkt „Pfade+Wirtschaftswege“ im Stadt-Kartenformat (OruxMaps-Begriff) einzubauen? Gilt das gleiche Argument nicht für das Fahrrad-Kartenformat?

    Die von dir angesprochene Herausforderung, dass sich Hervorhebungen „deutlich von den anderen bisherigen Darstellungen in der Karte unterscheiden“ müssen, sehe ich aus Endanwender-Sicht übrigens genauso. Ich finde, dass die Elevate-Legende schon ausreichend komplex ist und bevorzuge unter anderem deswegen einen Menüpunkt zum Einblenden/Ausblenden statt zum Hervorheben. Dieser Menüpunkt könnte beispielsweise ähnlich zum Stadt-Kartenformat „Rennrad-untaugliche Pfade + Wirtschaftswege“ oder auch „Rennrad-untaugliche Nebenwege“ heißen und standardmäßig eingeblendet sein. Wenn nicht alles Untaugliche ausgeblendet ist, wäre das überhaupt kein Problem. Für mich (und wahrscheinlich auch für andere Rennrad-Fahrer) ist die Hauptsache, dass weniger und nicht mehr Information dargestellt wird.

    Viele Grüße
    Winfried

    #29263
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo zusammen,
    anbei mal ein erstes Ergebnis. In der Darstellung an bisheriges angelehnt, werden Wege mit surface=asphalt|paved|smooth_paved hervorgehoben (in Stadt und Radfahren). Rough_paved nicht, denn da sind manch gute ungepflasterte Wege überlegen, dann lieber gleich alles darstellen zur Auswahl.
    Warum die Option in Stadt die kleinen Wege auszublenden? Um eine einfach Straßenkarte zu haben, Straßen leichter zu finden, auch für schnelle Wechsel auf motorisierte Fortbewegung. Das war schon recht aufwendig, das ganze Ausblenden nach Oberfläche ist nochmal was viel umfangreicheres. Außerdem passt es nicht so recht in mein Konzept einer Karte – entweder ganz oder gar nicht. Und gar nicht sollte auch wohlüberlegt sein.
    Das nächste Update kommt, wenn es fertig ist :-)
    Die angehängte XML-Datei ist zum Testen und erwartet einen aktuellen ele_res-Ordner im selben Verzeichnis.
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 2 Wochen von Tobias Tobias.
    Anhänge:
    1. Elevate-2.zip
    #29279

    Winfried
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,

    Danke für deine Mühen und für die Vorabversion des Styles. Ich habe ihn bei mir eingespielt und habe ihn an verschiedenen Orten getestet. Ich habe mit dem neuen Style Screenshots von einer beispielhaften Stelle in verschiedenen Zoomstufen gemacht, die ich angehängt habe:
    1. Kartenformat Radfahren, Zoomstufe 13, gepflasterte Radwege hervorheben
    2. Kartenformat Radfahren, Zoomstufe 13, keine gepflasterten Radwege hervorheben
    3. Kartenformat Radfahren, Zoomstufe 12, gepflasterte Radwege hervorheben

    Diese Varianten haben unterschiedliche Vor- und Nachteile.
    zu Variante 3:
    Vorteile:
    – Die Zoomstufe ist sehr gut für das Rennradfahren geeignet, da man einen großen Bereich sieht und nicht sehr viel scrollen muss, um einen Weg zu planen bzw. umzuplanen
    – Sehr übersichtlich, da keine Rennrad-untauglichen Wege
    Nachteile:
    – Der sehr gut befahrbare Radweg von Effeltrich nach Hetzles ist nicht sichtbar.

    zu Variante 1 und 2:
    Gut ist, dass der obige Radweg sichtbar ist, allerdings sind zu viele Rennrad-untaugliche Wege sichtbar. Insbesondere finde ich es für die Planung schwierig zu überblicken, wenn Rennrad-taugliche Wege plötzlich zu einem untauglichen Weg werden (Beispiel: der Weg östlich von Effeltrich in Richtung Berg). Außerdem ist der dargestellte Bereich zu klein (Zoomstufe zu hoch). Mir persönlich wäre es egal, ob der Radweg in diesem Fall noch eine dunkelblaue Hervorhebung (Variante 1) erhält oder nicht (Variante 2).

    Was hältst du von folgenden alternativen Vorschlägen:
    – Rennrad-taugliche (Rad-) Wege schon ab Zoomstufe 12 anzuzeigen (alle anderen Radwege und die Nebenwege wie bisher erst ab Zoomstufe 13)
    – Alle Fahrradwege (und nicht nur die Rennrad-tauglichen) schon ab Zoomstufe 12 anzeigen (ist evtl. leichter zu implementieren, aber etwas unübersichtlicher). Von mir aus darf also ruhig etwas Rennrad-untaugliches angezeigt werden. Die Wichtigste ist für mich nur, dass es etwas weniger Information wird.

    Ich hoffe, das ist technisch überhaupt mit vertretbarem Aufwand umsetzbar und ist nicht nur für meinen Spezialfall sinnvoll. Für den Endanwender hätte das den Vorteil, dass er keine neue Option bzw. keinen neuen Legendeneintrag verstehen muss.

    Danke und viele Grüße
    Winfried

    #29284
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Winfried,
    die Wege können gar nicht bei ZL 12 angezeigt werden, da sie großteils nicht in der Karte enthalten sind. Macht auch wenig Sinn, da es dann von der Darstellung zu dicht wird – es wird dann nicht weniger angezeigt, sondern mehr und wird unübersichtlicher. Und für zusätzliche Details muss man schon zoomen, da führt kein Weg dran vorbei.
    Ich glaube, du solltest dich mal mit BRouter und entsprechenden Rennradprofilen auseinandersetzen, damit wäre dir wahrscheinlich eher geholfen. Damit lässt sich auch unterwegs innerhalb von OruxMaps gut umplanen und du kannst dir sicher sein, keine nicht tauglichen Wege zur erhalten.
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #29286

    Winfried
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,

    Schade, dass das nicht geht. Ich hoffe, ich habe dich nicht zu sehr mit meinem Anliegen belästigt und konnte meinen Anwendungsfall einigermaßen erklären, selbst wenn meine Lösungsvorschläge technisch gar nicht gehen.

    BRouter verwende ich übrigens oft und sehr gerne, hilft mir allerdings für oben beschriebenen Anwendungsfall nicht.

    Vielen Dank!
    Winfried

    #29295
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hallo Winfried,
    natürlich belästigen solche Anfragen nicht, wir freuen uns darüber, auch wenn nicht alles umsetzbar ist. Ich werde auf alle Fälle das im nächsten Release einbauen, ein klein wenig hab ich es noch verbessert.
    Wir stoßen allmählich auch an Grenzen, in einem Kartensatz/einem Kartentheme ist leider nicht alles, was wünschenswert ist, umsetzbar, Elevate ist schon sehr komplex geworden, aber eine eierlegende Wollmichsau ist leider nicht drin.
    Viele Grüße,
    Tobias

    Developer of Elevate mapstyle

    #29321

    Winfried
    Teilnehmer

    Hallo Tobias,

    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Nur für den Fall, dass es bei meinem vielen Text ein Missverständnis gab:
    Die optimale Lösung (alle Rennrad-tauglichen Wege anzeigen und nur diese; das Ganze schon ab Zoomstufe 12; Berücksichtigung der Oberfläche, usw. usw.) brauche ich gar nicht. Mir wäre schon sehr geholfen, wenn in Zoomstufe 13 etwas weniger, ungeeignete Wege angezeigt würden.

    Wenn das in dem Elevate-Kartenstil nicht mehr umsetzbar ist, kann für meinen Schnell-Planungs-/Umplanungs-Anwendungsfall auch mit Tiramisu arbeiten, selbst wenn ich für alle anderen Anwendungsfälle immer Elevate verwende.

    Viele Grüße und Danke
    Winfried

    #29326
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Mir wäre schon sehr geholfen, wenn in Zoomstufe 13 etwas weniger, ungeeignete Wege angezeigt würden.

    Wie gesagt, ausblenden finde ich für Elevate nicht passend, schwer umsetzbar (siehe „eierlegende Wollmilchsau“) und würde viele Änderungen in andere Kartenstilen erfordern. Elevate ist erst einmal ein Bergwanderkartenstil, die anderen bringe ich nach Möglichkeit unter, aber alles passt nicht.
    Was Tiramisu macht, ist übrigens was anderes – da werden tracks, cycleways, paths etc. ausgeblendet, und nur tracks mit tracktype 1 und 2 wieder eingeblendet. Da gehen auch ganz viele Rennrad-taugliche Wege verloren. Grundsätzlich wäre vieles schon umsetzbar, aber sprengt einfach den Rahmen.

    Developer of Elevate mapstyle

    #29385
    ChristianK
    ChristianK
    Keymaster

    Wie gesagt, ausblenden finde ich für Elevate nicht passend, schwer umsetzbar (siehe „eierlegende Wollmilchsau“) und würde viele Änderungen in andere Kartenstilen erfordern.

    Auch wenn die Ausblenderei für Rennräder / Kinderanhänger / sonstige sinnvoll wäre (ev.) so ist das auch IMO nicht Sinn einer Karte Wege nicht zu zeigen.
    Welche Wege soll man ausblenden?

    Kinderwägen zB gibt es mit den verschiedensten Bereifungen, Federungen.

    Für jede Fraktion (und auch je nach Geschmack / Fahrkönnen / Kondition) wären jeweils andere Strassen Ein/Aus_zublenden bzw. abzusoften/hervorzuheben.
    Das ist ein endloses Thema.

    Und, der wichtigste Punkt:
    Die notwendigen Informationen hier auch korrekt vorzugehen, gibt die Datenbasis = OpenStreetMap überhaupt nicht her. Die Strassenoberflächen zB sind (zumindest hier im Waldviertel) zu 70% nicht hinterlegt.

    Für mich wäre das eine klassische Verschlimmbesserung und führt nur zur Konfussion.
    Ich sage es ganz klar: Sorry, aber für mich ist das keine Option.

    Wer so etwas will hat bei mapsforge die Möglichkeit selbst eine Theme entsprechend seiner Bedürfnnisse zu bauen – auch auf Basis von Elevate.

    Die Idee an sich ist gut nur die Zielgruppen sind derart vielfältig und die Datenbasis zu unzuverlässig das das nur in die Hose gehen kann.

    LG, Christian

    #29387

    bernie0808
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    und da wären wir wieder am Anfang meines ursprünglichen Posts: Ich baue mir gerne ein Theme, wenn ihr mir einen Tipp gebt, was ich tun und wie ich vorgehen muss. Nicht jeder ist Programmierexperte, aber anscheinend kann es ja jeder. Daher die Frage, gibt es eine Anleitung oder so etwas?

    Viele Grüße
    Bernie

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.