Verschlagwortet: , ,

Betrachte 15 Beiträge - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #35640

    Opadeira
    Teilnehmer

    Hallo,
    für MTB Trails wird mittlerweile bevorzugt die IMBA Skala verwendet. Es wäre gut wenn man diese in der Darstellung ersichtlich macht.
    Gibt es Entwicklungen dazu bzw. könnte man das aufnehmen?

    #35664
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Das ist eine Skala speziell für Bikeparks.
    Ob wir das Aufnehmen…
    … ev. Übersetzt (Transformed) in die übliche MTB:Scale

    LG, Christian

    #35701

    Opadeira
    Teilnehmer

    Hallo,

    die Skala ist nicht für Bikeparks sondern für alle MTB-Trails und hat sich mittlerweile als Standard anstelle der (veralteten) STS durchgesetzt. Das mit dem „nur für Bikeparks“ war vorher (nicht korrekt) auf der Wiki von mtb:scale:imba so dokumentiert. Ich hab die Änderung im Sinne von „für alle Bikeparks“ initiiert (siehe Diskussion inklusive Begründung warum IMBA bevorzugt werden sollte) und das wurde von der Community auch in der Form angenommen. Die Anwendung laut Wiki ist jetzt: „shall be used for mountain bike trails which are specifically designed and designated for mountain biking“

    Für die Umsetzung im Kartenstil würde ich der Einfachheit zuliebe auch keinen neuen Elemente einführen sondern in den bestehenden integrieren.

    Mein Vorschlag:
    STS, IMBA
    S0, IMBA0 Easiest (white circle)
    S1, IMBA1 Easy (green circle)
    S2, IMBA2 More Difficult (blue square),
    S3, IMBA3 Very Difficult (black diamond)
    S4, IMBA4 Extremely Difficult (double black diamond)

    (S6 ist nicht relevant)

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von  Opadeira bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von  Opadeira bearbeitet.
    #35733
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Passt, ist so ab dem nächsten Update enthalten

    
    
    	<translation>
    		<name>mtb:scale:imba to mtb:scale</name>
    		<description>mtb:scale:imba to mtb:scale</description>
    		<match>
    			<match mode="or" type="way">
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba0" v="0"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba1" v="1"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba2" v="2"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba3" v="3"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba4" v="4"/>
    			</match>
    			<notag k="mtb_scale" v=".*"/>
    		</match>
    		<output>
    			<copy-all/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba0" v="mtbs_0"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba1" v="mtbs_1"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba2" v="mtbs_2"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba3" v="mtbs_3"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba4" v="mtbs_4"/>
    		</output>
    	</translation>	
    
    
    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #35762
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Wenn ich mir die Diskussion, auf die oben verwiesen wurde, ansehe, scheint eher Einigkeit zu herrschen, dass beide Systeme sehr unterschiedlich sind, z.B. „worthless STS scale“ (STS – bisherige mtb:scale) im Vergleich zu IMBA, andere meinen zu IMBA „So it’s actual objectivity is really really low. Much lower than mtb:scale.“
    Gleichsetzung macht zumindest laut der Diskussion wenig Sinn.

    Einige wollen gleich mtb:scale abschaffen/ersetzen, was aber bei diesem Diskussionstand eher fragwürdig ist. Einer Diskussion, die in erster Linie in den letzten Tagen auf der IMBA-Seite im Wiki stattfindet, und sich auf keiner anderen Seite mit MTB Bezug findet, und nur kurz auf der tagging list angerissen wird. Zudem gab es nie ein proposal zu IMBA, dem zugestimmt wurde, wo deren Nutzung über Bikeparks hinausging.

    Außerdem wird IMBA in 67% der Fälle mit mtb:scale kombiniert, was, wenn die dann nicht der obigen Gleichsetzung entsprechen?

    Daher würde ich sagen – wir sollten da mal die Entwicklungen abwarten, bis da ein breiterer Konsens gefunden ist.

    Developer of Elevate mapstyle

    #35764
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Daher würde ich sagen – wir sollten da mal die Entwicklungen abwarten, bis da ein breiterer Konsens gefunden ist.

    Ev. gibt es dann ja auch schon eine eine vierte/fünfte Scale ;-)

    ACK,
    Ich habe das auch so im Tagransform gelöst: IMBA wird nur verwendet wenn es keine MTB:SCALE gibt.

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von ChristianK ChristianK bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von ChristianK ChristianK bearbeitet.
    #35770
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Hab’s mir mal durch den Kopf gehen lassen: ich würde das lieber separat aufnehmen, solange es das 15-tag-limit erlaubt.
    Dann ist es über den Theme regulierbar:
    – Wer will, kann sie nur anzeigen, wenn kein mtb:scale vorhanden (so wie durch das tagtransform)
    – Ich würde sie eher optional darstellbar machen, und am besten gleich direkt mir den zugehörigen Symbolen, und ggf. die klassische mtb:scale/STS abschaltbar, für die, die die so schlimm finden.

    Developer of Elevate mapstyle

    #35779
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Wenn ich mir die Diskussion, auf die oben verwiesen wurde, ansehe, scheint eher Einigkeit zu herrschen, dass beide Systeme sehr unterschiedlich sind, z.B. „worthless STS scale“ (STS – bisherige mtb:scale) im Vergleich zu IMBA, andere meinen zu IMBA „So it’s actual objectivity is really really low. Much lower than mtb:scale.“
    Gleichsetzung macht zumindest laut der Diskussion wenig Sinn.

    Einige wollen gleich mtb:scale abschaffen/ersetzen, was aber bei diesem Diskussionstand eher fragwürdig ist. Einer Diskussion, die in erster Linie in den letzten Tagen auf der IMBA-Seite im Wiki stattfindet, und sich auf keiner anderen Seite mit MTB Bezug findet, und nur kurz auf der tagging list angerissen wird.

    Hallo Tobias,
    Ja, ich denke es wird ab und an Ego via OSM ausgetragen.

    solange es das 15-tag-limit erlaubt.

    Das möchte ich nicht rikieren, eine Überschreitung führt zu weissen Kacheln

    Was geht ist die MTB_SCALE beizubehalten mit anderen Werten eben also zusätzlich zu mtbs_[0-6] dann mtba_[0-4] SO KEINE MTB:SCALE getagged ist.

    Ich würde sie eher optional darstellbar machen, und am besten gleich direkt mir den zugehörigen Symbolen, .

    „BikePark Scale“ oder so ähnlich, per default disabled

    ggf. die klassische mtb:scale/STS abschaltbar, für die, die die so schlimm finden.

    NEIN BITTE NICHT, das Ganze ist schon so langsam kompliziert genug für den armen User der bloß Abends eine schöne Runde fahren will.

    @opadeira
    Werdet Euch mal OSM-Intern _nachvollziehbar_ einig, wäre fein ;-)
    Denn so wie das im Deutschen Wiki steht ist IMBA rein für Bikeparks – wenn das so ist kann man einen „Bikepark Strecken“ Layer in der Theme machen.
    Das würde aber immer bedeuten das irgendein Tag Vorrang hätte, beide Tags auf einem highway geht nicht.
    Siehe oben.

    Wobei ich der Meinung bin das – egal wer jetzt wie sehr beleidigt ist – das eine zweite konkurierende MTB_Scale kompletter Topfen ist.
    Eine eigene für Bikeparks wäre sinnvoll, mit Bewertung von Drops, Jumps, Rampen etc.
    Das würde ich unterstürzen, 2 Scales mit Kinkerlitzchen-Unterschieden nicht.

    Also: zusatzliche Werte für MTB_SCALE von mtb:scale:imba solange MTB:Scale = notag.

    @tobias: Ich baue das mal ein um testen zu können, rendern würde ich das noch nicht in einem Theme_Release.
    OK?

    In ein paar Wochen werde ich mal die Datenabank durchfiltern und sehen wie sich das Ganze „in Echt“ entwickelt. Wenn die neue Scale richtung Bikepark geht dann OK, wenn nicht fliegt die transformregel wieder raus.

    
    	<translation>
    		<name>mtb:scale:imba to mtb:scale</name>
    		<description>mtb:scale:imba to mtb:scale</description>
    		<match>
    			<match mode="or" type="way">
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba0" v="0"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba1" v="1"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba2" v="2"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba3" v="3"/>
    				<tag k="mtb:scale:imba" match_id="imba4" v="4"/>
    			</match>
    			<notag k="mtb_scale" v=".*"/>
    		</match>
    		<output>
    			<copy-all/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba0" v="mtba_0"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba1" v="mtba_1"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba2" v="mtba_2"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba3" v="mtba_3"/>
    			<tag k="mtb_scale" from_match="imba4" v="mtba_4"/>
    		</output>
    	</translation>	
    
    
    #35934
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ich will mich da insgesamt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich selber nicht MTB fahre und nicht beurteilen kann, was besser ist, oder ob die Skalen vergleichbar sind. Zumindest letzteres scheint nicht der Fall zu sein.
    Deshalb mein Ansatz, das ganze lieber ergänzend zu sehen, und keine Partei für eine Skala zu ergreifen, auch wenn mtb:scale bedeutend weiter verbreitet ist. Zwei halte ich eigentlich auch für überflüssig, aber da scheinen die Meinungen ja weit auseinander zu gehen.

    Tobias schrieb:

    solange es das 15-tag-limit erlaubt.

    Das möchte ich nicht rikieren, eine Überschreitung führt zu weissen Kacheln

    Was geht ist die MTB_SCALE beizubehalten mit anderen Werten eben also zusätzlich zu mtbs_[0-6] dann mtba_[0-4] SO KEINE MTB:SCALE getagged ist.

    Wenn dann könntest du IMBA aufnehmen, und zwar nicht transformed, solange kein mtb:scale vorhanden ist. Dann ist die Gefahr weißer Kacheln gebannt, aber eher die Gefahr, dass Leute mtb:scale entfernen, damit IMBA dargestellt wird ;-) Wobei die Gefahr auch bei deinem Vorschlag besteht, und somit beides die Diskussion mit Konkurrenz der beiden Skalen noch einmal anheizt.
    Am besten wäre es, es äußern sich einfach mal mehr Leute, die sich auskennen :-)

    NEIN BITTE NICHT, das Ganze ist schon so langsam kompliziert genug für den armen User der bloß Abends eine schöne Runde fahren will.

    Stimmt schon, hätte wenn dann nur mtb:scale standardmäßig aktiviert, und IMBA nicht. Aber eigentlich ist es besser, nur IMBA zusätzlich optional zu haben.

    Developer of Elevate mapstyle

    #36028

    Opadeira
    Teilnehmer

    Also die IMBA scale ist nicht nur für Bikeparks. Zumindest dafür ist der Konsens auch in der OSM Wiki da.

    MTB:scale:imba nur anzuzeigen wenn es keine MTB:scale gibt halte ich für eine gute und einfache Lösung.
    Der Unterschied der Skalen ist zwar theoretisch sehr groß, aber in der Umsetzung findet sich das nicht immer wieder. Eigene Farkodierungen oder gar Optionalitäten zum ein und ausschalten oder Themes halte ich in der Situation für zu kompliziert. Keep it simple.

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 3 Wochen von  Opadeira bearbeitet.
    #36034

    reiner
    Teilnehmer

    Alsoi ich fahre sehr viel MTB im Südschwarzwald, da tauch IMBA fast nirgends auf. MTB scale macht hier 99% der MTB-related tags aus.

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #36039
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Also die IMBA scale ist nicht nur für Bikeparks. Zumindest dafür ist der Konsens auch in der OSM Wiki da.

    Ja, aber nur für explizit als MTB Trails angelegte Wege. Daher sollte eigentlich eine trennscharfe Verwendung vorliegen, tut sie aber nicht. Allein 25% der Wege mit IMBA scale haben sac_scale, sind also auch für Wanderer. Zudem wäre bei explizit angelegten Sportstrecken leisure=track sinnvoller als irgendein highway=*

    MTB:scale:imba nur anzuzeigen wenn es keine MTB:scale gibt halte ich für eine gute und einfache Lösung.
    Der Unterschied der Skalen ist zwar theoretisch sehr groß, aber in der Umsetzung findet sich das nicht immer wieder. Eigene Farkodierungen oder gar Optionalitäten zum ein und ausschalten oder Themes halte ich in der Situation für zu kompliziert. Keep it simple.

    Das kann jeder Theme-Ersteller entscheiden, zum Glück ist Christians Lösung kein Automatismus, sondern jeder kann sich eine eigene Darstellung überlegen (oder auch nicht). Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich’s auf dieser Ebene überhaupt rein nehme. Leider fehlt ein passendes Zusatztag, dass die klare Nutzung in Bikeparks oder anderen expliziten MTB-Trails eindeutig kennzeichnet, das würde es einfacher machen. Oder kennt da jemand noch was?

    Developer of Elevate mapstyle

    #36064

    Opadeira
    Teilnehmer

    Ja, aber nur für explizit als MTB Trails angelegte Wege

    Auch nicht. MTB wird halt auf allen möglichen Wegen gefahren. Ein Wanderweg kann ein MTB Trail sein, der Unterschied ist nicht in der Bauweise oder Entstehungsform sondern nur in der Verwendung. Deswegen wird auch nie eine trennscharfe Verwendung von sac_scale und mtb:scale(:imba) vorliegen.

    #36069
    Tobias
    Tobias
    Moderator

    Ja, aber nur für explizit als MTB Trails angelegte Wege.

    Auch nicht.

    Oben hattest du noch von Einigkeit im Wiki bei der Verwendung gesprochen, jetzt widersprichst du dieser Aussage:

    „The Trail Difficulty Rating System shall be used for mountain bike trails which are specifically designed and designated for mountain biking, to be found in „Bikeparks“, for example. For „natural“ trails it is advised to use mtb:scale=* and mtb:scale:uphill=* instead.“
    https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:mtb:scale:imba

    MTB wird halt auf allen möglichen Wegen gefahren. Ein Wanderweg kann ein MTB Trail sein, der Unterschied ist nicht in der Bauweise oder Entstehungsform sondern nur in der Verwendung. Deswegen wird auch nie eine trennscharfe Verwendung von sac_scale und mtb:scale(:imba) vorliegen.

    Klar wird auch auf anderen als expliziten MTB Trails MTB gefahren, aber hier soll eben nicht IMBA verwendet werden. In der Diskussion und Praxis mag das anders sein, das Wiki ist aber hier sehr klar.

    Developer of Elevate mapstyle

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 2 Wochen von Tobias Tobias bearbeitet. Grund: Teilung des Zitats um klarer zu machen, was sich auf was bezieht
    #36078

    Opadeira
    Teilnehmer

    Ich widerspreche mir nicht. Der erwähnte Konsens im Wiki bezog sich auf „nicht nur für Bikeparks“ (was von mir hier auch ganz explizit so aufgeführt wurde, ist oben auch nachzulesen).
    In der 2. Nachricht („MTB wird halt auf allen möglichen Wegen gefahren…“) habe ich mich auf die praktische Situation bezogen (hätte ichv lt. klarer formulieren können…) im Versuch das mit der fehlenden trennscharfen Verwendung zu klären.
    Die Situation im Wiki ist mir klar und ich will hier nicht anregen das zu ignorieren.
    Meine Absicht ist das mtb:scale:imba auch angezeigt wird (und ich habe hier auch schon erwähnt das es nicht mtb:scale ersetzen soll)

    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 2 Wochen von  Opadeira bearbeitet.
    • Diese Antwort wurde vor vor 6 Monaten, 2 Wochen von  Opadeira bearbeitet.
Betrachte 15 Beiträge - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.