Betrachte 4 Beiträge - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #55616
    Ted
    Teilnehmer

    Hallo,
    vor einigen Jahren hatte ich einmal alles in Locus classic importiert. Jetzt musste ich Locus neu installieren. Inzwischen bin ich aber sehbehindert geworden und wegen des Zeitablaufs kann ich mich auch nciht mehr an die einzelnen Schritte erinnern.
    In den Installationsdateien gibt es außer der .map noch .poi und .db. Wenn ich in Locus unter Tracks & Routen/Punkte auf hinzu fügen (+)/importieren gehe, kann ich die .poi anklicken, aber danach wird mir angezeigt, dass keine importierbaren Punkte gefunden werden. Wie muss ich vorgehen?
    Worum handelt es sich bei der db-Datei?

    Aufgefallen ist mir noch, dass ich früher die beliebig aus den Karten heraus zoomen konnte, jetzt geht es nur noch bis zu einem geringen Faktor, danach kommt eine weiße Fläche nur noch mit Höhenangaben. Es kann aber auch sein, dass ich die Karten von woanders her hatte.
    Danke für Hilfen.

    #55618
    mbe57
    Moderator

    Hi Ted,
    für Locus kannst Du die .poi vergessen. Deren Infos sind in der nötigen Locus-Struktur in den .db-Dateien enthalten.
    Vektorkarten sind erst ab Zoom-Level 8 bis 10 (je nach „Geschmack“) brauchbar.
    Deswegen habe ich die OAM-Raster-Weltkarten gebaut, die die niedrigen Zooms beim Herauszommen abdecken. DIe Automatik dazu (nutze Raster- statt Vektor-Karte) kann in Locus aktiviert werden.
    In Locus können auch Karten insgesamt vergrößert werden, was bei Seh-Einschränkungen hilft.
    Schöne Grüße
    Michael

    #55620
    Ted
    Teilnehmer

    Das hat mir sehr geholfen. Ich werde mir noch die Übersichtskarten holen.
    Beim Rauszoomen geht es mir auch nur darum ddie Karte schnell zu scrollen.

    Danke

    2 users thanked author for this post.
    #55740
    Ted
    Teilnehmer

    Das Problem beim Zoomen habe ich zum Teil gelöst.

    Wegen meiner Sehbehinderung habe ich bei Locus unter Einstellungen/Karten/erweiterte Funktionen/alle Karten vergrößern die Skalierung aktiviert und auf 200 % gestellt. Nachdem ich die Funktion abgeschaltet habe ( dann 100 %) konnte ich die Karten erheblich weiter zoomen.

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
Betrachte 4 Beiträge - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.