Ansicht von 13 Beiträgen - 91 bis 103 (von insgesamt 103)
  • Autor
    Beiträge
  • #21625

    mbe57
    Teilnehmer

    Hallo Max und Team,
    https://en.wikipedia.org/wiki/Mount_McMaster hat 2830 m, die OSM-Terrain-Karte und auch Max‘ Liste zeigen um die 700m: ID 2012913006 51.2000000 -66.6166667 713 2830

    Da frage ich die OSM-Profis – wem oder was ist hier zu glauben ?
    Dank und Gruß
    Michael

    #21627

    mbe57
    Teilnehmer

    Hallo Max,
    Christian und ich haben eine Menge von Elevations korrigiert, und damit ändern sich auch die Dominanzen, pot. massiv.
    Wann ist eine neue Liste zu erwarten, bitte ?
    Dank und Gruß
    Michael

    PS: 1-2 Stunden spendiere ich heute Abend noch in OSM

    #21630

    mbe57
    Teilnehmer

    2744907899 157.0703233 -7.9728583 796 1770
    https://en.wikipedia.org/wiki/Kolombangara
    ebenfalls unklar für mich

    #21632

    MaxBe
    Teilnehmer

    Beim Mount MacMaster würde ich dem Verfasser der Wikipedia-Artikel unterstellen, irgendwas falsch verstanden zu haben. Als Quelle wird ein COMPOSITE GAZETTEER OF ANTARCTICA angegeben, der von einem „An outcrop 861.5 m above sea level, and about 74 km north-east of Mount Pardoe in Enderby Land.“ schreibt. Dieser Gazetteer ist amtlich, also fehlerfrei ;)
    Leider ist das dann bei Internet-Recherchen schwer rauszubekommen, weil wenns bei OSM und Wikipedia steht, schreibt ja jeder ab und die Suchmaschinen sind voller „Wetter morgen am Mount MacMaster 2800m“ und „Hiking Info for Mount MacMaster 2800m“ ;)

    Grundsätzlich sind aber die Höhendaten polseits von 60° N und S mit Vorsicht zu geniessen. Die SRTM-Mission hatte diese Daten nicht, weil das Space Shuttle nur um den Äquator geeiert ist. An den Polen wurden die Daten dann aus nur wenigen (mir zumindest) unbekannten Quellen dazugemischt. Da könnte schon einiges falsch sein.

    Neue Daten gibts morgen früh. Wenn alles gut geht ;) Ich versuche das alle 5-7 Tage zu rechnen, hängt aber auch davon ab, ob Overpass Turbo gerade Zeit hat, so grosse Anfragen zu erlauben und mein Server muss auch Lust haben. Ich plane es immer für 3 Uhr morgens ein, da stehen die Chancen gut ;)

    Grüße
    Max

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #21638

    MaxBe
    Teilnehmer

    Zu Kolombangara hab ich auch mal rumgesurft. Das sieht ja so aus, als ob der Kraterrand drei oder vier Spitzen mit 1700m Höhe hat und der Grund des Kraters 1000m tiefer liegt. Der höchste Brg liegt am Nordrand, der Node in OSM liegt in der Mitte des Berges, da wo das Loch am tiefsten ist.
    Auf der ONC M-14 Papua New Guinea; Solomon Islands aus dieser Sammlung alter Luftfahrtkarten ist die Insel ganz unten rechts. Die Höhenlinien zeigen die 1000 2000 3000 5000 7000 9000 12000-Fuß-Linie an und ich denke, der Kraterboden liegt mindestens unter der 3000er Linie, der Gipfel hat 5800 Fuß. Find ich auch interessant, dass es dynamisch abgestufte Höhenlinien gibt.

    1 Teilnehmer(n) gefällt dieser Beitrag
    #21700

    mbe57
    Teilnehmer

    Danke für die neuen Datensätze, Max.
    Ich bin jetzt in der 3. Runde mit folgendem Verfahren:
    – für die Peaks mit Isolation > 100km bilde den Quotienten von OSM- und SRTM-Höhen
    – betrachte alle Fälle > 1,5-faktor
    – in vielen Fällen sind das Angaben in ft
    Nach der Korrektur tauchen jene Peaks in Deinem nächsten Lauf nicht mehr mit großer Isolation auf, dafür springen dann andere aus dem Gebüsch :-)
    Der Prozess wird noch sehr viele Runden laufen. Eine brutale Automatik wäre mit etwas Script machbar, aber das Risiko ist dabei hoch Unsinn zu machen, fürchte ich.

    #21770

    mbe57
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    ich ergänze gerade die höchsten Gipfel jeden Staates, so auch zu El Salvador – Cerro El Pital (nach Wikipedia 2730m hoch) liegt in dieser Gegend:
    https://www.openstreetmap.org/edit#map=16/14.75/39.533333
    Dort werden in OSM von Thunderforst Höhen über 2900m angezeigt.
    Wem oder was soll man da trauen ?

    #21773

    MaxBe
    Teilnehmer

    Du schaust bei N14.75 E39.533333, das liegt in Eritrea. Der Pital liegt irgendwo bei N14.383333 W89.116667. Vermutlich der mit der Straße bis fast zum Gipfel, der Berg scheint ja recht gut ausgebaut zu sein.
    .

    #21780

    mbe57
    Teilnehmer

    Ohhhh, wie peinlich. Copy/Paste-Fehler in meinem XLS.
    Wobei ich mich noch suche, für welches Land die E39-Koordinaten eigentlich stehen sollten …
    Am richtigen Platz erübrigt sich meine Frage :-)
    Besten Dank und sorry für die Mühe.

    #21782

    mbe57
    Teilnehmer

    Einige Einträge waren um eine Zeile verrutscht – ich sollte Zebrastreifen dahinterlegen.

    #21884

    mbe57
    Teilnehmer

    Hallo Max, wird dieses Jahr noch ein neuer Lauf für die beiden Datensätze (Isolations, SRTM/OSM-Vergleich) kommen ?
    Dank und Gruß und einen guten Rutsch
    Michael

    #21895

    MaxBe
    Teilnehmer

    Einen Datensatz gibts noch 2017. Steht für morgen früh auf dem Plan.

    Rutscht alle gut
    Max

    2 users thanked author for this post.
    #22012

    mbe57
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, über mittlerweile 8 Korrektur-Zykel werden die die Gipfel mit großer Isolation (100km+) und stark falschen Höhenangaben in OSM deutlich weniger. Es gibt aber eine Reihe Gipfel, bei denen ich nicht weiter weiß, mit teilweise großen Differenzen zwischen SRTM und OSM (den hohen Norden und Süden (+/-60) blende ich hier aus).
    Denksportaufgabe für’s Team :-)
    OSM ID Lon Lat SRTM OSM Quot Diff valid: ft → m ft→m/SRTM 1257 383,1336
    5300016289 -126.6667177 -73.4333346 1848 3110 1,683 1262 948 0,513 OSM seems correct – Mount Siple
    2744907899 157.0703233 -7.9728583 796 1770 2,224 974 539 0,678 OSM seems correct – Kolombangara
    2057705851 -51.9666667 71.4000000 1401 2259 1,612 858 689 0,491 OSM seems correct – Perserajoq
    471026466 -149.4585942 -17.6135893 1390 2241 1,612 851 683 0,491 OSM seems correct – Orohena
    4996405681 38.4549823 -3.3281687 1420 2220 1,563 800 677 0,477 OSM seems correct – Mbololo
    310552327 128.0563960 42.0072612 2188 2750 1,257 562 838 0,383 Paektu Mountain, crater sea level, Peak bound to border, not moved to the right position
    1826741173 -26.3708930 -58.4550614 874 1372 1,570 498 418 0,478 OSM correct ? Mount Belinda, Southern Sandwich Islands
    4130712321 98.8182349 32.0417203 5679 6168 1,086 489 1880 0,331 Rongme Ngatra – Chola Mountain, SRTM wrong ?
    4544767046 76.0249682 33.9818759 6660 7135 1,071 475 2175 0,327 correct per SRTM(OSM) ???
    306115287 100.2524155 51.7312333 3065 3492 1,139 427 1064 0,347 Мунку-Сардык – Munku Sardyk, SRTM wrong ?
    2645010611 99.0348145 79.6491129 549 965 1,758 416 294 0,536 OSM seems correct – Mount Karpinsky
    1257907708 145.9809630 -4.6848921 1458 1849 1,268 391 564 0,387 Mount Uluman
    2509046778 7.3870908 1.5799613 576 948 1,646 372 289 0,502 OSM seems correct – Pico do Príncipe
    2509963017 6.5387033 0.2663169 1760 2024 1,150 264 617 0,351 Pico São Tomé, unclear ???
    4343423172 -161.9267178 23.0630841 82 277,4 3,383 195 85 1,031 OSM seems correct – Miller‘s Peak, Nihoa, Hawaii
    547913707 126.6608147 -6.6377373 167 282 1,689 115 86 0,515 OSM seems correct – Gunungapi Wetar
    4477868373 -164.7001433 23.5748166 48 84 1,750 36 26 0,533 OSM seems correct – Summit Hill
    5300436198 -72.2875119 21.7938919 22 49 2,227 27 15 0,679 OSM seems correct – Blue Hills

Ansicht von 13 Beiträgen - 91 bis 103 (von insgesamt 103)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.