Verschlagwortet: ,

Betrachte 3 Beiträge - 256 bis 258 (von insgesamt 258)
  • Autor
    Beiträge
  • #37570

    bezel
    Teilnehmer

    Also, das Problem, dass plötzlich die OAM-POIs nicht mehr anzuzeigen/abzurufen sind, habe ich hoffentlich geklärt.
    Nachdem ich recht viel rumprobiert habe, hat sich dann doch etwas ergeben.

    Das Problem sind nicht die „vielen“ Karten, die in MapsVector abgelegt sind (soviele Länder hat Europa + Nordafrika dann auch nicht), ich kam dann darauf, dass ich mir immer die Campingplatzt-POIs des jeweiligen Landes von archie anzeigen lasse.
    Bei Frankreich kommen da zB nur schon alleine für den Süden mehr als 4000 zusammen. Und das scheint die aktuelle LocusPro Version – in Kombination mit den POIs von OAM (aber auch den LoMaps POIs) zu überfordern.
    Ab dem Zeitpunkt, wo ich mir die tausende archies-CampingPOIs anzeigen lasse gehts nicht mehr. Lasse ich die Archies-CampingPOIs nicht anzeigen, funktioniert die Suche/Anzeige der OAM POIs wieder. Aber so toll fand ich das dann auch nicht.

    Einen Lösungsweg habe ich nun doch gefunden – und hoffe, er funktioniert auch weiterhin (…):
    bislang hatte ich die Archies-Camping POIs als _.kmz hinterlegt.
    Nun habe ich es mal mit der Version als _.gpx versucht, diese in Locus importiert (kmz-POIs gelöscht) – und seitdem geht alles wie gewohnt.
    Woran es lag, warum es früher ging, jetzt erst nach dieser „Umstellung“ auf die .gpx POIs, keine Ahnung!

    Schade, dass ChristianK sich dazu noch nicht gemeldet hat – ich hätte sehr gerne seine Meinung dazu gehört. Aber sicher wird er gerade mit seinem liteville unterwegs sein…

    Also, d

    #37581
    ChristianK
    ChristianK
    Verwalter

    Also auf POI gpx/kmz Daten habe ich keinen Einfluß.
    Bei den LocusPois werden immer nur diejenigen angezeigt die dem jeweils angezeigten Blattschnitt verbunden sind.
    Das geht super-effizient über SQLite RTreeIndex.
    gpx/kmx/etc Datein sind nicht indexierte FlatFiles – das geht extrem auf die Resourcen, da kann es schon mal knirschen – Lösung gibts dafür eher keine.
    Das ist auch der Grund warum ich persönlich solche FlatFilePois nie eingesetzt habe.

    Und nein, ich war diesmal nicht mit dem Liteville sondern mir mit meinem Cannondale SL900 unterwegs:
    ;-)

    20181102_121713_

    #37632

    bezel
    Teilnehmer

    Danke für Deinen Hinweis, Christian!
    Bislang funktioniert wieder das Zusammenspiel (OAM POIs und Anzeige der Archies Camping-POIs) wieder, allerdings wie gesagt nur, wenn diese nicht als .kmz, sondern als .gpx file abgelegt sind.

Betrachte 3 Beiträge - 256 bis 258 (von insgesamt 258)

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.