Neue Basis für die Website

So, jetzt ist es passiert.

Obwohl, die Vorsätze waren wirklich redlich:

  • ich war im Fittnessstudio
  • bin Stundenlang am Ergometer gesessen
  • der Besten von Allen beim Kochen geholfen (naja ein wenig halt’..)
  • ein neues LED-Licht fürs Trainingsrad gekauft
  • neue Meeresflächen gerendert und in OSM korrigiert
  • den Server meines Brötchengebers geputzt
  • ausgiebig die Katze gekrault
  • ….

Dennoch, so ein Regenwochenende ist gefährlich, die neue Theme war schon gekauft und eine Website die den Anspruch erhebt Landkarten für Smartphones zu verteilen sollte eigentlich auch auf solchen halbwegs zu lesen sein.

Alsdann und Potzblitz:  jetzt ist die OpenAndroMaps “responsive”

Also versuchen wir mit diesen neumodischen Kram zu leben und bauen wir die Sache weiter aus..
.. und jetzt ins Auto und 150km in eine neue Arbeitswoche fahren ..

 

Viele Grüsse
Eurer Christian

 

(Ach ja, wenn jemand das nach english bringt wäre ich Ihm/Ihr wirlich dankbar – heute hab’ ich kein animo mehr dafür ;-) )

 

August 2014: Neue Karten, durchgehend neues Mapping

Liebe OAM Gemeinde,

Das neue Mapping mit den Höhenschichtenlinien bei niedrigen Zoom-Leveln ist nun durchgehend für alle Karten verwirklicht. Ein Prozess bei dem einige Schwierigkeiten zu überwinden waren da hier doch ordentlich an den Grenzen des Machbaren gekratzt wurde.
Wie auch immer, der Endeffekt ist das die Karten gerade in “weiten” Ländern wie Alaska, Südamerika, Ozeanien, Asien und Afrika bei weiten brauchbarer sind als mit dem alten Mapping. Die Performance ist überaschender Weise fast so gut wie mit dem alten Mapping.

NEUE KARTEN:

1.) Skandinavien
Bei der Planung meines Projektes für 2015 (Wachau-Nordkap auf 2 Rädern) war schnell klar das eine Übersichtskarte für den hohen Norden Europas fehlt. Somit steht nun eine Komplettkarte für den Norden Skandinaviens zusätzlich zu jenen der Einzelländer zur Verfügung.
Nachdem diese Karte keine grossen Städte beinhaltet konnte ich eine extrem gute Detailauflösung bei niedrigen zoom-Leveln erreichen, also diese Karte immer den Länderkarten vorziehen.

2.) Frankreich
Die France.map ist die erste Karte die die magische 2GB-Grenze überschreitet. das bedeutet nicht nur lange Download und Ladezeiten sondern auch das die Karte in manchen Android-Versionen nicht lesbar ist.
Lösung: Ab sofort gibt es Frankreich in zwei Blattschnitten:
– France_North
– France_South
mit grosszügiger Überdeckung.
Die France Gesamtkarte wird es ab dem nächsten Update wahrscheinlich nicht mehr geben, eine Karte muss IMO auf allen Devices lesbar sein was mit den neuen Karten auch garantiert ist.

 

RENDERTHEMEN:

Tobias verbessert seine Themes, sprich die Elevate Familie, laufend.
Bitte werft ab und zu einen Blick auf seine Seite, ladet die neueste Version seiner Themes und betrachtet das Changelog.
http://www.openandromaps.org/kartenlegende/elevation-hike-theme

Änderungen an den Karten selbst sind hier dokumentiert (etwas sehr technisch und nur in english):
http://www.openandromaps.org/map-basics-2/tagtransform
http://www.openandromaps.org/map-basics-2/tag-mapping
Es bleibt mir Euch noch einen schönen Sommer und erbauliche Touren zu wünschen – und ev. fallen ja auch ein paar Münzen für die OpenAndroMaps vom Urlaubsbudget ab ;-)

Schöne Grüsse
Christian

Neue Generation von Karten

Liebe OAM Gemeinde,

Wie vor 3 Wochen angekündigt ist jetzt eine neue Generation von Landkarten für Android verfügbar – ohne zu Übertreiben eine völlig neue Dimension von Vektorkarten.
Dazu war es nötig einen wesentlich flexibleren Renderprozess einzuführen auch die Abstimmung mit Tobias zu verbessern, der wie immer in unnachahmlicher Weise seine Themes angepasst und Inkonsistenzen beim Tag-Mapping identifiziert hat.

 

Was ist neu: Für grosse, weite Länder sind jetzt

  • die Höhenschichtenlinien bereits ab Zoom-Level 8 verfügbar.
  • wichtige Pois wie Unterkunft, Wasser, Furten werden bereits bei sehr niedrigen Zoom-leveln dargestellt

Das ergibt (bei Einsatz der entsprechenden Themes) eine wesenlich bessere Übersicht.
Landkarten die bis jetzt eher schwierig zu handhaben waren (Alaska, Island, Ozeanien, Nepal, Südamerika etc..) sind jetzt wirklich brauchbar.
Die Höhenschichtenlinien ergeben eine Art von Pseudo-Schattierung und somit eine sehr gute Übersicht.

 

Neue, überarbeitete Themes:

Um das volle Potential dieser neuen Karten ausschöpfen zu können empfehle ich dringend den Einsatz der “Elevate”-Theme-Familie von Tobias.
Seine Themes enthalten nun folgende Einzelthemes:

  • Elevate (Bergwandern)
  • Elegant (Sightseeing im Urbanen Bereich)
  • Elevelo (Radtouren)
  • UND NEU die Elements (speziell für die neuen Karten)

 

Wie ist das zu handhaben:
Ein Beipiel: Für Australien im Outback verwendet die “Elements”, geht es dann Richtung Ostküste zu den grossen Städten wird die Karte dann – auf Grund von zu viel Information – unübersichtlich  = schaltet um auf (zB) die “Elegant”.
Gleiches gilt zB für Ägypten: Im der Wüste die “Elements”, in Kairo die “Elegant”

Hier ein paar Bilder der neuen Karten:

 

Die neuen Karten werden im Laufe des Sommers noch weiter angepasst und optimiert – hier ist im Detail noch einiges an Potential vorhanden.

 

Ich möchte mich noch bei allen Spendern für Ihre Unterstützung bedanken – bitte sichert auch weiter den Bestand dieses Projektes, ev. lassen sich ja vom Urlaubsbudget einige Münzen abzweigen ;-)

Schönen Sommer,
Tobias und Christian

 

BTW: Ab sofort verfügbar in neuen Mapping: Alaska, Yellowstone_NP, Island, Ozeanien komplett, Asien teilweise, Afrika komplett, Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Bolivien
Demnächst: British-Columbia, Yukon, remote parts of Russia

Important note for theme composers

Hi,

There is a new generation of maps upcoming in the next weeks.
No big deal for you – the old Themes will be 100% compatible with the new maps.

However, the last couple of weeks (weekends ;-) ) I changed the structure of my rendering system.
Now its possible to assign special tagmappings to individual maps with ease, and the simplification-factor too.

Next weeks will see maps with contourlines starting at zoom-level 8 (major/medium) 11 (minor) for maps covering wide empty areas.

Starting with iceland (ready for download) with new contourlines, tags like helipad, shelters, alpine_huts, peaks, volcanos at very low zoom-level and a simplification factor of 3.

So I would ask all theme-composers to adjust your themes:

This is most important because most themes are made for the tagmapping-urban.xml where the zoom-mins are different – if you use these zoom-appears the maps for iceland, kapVerde, Cannary Islands, Himalaya, patagonia, Oceania will only show a fraction of whats possible and included in the maps.

I strongly recommend to completely remove the zoom-mins for

  • highways
  • waterways
  • places
  • alpine_huts
  • shelters
  • lighthouses
  • towers
  • airfields
  • helpads
  • landuses like glacier
  • aso.

OR at least adjust them according to the settings in tagmapping-min.xml

A test-version of the new andromaps_hc is available here (still not perfect with zoom-mins):
Locus
Oruxmaps

Believe me its worth the affort, take a look at the new Iceland.map: