Neue Generation von Karten

Liebe OAM Gemeinde,

Wie vor 3 Wochen angekündigt ist jetzt eine neue Generation von Landkarten für Android verfügbar – ohne zu Übertreiben eine völlig neue Dimension von Vektorkarten.
Dazu war es nötig einen wesentlich fexibleren Renderprozess einzuführen auch die Abstimmung mit Tobias zu verbessern, der wie immer in unnachahmlicher Weise seine Themes angepasst und ev. Inkonsistenzen beim Tag-Mapping analysiert hat.

 

Was ist neu: Für grosse, weite Länder sind jetzt

  • die Höhenschichtenlinien bereits ab Zoom-Level 8 verfügbar.
  • wichtige Pois wie Unterkunft, Wasser, Furten werden bereits bei sehr niedrigen Zoom-leveln dargestellt

Das ergibt (bei Einsatz der entsprechenden Themes) eine wesenlich bessere Übersicht.
Landkarten die bis jetzt eher schwierig zu handhaben waren (Alaska, Island, Ozeanien, Nepal, Südamerika etc..) sind jetzt wirklich brauchbar.
Die Höhenschichtenlinien ergeben eine Art von Pseudo-Schattierung und somit eine sehr gute Übersicht.

 

Neue, überarbeitete Themes:

Um das volle Potential dieser neuen Karten ausschöpfen zu können empfehle ich dringend den Einsatz der “Elevate”-Theme-Familie von Tobias.
Seine Themes enthalten nun folgende Einzelthemes:

  • Elevate (Bergwandern)
  • Elegant (Sightseeing im Urbanen Bereich)
  • Elevelo (Radtouren)
  • UND NEU die Elements (speziell für die neuen Karten)

 

Wie ist das zu handhaben:
Ein Beipiel: Für Australien im Outback verwendet die “Elements”, geht es dann Richtung Ostküste zu den grossen Städten wird die Karte dann – auf Grund von zu viel Information – unübersichtlich  = schaltet um auf (zB) die “Elegant”.
Gleiches gilt zB für Ägypten: Im der Wüste die “Elements”, in Kairo die “Elegant”

Hier ein paar Bilder der neuen Karten:

Die neuen Karten werden im Laufe des Sommers noch weiter angepasst und optimiert – hier ist im Detail noch einiges an Potential vorhanden.

 

Ich möchte mich noch bei allen Spendern für Ihre Unterstützung bedanken – bitte sichert auch weiter den Bestand dieses Projektes, ev. lassen sich ja vom Urlaubsbudget einige Münzen abzweigen ;-)

Schönen Sommer,
Tobias und Christian

 

BTW: Ab sofort verfügbar in neuen Mapping: Alaska, Yellowstone_NP, Island, Ozeanien komplett, Asien teilweise, Afrika komplett, Chile, Argentinien, Peru, Ecuador, Bolivien
Demnächst: British-Columbia, Yukon, remote parts of Russia

Important note for theme composers

Hi,

There is a new generation of maps upcoming in the next weeks.
No big deal for you – the old Themes will be 100% compatible with the new maps.

However, the last couple of weeks (weekends ;-) ) I changed the structure of my rendering system.
Now its possible to assign special tagmappings to individual maps with ease, and the simplification-factor too.

Next weeks will see maps with contourlines starting at zoom-level 8 (major/medium) 11 (minor) for maps covering wide empty areas.

Starting with iceland (ready for download) with new contourlines, tags like helipad, shelters, alpine_huts, peaks, volcanos at very low zoom-level and a simplification factor of 3.

So I would ask all theme-composers to adjust your themes:

This is most important because most themes are made for the tagmapping-urban.xml where the zoom-mins are different – if you use these zoom-appears the maps for iceland, kapVerde, Cannary Islands, Himalaya, patagonia, Oceania will only show a fraction of whats possible and included in the maps.

I strongly recommend to completely remove the zoom-mins for

  • highways
  • waterways
  • places
  • alpine_huts
  • shelters
  • lighthouses
  • towers
  • airfields
  • helpads
  • landuses like glacier
  • aso.

OR at least adjust them according to the settings in tagmapping-min.xml

A test-version of the new andromaps_hc is available here (still not perfect with zoom-mins):
Locus
Oruxmaps

Believe me its worth the affort, take a look at the new Iceland.map:

März 2014: Neue Karten, neue Features

Mit dem März-Update (Europe/Germany) kommen folgende Neuerungen:

Neue Karten:

  • Guam (Ozeanien)
  • Samoa (Ozeanien)
  • Bulgarien auch in Cyrilisch
  • Israel, Syrien, Jordanien auch in Hebrew + Arabisch

Mir ist bewusst das nicht alle Inseln im Pazifik bei den Openandromaps verfügbar sind.
Solltet Ihr eine Inselgruppe als Karte benötigen – einfach einen Kommentar schreiben.

Modifizierte Karten:

  • Saarland nun incl. Lothringen und Luxemburg
  • Griechenland erweitert um die komplette Küste der Türkei – somit braucht man für die komplette Ägäis nur mehr die Greece.map

Änderungen in der Darstellung:

  • Furten (Wasserdurchfahrten) werden nun zuverlässig gerendert.
  • Mautstrassen im Featureset
  • Incline (vor allen für Mountainbiker interessant)

Sonstiges:
Announcing new Mailinglist dedicated for Outdoor Openstreetmap-mappers from Richard:
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/outdoor-natural

Häufigkeit der Kartenupdates:
Auf Grund vieler anfragen zu diesem Thema:
Die Karten von Europa incl. Germany werden mindestens alle 4 Wochen, die restlichen Kontinente/Regionen 5-6mal im Jahr neu gerendert.

Serverupgrade:
Ist ohne Probleme über die Bühne gegangen, die ersten Belastungstest hat er auch schon hinter sich = floodingangriffe, die Serverlast war zwar im Alarmbereich länger als ein paar Sekunden musste trotzedem niemand auf die Auslieferung der Seiten warten.
Die Hostsperren die leider auch viele Mitglieder aus der Schweiz getroffen haben sind nun aufgehoben.

Schöne Frühjahrtouren
wünscht Euch Christian

Openandromaps Server upgrade

Liebe OAM-Gemeinde,

In den nächsten Tagen wechselt die OpenAndroMaps (wieder einmal) auf einen schnelleren (und teureren) Server innerhalb des bestehenden Hosters.
Dieser Schritt ist nötig da die Zugriffszahlen in den letzten Wochen rasant gestiegen sind.

Es kann sein das es während des Wechsels zu kurzen Ausfällen kommt – bitte um Verständnis.

Beste Grüsse,
Christian

Neue Elevate Version für HD Displays und Fahrradrouten

Der Karten Theme Elevate 2.0 wurde heute veröffentlicht, und es enthält viele wichtige Änderungen. Oft geäußerte Wünsche wie die Unterstützung für Geräte mit sehr hohen Auflösungen und die Anzeige von Fahrradrouten wurden umgesetzt.
Die Grundlage für die neuen Größen waren komplett überarbeitete, vereinheitlichte Symbole, die jetzt auch in der Standardgröße benutzt werden.

Es gibt jetzt drei Größen: Elevate für ca. 160-240dpi, Elevate L für ca. 320 dpi und Elevate XL für ca. 450dpi.

Elevate - Elevate L - Elevate XL

Diese gibt es in je drei Varianten: Elegant als Light Variante für Städte, Elevate mit Wanderrouten und dicken Fuß- und Wanderwegen, auf denen Schwierigkeitsgrad und Sichtbarkeit dargestellt wird, und Elevelo mit Fahrradrouten und -wegen.

Elegant - Elevate - Elevelo

Vielen Dank an alle Rückmeldungen zur Testversion, und insbesondere an Dsvilko für das Größenänderungsskript, das macht dies viel einfacher!

Alle Änderungen hier. Die Karten Legende wurde ebenfalls aktualisiert, diese und die Downloads wie immer unter Kartenlegende/Elevate.

Viele Grüße,

Tobias

Wieder zurück auf der alten Website…

Liebe OAM-Gemeinde,

Leider war der Wechsel auf die neue Website nicht unbedingt sehr erfolgreich.
Die verwendete Theme war:

a.) teurer
b.) wunderschön
c.) responsive
d.) unbrauchbar unter Last
e.) trotz fantastischen pingdom page-speed unter Last wesentlich langsamer als die freie, bisher verwendete, Atahualpa-Theme
f.) so weit vom WordPress-standard entfernt das sogar die Download-links unter Last unzuverlässig waren (Danke an Ralf für den Tip)

So, also 3 Wochenenden in den Sand gesetzt – shit happens ;-)

Das Projekt “responsive website” wird weitergeführt, allerdings mit einer schnellen, effizienten Theme – ich werde mal ein wenig experimentieren…

Sorry für die 3 oder 4 verlorenen Kommentare, das ging leider nicht anders.
Bitte löscht Euren Browsercache

Beste Grüsse,
Christian

BTW: Die Karten sind alle neu gerendert und somit auf Letztstand

Openandromaps wird gezielt attackiert, sorry für Downtimes

Liebe Leutchen,

Die OpenAndroMaps war von ab am 6.2.2014 14:10 für einige Minuten down.
Es erfolgte ein gezielter Angriff über einen Schweizer Kabelprovider, innerhalb von 2min wurde die Site 306 mal aufgerufen und ebensooft die Alps.zip abgerufen.
Das hält mein Server leider nicht aus…

Scheinbar macht sich jemand einen Spass daraus die Openandromaps aus dem Spiel zu nehmen, (ich nehme an der gleiche den ich am Vormittag schon gesperrt habe) dagegen bin ich machtlos.
Es gehen seit 2 Tagen seltsame Dinge vor, der Anteil der Mobilsurfer ist von 20% auf 50% gestiegen, die unique Visitors um 300% – normal ist das nicht.

Also, wenn es zu, hoffentlich kurzen, Downtimes kommt – tja….
Eigentlich wollte ich am Wochenende die neue Website fertigstellen aber irgendwie ist mir die Lust daran vergangen.

Beste Grüsse
Christian

Hostsperren, leider….

Liebe OAM Gemeinde,

Ich musste leider den Host 188.195.64.249 (188.195.64.249-dynip.superkabel.de) sperren – eine Premiere.
Dieser Host hat in den letzten 3 Wochen einen Traffic von sage und schreibe 16 Terrabyte (54240 Kartendownloads) verursacht.

Ich bitte euch dringend die Konfiguration eure Downloadtools(robotscripts) zu überprüfen, mein Bandbreitensponsor ist zwar sehr tollerant nur hat das auch seine Grenzen und durchgehende Robotscripts (deren Nutzen ich sehr bezweifle) sind die beste Garantie dieses Projekt in den Abgrund zu reissen.

Kein Betreiber eines OpenSourceProjektes kann eine solche Bandbreite komerziell finanzieren.

Beste Grüsse,
Christian

Grosses Update Jänner 2014

(Änderungen gelten für alle Karten ab Erstelldatum 11.Jänner 2014)

Liebe OAM-Gemeinde,

Tobias und Ich haben im Dezember 2013 den kompletten Datensatz der OpenAndroMaps (das Tag-Mapping) überprüft = Inkonsistenzen, fehlende Gebäude und fehlende POIS (Märkte, Hotels, Gaststätten, etc..) indentifiziert.
Weiters hat Tobias die Machbarkeit von gewünschten Erweiterungen geprüft.
Die Ergebnisse sind nach einer Testphase in die neuen Karten eingeflossen, die Themes wurden angepasst.
Die Grenzen von Naturschutzgebieten sind nun nach Art richtig zugeordnet, Kirchen nach Konfession.

Die wichtigsten Änderungen betreffen die alpinen Gebiete:
Hier werden die Hütten jetzt unterschieden nach:

  • Öffentlich zugänglich
  • Privat
  • Mit Winterräumen
  • Normale Berghütte

Gleiches gilt für die Shelter/Unterstände:

  • picnic_shelter (offener, überdachter Platz mit Tischen und Bänken)
  • rock_shelter (Schutzhöhle)
  • basic_hut (Biwakschachtel, geschlossene sehr einfache Hütte zum Überleben)
  • weather_shelter|lean_to (meist 3-seitig umschlossener Rastplatz)

Aufgenommen: wildernes_huts
Nicht mehr enthalten sind shelter die nur als Wetterschutz für Haltestellen von öffentlichen Vekehrsmitteln dienen.

Eine enorm wichtige Erweiterung stellt die “Sichtbarkeit” von Wegen dar.
Was ist das: Der tag in der Openstreetmap heisst “track_visibility” und bezeichnet wie deutlich ein Weg markiert ist, wie leicht oder schwer er zu finden ist, wie schwierig die Navigation ist.
Leicht zu findende Wege werden mit einer durchgehenden Linie, schwierig zu findende getrichelt gezeichnet – je nach Schwierigkeit abgestuft.
So lassen sich aufgegebene/neue Varianten von Wegen identifiziern (zB Traunstein-Klettersteig) oder an sich leichte aber schwer zu findende Wege zu differenzieren (zB Scheiblingstein bei Lunz am See, der ist nur ein T2 aber trotzdem holt der Hubschrauber ab und zu einen verirrten Wanderer).

RenderThemes:

  • Wandern/Alpin: “ELEVATE” von Tobias:
    Enthält alle neuen Features, ist nun sowohl für Locus als auch Oruxmaps angepasst.
    Die Routendarstellung wurde wesentlich überarbeitet (wurde vom User: MAKI übernommen)
    Enthält nun auch Seilversicherungen, Stahlnägel auf Klettersteigen etc..
    DIE Theme für Bergwanderer!
  • Radwandern (Andromaps_hc):
    Diese Theme basiert nun auch auf der “Elevate” von Tobias wobei die Dartellung der Radrouten (und Wanderrouten) wie bisher erfolgt- optimiert für kleine Displays und Handys die am vibrierenden Radlenker im Sonnenschein befestigt sind. Auch die Wasserstellen, Radwerkstätten und Toiletten werden wie gewohnt gerendert.
    (Die Legende muss ich noch überarbeiten, bitte um Verständnis..)
  • Mountainbike (andromaps_mtb):
    Diese ist noch nicht angepasst funktioniert aber ohne Einschränkungen mit den neuen Karten.
  • Weitere Themes:
    “Elegant” : Light-Version der Elegant für den Städtischen Bereich (im Download der Elegant-Theme enthalten)
    “Andromaps_pure” : Die alte Version der Andromaps_hc (In den Kartendownloads enthalten)

Generic Themes für standard Mapsforge V3.0.0 Apps die nur über das interne Iconset verfügen:
For Programmers and Experts !

Eine Vielzahl von mit den Openandromaps kompatiblen Themes gibt es im Locus-Forum zB von “JUSC” aber auch Themes mit dem Look and Feel der Britischen OS-Maps usw….

Änderungen bei den Karten selbst (ab Erstelldatum 11.Jänner.2014):

  • USA/Alaska Grenzen: erweitert bis WEST179,999
  • Russia/FarEastSouth_2: erweitert nach Osten bis East179,999 – die Ausläufer der Aleuten sind somit auch enthalten

Was fehlt noch: Eine Überarbeitung der Website ist überfällig, speziell der Abschnitt “Installation” + “FAQ” + “Video Tutorials” schreit danach – das wird leider nicht vor März zu machen sein das ich beruflich zZt sehr eingespannt bin.- Bitte um Verständnis.

Zum Schluss noch (wie üblich) meine Bitte um Unterstützung dieses Projektes.
Die Spenden die Ihr im Dezember von Eurem wohlverdienten Weihnachtsgeld abgezweigt habt wurden zum Ankauf einer Sansung SSD 840 1TB verwendet die als Reserve für die bereits sehr gestresste Renderplatte bereitliegt.

Beste Grüsse
Christian & Tobias

Serverproblem bei openandromaps

Hallo,

Die Openandromaps war vom 12.12.2013 ca. 10:00h bis 13.12.2013 11:15h nicht erreichbar.

Der Grund ist so simpel wir heimtückisch:
Irgendwer/was hat die php.ini gegen eine Standardversion ausgetauscht, damit läuft eine Website wie die Openandromaps schlicht und einfach nicht.

Ich habe jetzt über’s Wochenende das Vergnügen alle meine Server durchzusehen was diesen Fehler verursacht hat…

Eines steht aber fest: Die OpenAndroMaps wird es weiter geben!

In den letzten Wochen wurden die Karten auch wesentlich verbessert, auch Dank meines Ko-Autors Tobias.

Eine Bitte noch:
Die Kosten dieses Projektes belaufen sich pro Jahr auf 2000-2500 Euro (je nachdem was an Hardware zu ersetzen ist), an Spenden kommen zur Zeit ca. 100€ per MONAT herein, das bedeutet ich muss aus privaten Geld zuschiessen, was – und das sage ich ganz offen – bei einem Downloadvolumen von rund 500 bis 1500 Karten pro TAG doch eher enttäuschend ist.

Bitte helft mir dieses Projekt am Leben und frei zu erhalten,

Danke, Christian

Page 1 of 612345...Last »