Bitte updated Eure Renderthemes !!

Das Kartenupdate nächste Woche bringt einige Änderungen bezüglich der Schwierigkeitgrade von Wanderwegen in den Bergen (sac_scale) .
Alle Renderthemes sind seit 2 Wochen darauf ausgerichtet, auch die beliebte „TIRAMISU“ Theme:

Link zur Tiramisu Theme

Bitte ladet die neuesten Theme-Versionen herunter, bei Locus braucht Ihr nur eine Karte über die Schnellinstallation herunterladen – die Elevate/Elemets-Theme wird dabei automatisch aktualisiert.

Hier geht es zur Elevate/Elements Theme zum Installieren

Auch die alte Openandromaps_HC wurde noch einmal aktualisiert (click)

 

Bitte das Update unbedingt durchführen, es stimmen sonst die Schwierigkeitsgrade der Bergpfade nicht mehr !!

IMPORTANT CHANGES for Themes (tag-mapping)

Hi,

This is an information for Theme-Composers.
There will be an important change in tag-mapping for the OpenAndroMaps.

Maps for testing your Themes are available here:

Download Area for Developers = Maps for testing your themes

 

Until today sac_scale was preprocessed to carry only 4 levels:
T1,T2,T3 and T4, while T4 included T5+T6 too.

Now sac_scale will be extended for all levels = T1 – T6 (August update), so seperate levels for T1,T2,T3,T4,T5,T6

This includes some minor changes:
DAV_SCALE „black“ is transformed to SAC_SCALE=T5 (was T4 so far)
If a way includes any „via_ferrata“ tag/value SAC_SCALE is set to „T6“ (was T4 so far)

_and_
in a second step (October) raw_sac_scale will be no longer supported = removed from Tag-Mapping!

SO: sac_scale T4 will NO LONGER INCLUDE T5+T6 > T5 AND T6 are seperate values from August update on.
THIS MEANS: You have to extend existing rules for sac_scale=T4 to „sac_scale“=“T4|T5|T6“
AND existing rules for „raw_sac_scale“ have to be extended to „sac_scale|raw_sac_scale“

Please prepare your themes.

This have to be made in a 2-step process:

Extend your rules so that sac_scale prozesses T5 and T6 too.
So if you have a rule :

extend it to:

from October on you can create additional, seperate rules for T5/T6

If you use a raw_sac_scale, extend the rules:

So everyone making themes for OpenAndroMaps have to ensure that everything renders fine when expanding the sac_scale and finally deleting raw_sac_scale. I know its annoying – however there is no other way to ensure that the maps render fine in future.

Additional TAGS that will be removed from tag-mapping by end of October:

  • raw_sac_scale (as mentioned above)
  • incline_dir
  • class_bicycle_mtb, class_bicycle_road (maybe we find a solution to transform _mtb to existing tags)
  • noexit

I’m terribly sorry about this, however recently I discovered that there is a limit of max. 15 Tags in the MapsforgeWriter per OSM_Object so I have to reduce the amount of tags – otherwise we end up in white tiles rendering the maps at is was the case with parts of upper Austria last weeks.

See discussion of this issue at MapsforgeDevGroup:
https://groups.google.com/forum/?fromgroups=#!topic/mapsforge-dev/kQKfCMGk2Ec

Best regards
Christian

Mehrsprachige Karten verfügbar

Was sind mehrsprachige Karten?
Ein Beispiel: Die Kartendaten von Israel enthalten die Namen von Orten, Strassen, Kirchen, Flüssen, etc.. in der Regel in Hebräisch, Arabisch, Englisch, ev. Deutsch.
Bisher konnte man die Karten für die Darstellung dieser Namen nur in einer Sprache herstellen.
Das war auch der Grund warum für viele Karten 2 Versionen gab. Die Karten für Russland zB in Russisch oder Englisch.

Mit den neuen, mehrsprachigen Karten können mehrere Sprachen in einer Karte kombiniert und die Darstellung mit einem Sprachumschalter angepasst werden..

..und zwar seit rund einem Jahr schon ;-). Leider wurden diese Karten bis jetzt kaum von irgendwelchen APPs unterstützt.
Mittlerweile können diese mehrsprachigen Karten ORUXMAPS + LOCUS + CRUISER dargestellt werden. Diese APPs enthalten auch einen Sprachumschalter.

Hier ein Beispiel mit ORUXMAPS:

Orux-Multilingual_Maps_OAM[DE].mp4

Grund genug diese Karten auch auf OpenAndroMaps anzubieten.
Obwohl der Aufwand rund 250 Karten in 2 Versionen anzubieten wirklich völlig verrückt ist werden wir sowohl die alten als auch die neuen Karten für einige Zeit parallel anbieten da uns klar ist das viele APPs die neuen Karten noch nicht unterstützen und wir bei aller Liebe zum Fortschritt doch primär EUCH unkomplizierte Navigation und stressfreie Touren abseits aller technischer Finessen ermöglichen wollen.

Für’s Erste können die neuen Karten als normaler Download und als Direktinstallation in ORUXMAPS heruntergeladen werden.
Die Download/Installations-Buttons sind zur Unterscheidung von den alten Karten in ROT gehalten, die in der jeweiligen Karte verfügbaren Sprachen stehen als Kürzel in den eckigen Klammern. Die Kartendatein selbst sind in den APPs an der Endung „_ML“ erkennbar.

Also alte Karte = „Alps.map“ wird zu „Alps_ML.map“ in der multilingualen Version.

Genauere Information gibt es hier

Die verschiedenenen Sprachversionen für die alten Landkarten werden in ab dem nächsten Updates nicht mehr angeboten, diese Karten wird es in Zukunft nur mehr in einer Sprache geben, normalerweise in der Landessprache oder ev. (für zB Asien) in Englisch.

Die POI-Datein für die mehrsprachigen Karten sind in den gezipten Downloads der Karten enthalten.
Ab dem nächsten Update von Oruxmaps werden diese POI-Datein bei der Direktinstallation der Karten in einem Rutsch mit den Karten selbst mitinstalliert.

Zu den POI-Datein gibt es demnächst noch mehr, wir arbeiten bei OAM an einer komplett neuen Kategorie-Struktur..

 

Bis demnächst

Tobias & Christian

Laser Höhenschichtenlinien für Österreich und Südtirol

Für Österreich und Südtirol gibt es nun wesentlich genauere Höhenschichtenlinien aus den neuesten LIDAR Laserscans.
@Sonny hat diese, frei verfügbaren, Daten aufbereitet und stellt diese der Gemeinschaft zur Verfügung.

Das bedeutet für die OpenAndroMaps das die Höhenschichtenlinien der folgenden Karten wesentlich besser der Realität entsprechen:

  • Austria
  • Alps (Österreich und Südtirol)
  • Alps_Ost
  • Italien (Bereich Südtirol)
  • Berlin, RheinlandPfalz
  • Slovenia
  • Spain

Ich empfehle dringend diese Karten neu herunter zu laden, vor allen Bergwanderern und MTB-Fans – der Unterschied ist vor allen in felsigen Terrain wirklich dramatisch

Hier geht es zum Thread im Forum mit Beispielkarten

Hier stehen die Datensätz (hgt) zum Download:

http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-austria
http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-germany
http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-spain
http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-slovenia

 

– zB für die Kartenschattierung und für Höhenprofile von Tracks > einfach die hgt-Datein in die entsprechenden Ordner der einzelnen APPs kopieren.

 

 

Elevate 4 Release Candidate

Bald wird Elevate 4 veröffentlicht, und da es einige große Änderungen gibt hatte bereits ich hier ein paar Testversionen veröffentlicht. Diese letzte Testversion mache ich hiermit noch etwas öffentlicher, vielleicht stößt noch jemand auf Probleme. Ich habe hauptsächlich mit OruxMaps 6.5+ bei 320ppi und Atlas unter Windows getestet. Ich freue mich über Rückmeldungen, insbesondere mit anderen Apps bzw. Pixeldichten.

Große Veränderungen:

  • Nur noch eine Größe: die SVG Version, die sich an die Pixeldichte anpasst, ist jetzt die normale Version, es gibt keine anderen Größen mehr.
  • Alle Grafiken sind skalierbar: alle Symbole und Muster werden jetzt mit skalierbaren Vektorgrafiken dargestellt und passen sich an die Pixeldichte an, im Gegensatz zu bisher z.T. verwendeten pixelbasierten PNGs. Zum Beispiel passen sich jetzt Muster wie das auf Privatstraßen automatisch an die Pixeldichte an und sollten jetzt auch auf Bildschirmen mit sehr hoher Dichte gut erkennbar sein.
  • Routen: nationale und internationale Routen haben jetzt eigene Farben (sowohl beim Wandern wie auch Radfahren blau und rot, deshalb musste ich ich die Farbe der regionale Radrouten ändern), Wanderrouten stimmen nun mit dem Farbschema mancher Gegenden überein. Die generelle Darstellung von Routen wurde verbessert.
  • Mountainbike: es gibt jetzt einen eigenen MTB Kartenstil mit der Darstellung von Sichtbarkeit von Pfaden und neuer Darstellung von mtb_scale_uphill
  • Locus: die Locus Version enthält jetzt sowohl die bisherige Locus Edition (LE) für einsprachige V3 Karten wie auch die normale Elevate Version für mehrsprachige V4 Karten. Alle Objekte skalieren nun auch in der Locus LE Version.
  • Zugangsbeschränkungen: werden jetzt gefiltert, ein Weg mit nur privatem oder keinem Zugang wird im Wander- (bzw. Fahrrad-) Kartenstil jetzt nur noch so dargestellt, wenn das für Fußgänger (bzw. Radfahrer) gültig ist. Nur der Stadt Kartenstil zeigt noch allgemeine Zugangsbeschränkungen.

Und natürlich viele kleinere Ergänzungen und Optimierungen.

Downloads:

Elevate OruxMaps quick install
Elevate Locus quick install

https://www.openandromaps.org/wp-content/users/tobias/Elevate4.zip
https://www.openandromaps.org/wp-content/users/tobias/Elevate4_Locus.zip

Important note for theme composers

Hi,

There is a new generation of maps upcoming in the next weeks.
No big deal for you – the old Themes will be 100% compatible with the new maps.

However, the last couple of weeks (weekends ;-) ) I changed the structure of my rendering system.
Now its possible to assign special tagmappings to individual maps with ease, and the simplification-factor too.

Next weeks will see maps with contourlines starting at zoom-level 8 (major/medium) 11 (minor) for maps covering wide empty areas.

Starting with iceland (ready for download) with new contourlines, tags like helipad, shelters, alpine_huts, peaks, volcanos at very low zoom-level and a simplification factor of 3.

So I would ask all theme-composers to adjust your themes:

This is most important because most themes are made for the tagmapping-urban.xml where the zoom-mins are different – if you use these zoom-appears the maps for iceland, kapVerde, Cannary Islands, Himalaya, patagonia, Oceania will only show a fraction of whats possible and included in the maps.

I strongly recommend to completely remove the zoom-mins for

  • highways
  • waterways
  • places
  • alpine_huts
  • shelters
  • lighthouses
  • towers
  • airfields
  • helpads
  • landuses like glacier
  • aso.

OR at least adjust them according to the settings in tagmapping-min.xml

A test-version of the new andromaps_hc is available here (still not perfect with zoom-mins):
Locus
Oruxmaps

 

New section: Map basics for theme composers

Hi,

There are is a growing community developing themes for OpenAndroMaps.
Up to now they had to reverse engeneer the settings of the OpenAndroMaps – a very time-consuming and unpleasant task.

So I decided to publish the basic settings (Tag-Transform, TagMapping) of the OpenAndroMaps to make live easier for everyone.

Why in english only?
If you intend to go deeper into theme-composing and rendering you will find that nearly all manuals are written in english.
So there’s no sence to provide German language here while you have to go to english with external sources.

So, if you are interested to spend some time for modifying or composing themes you find basic informations here in the main menu under „MAPBasics“

Best regards, Christian