Ab 7.3.2017 sinnvolle Kartenmittelpunkte

Liebe OpenAndroMaps Community!

Wir haben eine weitere Verbesserung bei unseren Karten verwirklicht.

Bis jetzt war es so das beim Laden einer Karte mit ausgeschalteten GPS die Karte auf den rechnerischen Kartenmittelpunkt zentriert wurde.
Was leider auch oft dazu geführt hat das – gerade bei hohen Zoomstufen – die Übersicht verloren ging oder überhaupt leere Meeresflächen angezeigt wurden. Wir haben nun für jede Karte einen logischen Startpunkt festgelegt um dieses Ärgernis zu beseitigen. In der Regel sind das die Hauptstädte der Länder/Regionen oder auch (zB) beliebte Naturparks.

Beispiel: Kanarische Inseln, bis jetzt war bei hohen Zoom-Stufen nur das Meer im “Focus” ;-) ab jetzt wird beim Laden der Karte diese auf N28,46560°  W16,25398° = Santa Cruz de Tenerife zentriert.

Dies ist auch der Grund warum sich das März Update etwas verzögert da doch für rund 270 Karten die Mittelpunkte händisch festzulegen sind. Ab 7.März sollte dann das Update für Europa/Deutschland zur Verfügung stehen.

 

Wir wüschen Euch schöne Touren im nun doch einkehrenden Frühjahr
mit den OpenAndroMaps
Tobias & Christian

2 Antworten
  1. Wolfang says:

    Hallo Christian, hallo Tobias,
    für so eine sinnvolle Verbesserung warte ich gerne ein wenig auf die neuen Karten.
    Bitte macht weiter so.
    Gruss von Wolfgang

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *