Nach längerer Entwicklungszeit mit mehreren Testversionen im Forum ist heute Elevate 3.0 erschienen. Bei dieser Version ist zu beachten, dass sie nur von Apps genutzt werden kann, die mapsforge 0.5 kompatibel sind. Dazu gehören OruxMaps ab 6.4beta, Cruiser und Atlas.

Da viele Apps das nicht sind (Locus, die derzeitige Playstore Version 6.0.7 von OruxMaps etc.) habe ich noch eine Legacy Version Elevate 2.5 erstellt, die viele Neuigkeiten von Elevate 3.0 übernimmt, so weit sie übertragbar sind.

Beide Versionen können hier runter geladen werden.

Die großen Fortschritte an Elevate 3.0 sind:

  • Kartenstile sind jetzt in einer Themedatei integriert, d.h. Wandern/Radfahren/Stadt sind direkt auswählbar, nur noch Elements benötigt eine weitere Themedatei. Die Kartenstile unterscheiden sich viel stärker als bisher.
  • Overlays ermöglichen das Ein- und Ausblenden verschiedenster Elemente, z.B. Beschriftungen, Symbole, Schutzgebiete etc.
  • Zusätzliche Overlays sorgen für besser erkennbare betonte Wander- oder Radrouten oder zeigen ein Netzwerk des Öffentlichen Verkehrs.
  • Prioritäten sorgen dafür dass z.B. Ortsnamen und wichtige Symbole viel zuverlässiger angezeigt werden können.
  • Eine Version mit SVG-Symbolen ist für sämtliche Geräten skalierbar, die Größenvarianten sind nur noch notwendig für etwas besser sichtbare Symbole mit weißem Schein außen rum.
  • Elements funktioniert nun mit allen Kartenstilen, es wird genau das selbe angezeigt wie bei Elevate mit Wandern, Stadt oder Radfahren, nur so bald es in der Karte enthalten ist.

Darüber hinaus wurden viele Verbesserungen und neue Kartenelemente aufgenommen, sowohl in Elevate 3.0 als auch Elevate 2.5:

  • Radfahren: Radwege werden stark hervorgehoben und Oberflächeninformationen dargestellt.
  • Radfahren: Pfade und Fußwege mit cycling=yes werden nur wie Radwege dargestellt.
  • Begleitende Radspuren/-wege an Straßen werden angezeigt.
  • Wandern/Stadt: Radwege mit foot=yes werden nun wie Fußwege dargestellt.
  • Neue Ortsangaben wie Hauptstädte, Bauernhöfe und Viertel werden angezeigt.
  • Und viele weitere kleine Detailverbesserungen.

Anbei ein paar Vergleichs- und Beispielbilder. Rückmeldungen am besten im Forum.

PS – Korrekturen für die Übersetzungen in den Kartenstil Menüs sind gerne gesehen

13 Kommentare
  1. Manfred sagte:

    Hi,

    irgendwie ist mir der Unterschied zwischen der Elements 3 und der Elevate 3 noch nicht so ganz klar. Ferner habe (leider) auch keinen blassen Schimmer, was die SVG von der normalen Version mit 320dpi unterscheidet. Kann ich da selbst was skalieren? Wenn „ja“, wo?

    Viele Grüße
    Manni

    Antworten
    • Tobias
      Tobias sagte:

      Hallo Manfred,
      ich war zwei Wochen die Karten Offline testen – sprich Urlaub ohne Internet :-)

      Was bei Elements anders ist steht in der Legende:

      Elements ist als zusätzliche Variante in den Downloads enthalten und ist besonders für spärlich bewohnte/kartografierte Gebiete, also in erster Linie Hinterland, geeignet.
      „Elements enthält die selben Kartenstile und Details wie Elevate. Nur werden alle Inhalte sobald sie in der Karte enthalten sind dargestellt. Deshalb sind hier die farbigen Punkte bei niedrigen Zoom Leveln nicht notwendig.
      In dicht kartografierten Gegenden ist diese Variante nicht empfohlen, dort ist sie langsam und unübersichtlich.
      In Elevate 3 kann Elements dabei helfen, bestimmte Dinge in der Karte zu suchen – einfach nur denjenigen Overlay aktivieren, den man sehen will (z.B. „Einrichtungen“ wenn man Trinkwasser sucht) und die anderen nicht, und schon werden alle entsprechenden Symbole möglichst bald dargestellt.“

      Die SVG Version ist insbesondere für ungewöhnliche Display Auflösungen sinnvoll – also diejenigen, die stark von 240/320/480 dpi abweichen. Die SVG Symbole werden dann von der App automatisch skaliert zur passenden Auflösung, das kannst Du nicht anpassen.

      Viele Grüße,
      Tobias

      Antworten
  2. Steffen sagte:

    Hallo Tobias…
    eine Sache fiel mir noch ein dazu…
    Erst waren diese vielen roten Punkte, mit 45 Grad verdretem weisen Kreuz darin, in der Karte nicht zu sehen.
    Dann wurde ich ständig mit einem immer wiederkehrenden roten Button mitten in der Karte darauf hingewiesen, dass es ein Problem mit der Internetverbindung gäbe. Darauf hin schaltete ich sie eben einfach mal dazu und erst dann nach ein zwei Sekunden wurden dieses Symbol nach und nach alle in der Karte plaziert.
    Beendete ich Locus waren sie alle wieder weg. Sie wurden also von außen erst eingespielt sozusagen.
    vielleicht hilft das ja weiter in der Analyse.
    vg

    Antworten
    • Tobias
      Tobias sagte:

      Hallo Steffen,

      für Locus sollte Elevate 3.0 gar nicht gehen, da kommt bei mir bei Locus Free nur „Laden…“, weil es mapsforge 0.5 nicht unterstützt. Wahrscheinlich meinst Du Elevate 2.5, oder?

      So wie Du das beschreibst hat das nichts mit den Karten/Themes zu tun sondern ist irgendein Overlay/Funktion von Locus, am besten dort im Forum mal nachfragen.

      Viele Grüße,
      Tobias

      PS – Screenshots kannst Du bei einem Imagehoster hochladen und hier verlinken, oder wenn Du solche Fragen hast die im Forum stellen, dort gibt es eine Upload-Funktion

      Antworten
      • Steffen sagte:

        Hallo Tobias…
        habe mal eine Frage bezüglich der Kartensymbole.
        Habe mir die Elevate 3.0_XL für mein hochauflösendes Display geladen.
        Es erscheinen dort ein Kartensymbol, welches ich nicht zuordnen kann.
        Ein roter ausgefüllter Punkt mit weißen Kreuz darin. Aber das ist nicht nur ein Symbol der Elevate3.0 sondern auch bei Andromaps-hc vorhanden. Kannte ich in früheren Versionen nicht. Was ist das für ein Zeichen? Es ist über der gesamten Karte unzählige male verteilt. Ich persönlich empfinde es als sehr störend in der Kartendarstellung. Erfüllt es einen Zweck?
        Gruß Steffen

        Antworten
        • Tobias
          Tobias sagte:

          Hallo Steffen,
          das kann ich gerade auch nicht zuordnen. Kannst Du mal einen Screenshot machen? Das einzige was mir einfällt ist das Krankenhaus Symbol, das ist aber ein pinker Kreis mit pinkem Kreuz.

          Du könntest auch mal in den Ordner ele_res_xl schauen, welches Symbol das ist.

          Oder über Tweak mapsforge theme in OruxMaps (oder welche App verwendest Du?) ausprobieren mit was das abgeschaltet wird, Krankenhaus wäre bei Notfall.

          Viele Grüße,
          Tobias

          Antworten
          • Steffen sagte:

            HalloTobias….
            ist schon eine komische Sache. Dazu kam auch noch ein immer wieder eingeblendeter roter Button mitten in die Karte, das es Probleme mit der Internetverbindung gäbe. Ich fragte mich, seit wann Locus denn nach einer Webverbindung fragt? Ich habe mir heute leider keinen anderen Rat gewusst und mal in den Appeinstellungen des Phon auf Daten löschen geklickt. Jetzt ist wieder alles wie es sein soll.
            Scrennshot fiel mir ja auch gleich ein aber wusste nicht gleich wie hier einfügen. Nun ich bleibe weiter am Ball. Ich benutze schon einige Zeit die Pro Version und finde Locus immer wieder genial gemacht.
            vg Steffen

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.