Mittlerweile sind die Höhendaten in Europa in weiten Bereichen dank Flug-LaserScan von einer hohen Genauigkeit.
Überall dort wo diese Daten auch frei verfügbar sind werden diese von @Sonny gesammelt, geprüft und mit den Viewfinderpanorama-Höhendaten von Jonathan de Ferranti in den noch nicht gescannnten Gebieten verwoben.

Das daraus entstandene und immer weiter wachsende Höhendatenset ist das zZt kostenfrei machbare.
Die Genauigkeit ist bereits gut genug um für Höhenlinien in 10 Metern vertikalen Abstand Sinn zu ergeben.
(was bis jetzt definitiv nicht der Fall war)

Um es kurz zu machen:
Folgende Karten sind nun mit 10m  – Höhenschichtenlinien verfügbar (weitere werden folgen):

Alps, Alps_Ost, Alps_West, Pyrenees, Austria, CanaryIslands, Corse, Czech_Republic, Great_Britain, UK_Scotland, Ireland, Madeira, Mallorca_Ibiza, Malta, Sardegna, Sicilia, Slovakia, Slovenia, Switzerland, Luxembourg, UK_Wales, UK_LakeDistrict, UK_IsleOfMan, UK_Shetlands

Baden-Wuerttemberg, Bayern

Neues bei den Karten:

Die Alps-West beinhaltet nun auch das anschließende Rhonetal.
Neu hinzu gekommen ist: BalticStates (Estonia, Latvi, Lithuania als Komplettkarte)

14 Kommentare
  1. Thomas Küntscher
    Thomas Küntscher sagte:

    10m-Höhenlinien: Ich finde das keinen sinnvollen Mehrwert, im Gegenteil, die vielen Linien stören. Vor allem, wenn es gebirgig ist wie in den Alpen. Im Flachland mag das noch sinnvoll sein. Am Ende werden die Karten immer größer wie auch schon durch V4. Da es auch Leute gibt, die die 10m-Höhenlinien gut finden, schlage ich vor, zukünftig 2 Karten zum Download anzubieten. Oder vlt. gibt zukünftig ein entsprechene Option im Viewer.(Orux).

    Antworten
    • ChristianK
      ChristianK sagte:

      Hallo Thomas,

      Tja, allen Menschen recht getan…
      Ich selbst hätte auch ganz gut mit den 20m Linien leben können, allerdings war der Wunsch danach doch sehr deutlich, also 10m
      Wobei gerade bei Sätteln, Hochebenen, Gräben etc sind die 10m Linien zur Basis der LaserScan-Höhendaten schon ein Vorteil.
      Zwei Karten sind nicht möglich, die „Alps“ zB braucht ca. 30h Rechenzeit, ein Update von Germany/Europe 8 Tage a 24h, alle Karten 3 Wochen in denen der Rechner durchläuft.
      Mal Zwei geht schlicht nicht und über die Theme lässt sich das (dzt) auch nicht steuern, das gibt das Tools (phyghtmap) mit dem die Höhenlinien generiert werden nicht her.

      Sorry

      Beste Grüße
      Christian

      Antworten
  2. HeidemarieA
    HeidemarieA sagte:

    Keine Höhenlinien sichtbar
    Ich benutze zum Wandern die kostenlosen Locus Map Free App und Karten von OpenAndroMaps mit Elevate 4 auf meinem neuen Galaxy A20e (Android 10) an. Dabei sehe ich keine Höhenlinien. Zuvor hatte ich ein 5 Jahre altes Galaxy S3 neo ebenfalls mit Locus Map Free und OpenAndroMaps, damals mit Elevate 3. Da wurden mir die Höhenlinien angezeigt.
    Wo kann ich was einstellen, damit mir die Höhenlinien wieder angezeigt werden? Oder muss ich unbedingt die kostenpflichtige Locus Map App verwenden?

    Antworten
      • HeidemarieA
        HeidemarieA sagte:

        Hallo Christian,

        ich verwende Deutschland, Österreich und Italien-Karte. Weil ich früher beim herunterladen und entzippen immer wieder Schwierigkeiten hatte, habe ich mir folgendes Vorgehen angewöhnt. Ich lade die Renderthemes und Karten am PC herunter, entzippe dort alles und schiebe dann die Ordner mit USB-Kabel auf mein Smartphone auf die SD-Karte unter ….Locus….. mapsVector. Dort ist jetzt _themes mit ele-res mit ganz vielen svg-Dateien (heruntergeladen 28.5.2020) und die Ordner Austria (heruntergeladen 22.8.2020), Italy (18.7.2020) und aus irgendeinem Grung nur 2 Dateien Germany_oam.osm.map und Germany_oam.osm.poi vom 10.5.2020 (Warum keine Germany_oam.osm.poi?),

        Im Prinzip komme ich damit gut zurecht. Nur sehe ich ebenkeine Höhenlinien und die sind vorallem im Gebirge sehr hilfreich.

        LG Heidemarie

        Antworten
        • ChristianK
          ChristianK sagte:

          Irgendwas auf Deinem Smartphone läuft hier komplett schief.
          Die einzige Variante KEINE Höhenschichtenlinien zu sehen ist wenn Du in Elevate den „City/Stadt“ Stil wählst und „ContourLines/Höhenlinien“ wegklickst.
          Bitte lösche alle Karten, Alle POI-Datein , die Ordner „Elevate“ „Elements“ aus dem Verzeichnis „_themes“.
          Dann lösch bitte den Cache in Locus (bei aktivierter OSM-Online Karte):
          https://youtu.be/iXNbZR2YnbM

          Dann installiere via Schnellinstallation „Corse“
          https://www.openandromaps.org/installation/locus-schnell-installation

          Wähle in Locus „Elevate“ und dann in Elevate „Wandern/Hiking“

          Das _muss_ funktionieren.

          LG, Christian

          Antworten
          • HeidemarieA
            HeidemarieA sagte:

            Hallo Christian,

            ja, es hat nach Stunden funktioniert. Alles gelöscht, Locus neu installiert, alles neu. Ich glaube, es hat von Anfang an nur der letzte Punkt gefehlt :“Kartenstil wählen (wichtig):“ Ich habe ewig gebraucht, bis ich wußte, was es heißt „das gewünschte Themepack (Elevate) auswählen“.

            Danke für deine Unterstützung und tolle Abeit!
            Heidemarie

  3. bezel
    bezel sagte:

    @ChristianK das klingt hervorragend!
    Werden die 10m Höhenschichtlinien auch in die Gesamtländerkarten (zB France_South, Italy, Germany_South) eingebunden werden oder nur begrenzt auf Regionen bleiben (zB Alps, Baden-Württemberg etc)?
    Grüße!

    Antworten
    • ChristianK
      ChristianK sagte:

      Demnächst kommen _alle_ Karten von Deutschland mit 10m-Linien aus dem LIDAR Datensatz.
      Wobei nicht für alle Gebiete LIDAR verfügbar ist – hier werden dann die in den LIDAR-Satz verwobenen Viewfinder_1″ verwendet.
      Damit können allen DE-Karten dann aktiv sein (in Locus geht das zB) ohne das häßliche, nicht ganz Deckungsgleiche Linien auftreten.

      Die Germany-Gesamtkarte wird von 25m auf 20m Contourlinienabstand geändert – aus gleichen Grund.

      France_North+South und Italy kommt ebenfalls mit 10m

      Kommt mit dem nächsten Update.

      Antworten
  4. Hannes
    Hannes sagte:

    @ChristianK: Großartige Neuigkeiten! Ich hoffe die Karten Germany_South werden auch bald mit den Lidar-Daten von BW und Bayern versehen!

    Ich glaube Hans meint, dass er „Alps“ auf der Webseite nicht findet. So schwer ist das ja nicht:
    Der erste Eintrag hier:

    https://www.openandromaps.org/downloads/europa

    Der Rest der gesuchten Karten ist ja auch dort zu finden.

    Antworten
    • ChristianK
      ChristianK sagte:

      Hallo Hannes,

      Demnächst kommen _alle_ Karten von Deutschland mit 10m-Linien aus dem LIDAR Datensatz.
      Wobei nicht für alle Gebiete LIDAR verfügbar ist – hier werden dann die in den LIDAR-Satz verwobenen Viewfinder_1″ verwendet.
      Damit können allen DE-Karten dann aktiv sein (in Locus geht das zB) ohne das häßliche, nicht ganz Deckungsgleiche Linien auftreten.

      Die Germany-Gesamtkarte wird von 25m auf 20m Contourlinienabstand geändert – aus gleichen Grund.

      Kommt mit dem nächsten Update.

      LG, Christian

      Antworten
  5. Hans
    Hans sagte:

    Hallo Christian,
    ja, Mißverständnis. Obige von mir benannten Daten finde ich nicht: Alps, Alps_Ost, Alps_West, Pyrenees.
    Austria,…etc. schon. Aber einen Datesatz ALPEN,… eben nicht.

    Antworten
    • ChristianK
      ChristianK sagte:

      Die Grunddaten findest Du hier:
      https://data.opendataportal.at/dataset/dtm-austria

      Die 1″ und 3″ Daten sind Standard – HGT Kacheln.
      Die 20 + 50m Datein sind (glaube ich) Geotiffs
      Ev. Ausschnitte kannst Du, ja nach Verwendungszweck, dann mit deinen Tools herstellen.

      Sollte ich Deine Frage missverstanden haben so spezifiziere den Verwendungszweck bitte etwas detailierter.

      LG, Christian

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.